Daunenwaschmittel

Daunenwaschmittel in einer Waschmaschinentrommel
Wer eine Daunenjacke oder Bettwäsche mit Daunen waschen will, benötigt in jedem Fall ein spezielles Daunenwaschmittel | Foto: sbotas / depositphotos.com

Daunen sind gerade während der kalten Jahreszeit sehr beliebt. Die Federn haben hervorragende isolierende Merkmale und sind sehr weich und leicht. Diese positiven Eigenschaften sorgen jedoch dafür, dass sie nur schwer zu waschen sind. Wer hat nicht schon einmal vor der Waschmaschine gestanden und sich gefragt, wie man am besten eine dicke Jacke wäscht? Oder wutschnaubend ein verklumptes Kissen aus dem Trockner gezogen. Es gibt Textilien, die einfach zu waschen sind und Daunen gehören definitiv nicht dazu.

Sind Daunen maschinenwaschbar?

Bevor jedoch nach jedem misslungenen Waschgang ein neues Kissen angeschafft wird, es kann mithilfe von einigen Tipps und Tricks die Wäsche von Daunenfedern erleichtert werden. Dazu ist weder jahrelanges Hausfrauenwissen nötig, noch muss eine magische Zauberformel angewendet werden. Mit der richtigen Methodik und etwas Experimentierfreudigkeit, wird sich der Erfolg bald einstellen.

Daunenweiche Wäsche benötigt ein Waschmittel für Daunen

Ein spezielles Daunenwaschmittel scheint der offensichtliche erste Schritt hin zu einem weichen, frisch gewaschenen Kissen zu sein. In der heutigen schnellen Welt gibt es schließlich für alles ein Produkt und eine Lösung. Doch ist das Produkt wirklich sein Geld wert? Was gehört noch zu einer richtigen Wäsche dazu?

Der folgende Ratgeber beschäftigt sich mit der richtigen Wäsche von Daunenfedern in Textilien. Er stellt sich die Frage, ob spezielles Daunenwaschmittel wirklich nötig ist und es wert ist, das Geld dafür auszugeben. Außerdem werden ein paar Tipps weitergegeben, die bei der Wäsche von Daunen zu beachten sind.

Ist ein spezielles Daunenwaschmittel wirklich nötig?

Wenn Daunen mit einem regulären Waschmittel gewaschen werden, wird dies zwangsläufig die Qualität der Federn einschränken. Durch ihre speziellen Eigenschaften reagieren Daunenfedern nicht besonders gut, sobald sie mit Wasser und Seife in Berührung kommen. Sie besitzen eine natürliche Ölschicht, durch die ihre wärmenden und isolierenden Eigenschaften erhalten bleiben.

Das herkömmliche Waschmittel zerstört den schützenden Ölfilm und somit auch die Feder. Deswegen sollten für das Waschen von Daunen niemals Waschmittel oder Weichspüler verwendet werden.

Wichtig - AusrufezeichenEin Waschmittel, das speziell auf Daunen ausgelegt ist, bewirkt Folgendes:

Die Reinigung findet schonend statt. Das bedeutet, die Textilien werden rückfettend und nicht austrocknend und sanft, anstatt hart gewaschen. Alles mit dem Ziel, die natürlichen Eigenschaften der Federn bestmöglich zu erhalten.

Drei aktuell auf dem Markt erhältliche Daunenwaschmittel

Heitmann Daunen Waschpflege

Wichtigste Informationen zusammengefasst: Enthält Lanolin, ausgestattet mit natürlichem Farbschutz, zarter Duft, eine Flasche reicht für bis zu vier Wäschen.

Das Produkt sorgt für eine schonende Reinigung von Daunenprodukten ohne Verklumpen und Verkleben, wodurch die Lebensdauer der Wäsche verlängert werden kann. Die wärmenden Eigenschaften bleiben erhalten und der Hersteller verspricht einen leichten frischen Geruch nach der Wäsche. Wäsche von Schlafsäcken, Jacken, etc. möglich.

Heitmann Daunen Wäsche: reinigt und pflegt Textilien mit Daunenfüllung, für Frische und Volumen mit zartem Duft, ideal für die schonende Reinigung von Daunen-Jacken, Federkissen, Federbetten, 250ml
517 Bewertungen
Heitmann Daunen Wäsche: reinigt und pflegt Textilien mit Daunenfüllung, für Frische und Volumen mit zartem Duft, ideal für die schonende Reinigung von Daunen-Jacken, Federkissen, Federbetten, 250ml
  • TIEFGEHENDE REINIGUNG: Heitmann Daunenwaschpflege reinigt...
  • FARBERHALT: Für dauerhaft leuchtende Farben. Heitmann...
  • LEBENSDAUER: Erneuert die natürlichen Eigenschaften von...

Bettenrein Daunenwaschmittel

Wichtigste Informationen zusammengefasst: Besteht zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen, alkalifrei, phosphatfrei, silikonfrei, frei von optischen Aufhellern, eine Flasche reicht für bis zu fünf Wäschen.

Das Waschmittel ist speziell für Daunen-, Federn- und andere synthetisch gefüllte Textilien geeignet. Das Produkt gilt als sehr ergiebig, außerdem wirbt der Hersteller mit dessen natürlicher Zusammensetzung und umweltschonenden Eigenschaften.

Daunenwaschmittel: Bettenrein, das sanfte Waschmittel Daunen für Daunenkissen, Daunendecken, Daunenjacken, Anoraks, Schlafsäcke und mehr | 250 ml
367 Bewertungen
Daunenwaschmittel: Bettenrein, das sanfte Waschmittel Daunen für Daunenkissen, Daunendecken, Daunenjacken, Anoraks, Schlafsäcke und mehr | 250 ml
  • zu 100% auf Basis nachwachsender Rohstoffe
  • ausgezeichnete Waschergebnisse
  • sehr ergiebig, da sparsam im Verbrauch

Cleanatics Daunenwaschmittel

Wichtigste Informationen zusammengefasst: Waschmittelkonzentrat für Daunenjacken/Westen/Decken/Kissen, Made in Germany Qualität, für 24 Hand- oder 12 Maschinenwäschen geeignet.

Dieses Lanolin enthaltene Daunenwaschmittel unterstützt die isolierende Wirkung der Federn und erhält deren Volumen. Der Hersteller wirbt außerdem mit besonders pflegenden Inhaltsstoffen, welche die Haut nicht angreifen und umweltschonend wirken.

CLEANATICS Daunenwaschmittel mit rückfettendem Lanolin für voluminöse Daunen & Federn - Waschmittel Konzentrat mit frischem Duft für Daunenjacke, Daunenweste, Daunendecke & Daunenkissen (250 g)
85 Bewertungen
CLEANATICS Daunenwaschmittel mit rückfettendem Lanolin für voluminöse Daunen & Federn - Waschmittel Konzentrat mit frischem Duft für Daunenjacke, Daunenweste, Daunendecke & Daunenkissen (250 g)
  • HYGIENISCHE REINIGUNG von Daunen- und Federfüllungen in...
  • DIE RÜCKFETTENDE WIRKUNG des Lanolin sorgt dafür, dass die...
  • SCHUTZ VON HAUT & UMWELT durch die Verwendung biologisch...

Die wichtigsten Fakten zur Wäsche von Daunen, die man wissen sollte

Wer noch nie Daunen gewaschen oder noch nie erfolgreich gewaschen hat, wird sich sicher erst einmal vielen Fragen gegenübersehen. Wie sollten Daunen gewaschen werden? Separat? Mit anderen Textilien zusammen? Und wie trocknen die Federn richtig, ohne zu verklumpen?

Ein paar praktische Tipps zum Waschvorgang selbst:

Eine gut ausbalancierte Füllung der Trommel.

Die Maschine sollte nicht mit mehr als 2,5 Kilogramm beladen werden. Dies hat den Vorteil, dass die Trommel nicht zu leer ist und gleichzeitig die Wäsche nicht zu sehr gequetscht wird.

Die Temperaturanweisung auf dem Etikett befolgen.

Es ist sehr wichtig, die Maschine auf die vorgegebene Gradzahl einzustellen. Generell sollten Daunenprodukte nie heißer als 30 Grad gewaschen werden. Das Etikett im Inneren der Daunenjacke oder an der Federdecke wird dazu genauer Auskunft geben.

Die Waschmaschine im Schongang laufen lassen.

Wenn Daunen gewaschen werden, sollte der Schleudergang nicht zu stark sein. Konkret sollten das nicht mehr als 400 Umdrehungen pro Minute sein. Bei den meisten Waschmaschinen ist die Einstellung auf das Wollprogramm meist die richtige Wahl.

Unterschiedliche Farben nicht gemeinsam waschen.

Wie bei „normaler“ Wäsche, sollten auch hier farbintensive Teile nicht gemeinsam gewaschen werden. So wird das Abfärben von dunkleren auf hellere Teile vermieden, was gerade für weiße Kissen gefährlich werden kann.

Die Kleidungsstücke sollten auf links gedreht werden.

Auf Links drehen begünstigt eine sanfte Reinigung, reinigt die am meisten verschmutzte Innenseite und schont außerdem die am meisten sichtbare Oberfläche des Stoffes. Außerdem sollten alle Reißverschlüsse etc. geschlossen werden.

Tennisbälle für das optimale Ergebnis

Zum Waschen und Trocknen sollten zwei bis drei Tennisbälle mit in die Trommel hinzugefügt werden. Sie rollen während des Vorgangs hin und her und sorgen für eine gleichmäßige Verteilung und gründliche Waschung der Wäsche. Es gibt auch spezielle Trocknerbälle, die Wasser, Seife und Hitze problemlos überstehen. Gerade bei Daunen sollte mehr als nur ein Ball verwendet werden, um ein möglichst „fluffiges“ Ergebnis zu erzielen.

Das Geheimnis: das richtige Trocknen von Daunenfedern.

Anschließend ist die richtige Trocknung der Textilien sehr wichtig. Wird dies nicht beachtet, werden die Daunen trotz richtig durchgeführter Waschung verklumpen und außerdem unangenehm riechen. Am ehesten geeignet ist das Benutzen eines Trockners auf niedriger Schleuderstufe und niedriger Temperatur. Meist haben die Trockner ein Schonprogramm zur Auswahl.

Besonderer Tipp für einen idealen Trocknungsvorgang:

Während der Trockner läuft, sollte er zwischendurch ausgestellt werden. Dann können die Daunen kurz herausgenommen und ausgeschüttelt werden.

In welchen Produkten sind Daunen zu finden?

Daunenfedern sind nicht nur besonders warm und isolierend, sondern auch sehr weich. Ihre besonderen Eigenschaften machen sich auch im Preis bemerkbar. Sie werden ausschließlich von dem besonders weichen Untergefieder von Wasservögeln gewonnen.

Daunen sind beispielsweise in

  • Jacken
  • Federkissen
  • dicken Schlafsäcken
  • Federbetten

zu finden.

Frau mit Daunenjacke im Winter
Solch eine schöne Jacke sollte immer mit einem speziellen Daunenwaschmittel gewaschen werden | Foto: AnmFoto / depositphotos.com

Warum sollten Daunenprodukte gewaschen werden?

Auch Decken, Kissen und dicke Winterjacken müssen ab und zu in die Wäsche. Sei es, weil sie unangenehm riechen und nicht mehr frisch sind oder lange nicht benutzt wurden und verstaubt im Schrank lagen. Auch Bettwäsche ist davon betroffen. Decken und Kissen werden durch Schweiß und tägliche Benutzung besonders beansprucht. Es sammeln sich Schmutz und Bakterien in dem Stoff, die meist nicht sichtbar sind und sich höchstens durch einen unangenehmen Geruch bemerkbar machen.

Wichtig - AusrufezeichenNicht alle Daunenprodukte dürfen gewaschen werden! Spezielle wasserabweisende Schlafsäcke zum Beispiel sollten nicht gewaschen werden, da die Imprägnierung durch die Wäsche beschädigt werden würde. Generell gilt: Es sollte von einem Produkt nicht auf alle geschlossen werden!

Was ist der Vorteil von Daunen, am Beispiel von Daunenbettwäsche

  • Weich und fluffig
  • Extra warm durch isolierende Eigenschaften
  • Natürliches Produkt
  • Leicht trotz des Volumens
  • Besonders atmungsaktiv, trotz Wärme weniger schwitzen

Woran erkennt man ein gutes Waschmittel?

Der elementarste Unterschied zwischen einer guten und einer qualitativ schlechteren Variante von Waschpulver besteht in der schonenden Reinigung. Gute Qualität erkennt man an den reinigenden Eigenschaften.

Was macht frisch gewaschene Wäsche aus?

  • Kein Verklumpen oder Verkleben der Textilien und Federn
  • Erhalt der Qualität und der wärmenden Eigenschaften
  • Befreit von Schmutz und Gerüchen, kein Rückbleiben von Kalkflecken oder Wasserflecken
  • Erhalt der leuchtenden Farben, Wäsche sieht nicht verwaschen aus
  • Frischer, sauberer, nicht zu dominanter Geruch
  • Federn bleiben flauschig und atmungsaktiv

Die meisten Waschmittel können nicht alle eben genannte Punkte auf einmal erfüllen.

Aufgrund dessen können Produkte kombiniert werden, um das ideale Ergebnis zu erzielen. Ein Vollwaschmittel sorgt für eine starke, gründliche Reinigung der Textilien, ist aber nicht sehr schonend in der Anwendung.

Daher kann es beispielsweise mit einem Weichspüler kombiniert werden, der durch seine weichmachenden und meist auch geruchsgebenden Eigenschaften der Wäsche ein frisches neues Aussehen verleiht.

Wem das noch nicht genug ist, der kann zusätzlich duftgebende Tabs hinzugeben, um das Gefühl von Frische zu verstärken.

Handelt es sich um einen Haushalt mit sehr hartem, sprich stark kalkhaltigen Wasser, sollte das Waschmittel mit einem Antikalkpulver kombiniert werden. Dies schont nicht nur die Waschmaschine, weil sich weniger Kalkablagerungen im Innenleben des Geräts ablagern können. Es sorgt auch dafür, dass die Wäsche schonender gereinigt wird und sich am Ende sauberer anfühlt.

Warum statt einem gewöhnlichen Vollwaschmittel ein Daunenwaschmittel verwenden?

Bei Daunen funktioniert es ähnlich, nur das statt einer Kombination von Produkten, das richtige Waschmittel mit der richtigen Waschmethode kombiniert wird.

VerbotenWerden die Daunen nur mit einem herkömmlichen Allzweckreiniger gewaschen, wird das Ergebnis vielleicht einige der erwünschten Ergebnisse erfüllen, aber lange nicht alle. Deswegen muss mit der richtigen Kombination aus speziellem Waschmittel und den richtigen Einstellungen in der Waschmaschine gespielt werden, bis das Ziel, saubere und wie neue Daunenfedern, erreicht ist.

Dafür sollten die Eigenschaften der Daunen näher betrachtet werden. Daunen gehören zu den besonders empfindlichen Textilien, wenn es ums Waschen geht.

Was passiert, wenn Textilien, die Daunen enthalten, falsch gewaschen werden?

  • Die Federn fallen zusammen und verkleben, sobald sie mit Wasser in Berührung kommen. Wird ein nasses Kissen einfach zum Trocknen hingelegt, werden die Federn auch dementsprechend verklumpt trocknen.
  • Das Daunenprodukt ist nach dem Waschen und Trocknen hart und unbequem. Es hat jegliche wärmende und weiche Eigenschaften verloren.

Wodurch unterscheidet sich das Daunenwaschmittel und was sollte es können?

Daunenwaschmittel enthält Lanolin. Dieser Inhaltsstoff sorgt für eine sanfte und nachhaltige Reinigung. Nach dem Waschen und Trocknen sind die Daunen wieder genauso flauschig und geschmeidig wie vorher. Lanolin verhindert, dass die Daunenfedern miteinander verkleben und sorgt dafür, dass die äußere Federhülle geschützt bleibt.

Welche Produkte können die Wäsche der Daunen ergänzen?

Anti-Kalk-Pulver

Das Antikalkpulver verlängert die Lebensdauer der Waschmaschine und verhindert unschöne Kalk- und Wasserflecken auf den frisch gewaschenen Textilien. Das Pulver sollte in der richtigen, vom Hersteller angegebenen Dosierung, vor dem Start des Waschprogramms zu dem Waschmittel zugegeben werden.

Angebot
Calgon 3-in-1 Power Tabs – Wasserenthärter gegen Kalkablagerungen und Schmutz in der Waschmaschine – Beugt unangenehmen Gerüchen vor – 1 x 75 Tabs
1.754 Bewertungen
Calgon 3-in-1 Power Tabs – Wasserenthärter gegen Kalkablagerungen und Schmutz in der Waschmaschine – Beugt unangenehmen Gerüchen vor – 1 x 75 Tabs
  • Die Calgon Tabs schützen die Waschmaschine nicht nur vor...
  • Für Sauberkeit, die man sehen und riechen kann: Die Calgon...
  • Maximale Effizienz: Die 3 in 1 Power Tabs verhindern, dass...

Waschbälle

Der Wäschewaschball besteht meist aus einem langlebigen Kunststoff und sorgt für mehr Bewegung der Wäsche in der Waschtrommel. Dadurch wird die Wäsche gleichmäßiger gewaschen und ist gleichzeitig gelockerter. Alternativ zu den speziellen Waschbällen können auch einfach Tennisbälle verwendet werden.

Laivera Öko Waschball I Saubere Wäsche ohne Waschmittel I Umweltfreundlich & Laborgeprüft I Eco Waschkugel mit 4 Mineralarten I Ideal für Allergiker und sensible Haut inkl. E-Book-Ratgeber
88 Bewertungen
Laivera Öko Waschball I Saubere Wäsche ohne Waschmittel I Umweltfreundlich & Laborgeprüft I Eco Waschkugel mit 4 Mineralarten I Ideal für Allergiker und sensible Haut inkl. E-Book-Ratgeber
  • ✅ UMWELTFREUNDLICHES WASCHEN – Schmutzlösend,...
  • ✅ EXTREM HOHE REINIGUNGSKRAFT – Von der Socke bis zum...
  • ✅ DEIN BEITRAG FÜR UNSERE UMWELT– Gelebte...

Trocknerkugeln

Die Kugeln sind speziell für den Trockner geeignet und bestehen aus Kunststoff oder aus Wolle. Sie tragen zu einer schnelleren Trocknungszeit bei und lockern die Wäsche auf, was vor allem bei Daunen der Bildung von Klumpen entgegenwirkt. Manche Kugeln haben zusätzlich noch einen leichten Duft, den sie an die Wäsche weitergeben.

Daunenjacken wäscht man imWäschetrockner
Wer Daunenwäsche in den Trockner packt, sollte Trocknerbälle verwenden – Foto: ifeelstock / depositphotos.com

Wo ist das Daunenwaschmittel erhältlich?

  • Amazon
  • Ebay
  • Supermärkte mit größerer Reinigungsabteilung
  • Bau- und Fachmärkte
  • Haushaltsspezialist

Typische Fragen zu der generellen Pflege von Daunen:

Wie lange reicht ein Daunenwaschmittel?

Wichtig ist natürlich der Kostenpunkt. Grundsätzlich gilt hier, je härter das Wasser ist, mit dem gewaschen wird, desto mehr Produkt wird benötigt. Bei einer Gesamtmenge von 250 ml pro Flasche können fünf Waschgänge damit vollzogen werden. Ist das Wasser sehr kalkhaltig, sind es nur vier Waschgänge. Die Herstelleranweisung auf dem Produkt gibt individuelle Auskunft dazu.

Mit welchen Kosten ist für das Waschmittel zu rechnen?

Die meisten Preise für Daunenprodukte liegen zwischen zwei bis sieben Euro für 100 Milliliter.

Kann man Daunen auch heißer waschen, zum Beispiel bei 60 Grad?

Ja, sofern das Daunenprodukt dies aushält, können Daunen auch heißer gewaschen werden. Die empfohlene Waschtemperatur ist immer vom Hersteller angegeben.

Sind Daunen ihr Geld wert?

Gerade zu Beginn der kalten Jahreszeit werden die dicken und flauschigen Decken aus dem Schrank hervorgeholt. Durch ihre voluminöse Eigenschaft sind sie nicht nur besonders weich und leicht, sondern isolieren auch hervorragend und halten besonders warm.

Wie bekommt man den muffigen Geruch aus der Wäsche?

Wenn die Daunen nicht richtig nach der Wäsche getrocknet sind, können sie anfangen, unangenehm zu riechen. Dies kann durch erneutes Waschen und anschließendes gründliches Trocknen behoben werden. Zusätzlich kann ein Waschmittel verwendet werden, welches der Wäsche einen angenehmen Duft verleiht.

Hilfreiche Quellen und weitere Informationen zu dem Thema Daunenwaschmittel:

Daunenkissen waschen

Daunenschlafsack waschen

Daunendecke waschen

Informativer Produktvergleich: https://www.daunenfeder.com/daunenwaschmittel-test/

Veranschaulichung des Waschvorgangs:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*