Elektrische Kühlbox

Elektrische Kühlbox für unterwegs
Elektrische Kühlbox für unterwegs | Foto: IgorTishenko / depositphotos.com

Herzlich Willkommen auf haushaltundwohnen.de – Ihrem Portal für elektrische Kühlboxen! Bei uns finden Sie Kühlboxen für den Sommer 2020! Mit uns genießen Sie kühle Getränke und knackige Snacks am Strand. Auch für unterwegs im Auto finden Sie hier Ihre perfekte Kühlbox, für einen erfrischenden Sommer.

Vor allem an heißen Tagen, auf Reisen mit dem Auto, sind elektrische Kühlboxen ein wichtiger Begleiter. Autokühlboxen halten Getränke und Speisen nicht nur kalt, sondern auch frisch. Doch nicht jede elektrische Kühlbox ist empfehlenswert! Je nach Art und Länge der Reise stellt eine Kfz-Kühlbox unterschiedliche Anforderungen. Unsere elektrische Kühlbox Empfehlungen stellen Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Kühlboxen für Ihr Auto, Ihr Wohnmobil oder Ihren nächsten Urlaub vor.

Unsere Produktbeschreibungen geben Ihnen ausschließlich eine Übersicht und Auskunft über alle wichtigen Informationen zum jeweiligen Gerät. Wir haben per Recherche die wichtigsten Fakten zusammen gesammelt, jedoch selbst keine Tests durchgeführt. In unseren Produktvorstellungen vergleichen wir verschiedene Details zu den Kühlboxen und kommen so auf eine subjektive Bewertung der jeweiligen Kühlbox. Bei der Bewertung flossen ebenfalls Kundenbewertungen von verifizierten Käufern in die Wertung ein.

Elektrische Kühlboxen: Ratgeber & Bestseller 2020

Unsere Seite ist ein Portal für elektrische Kühlboxen. Beim Kauf einer elektrischen Kühlbox sollte man nicht nur auf den Preis oder die Ausstattung achten. Vor allem den Unterschied in der Technik sollte man kennen. Es gibt vier Arten von Kühlboxen: Kompressor Kühlbox, Absorberkühlbox, thermoelektrische Kühlbox und die herkömmliche Passivkühlbox mit Kühlakkus. Bei unseren Kühlbox Empfehlungen stellen wir Ihnen alle Kühlbox Arten vor. Elektrische Kühlboxen arbeiten alle nach dem gleichen Prinzip: Im Inneren wird der Kühlbox die Wärme entzogen und nach außen geleitet. So bleibt das Innere der Kühlbox kühl. Dies ist die Grundfunktion einer elektrischen Kühlbox.

Kompressor Kühlbox: Eine elektrische Kühlbox mit Kompressoren ist teurer und lauter, als eine günstige Kühlbox. Jedoch bietet sie eine viel stärkere Kühlleistung und einen geringeren Stromverbrauch. Gute Kompressor Kühlboxen können sogar Temperaturen von bis zu -20°C erreichen. Somit eignen sich diese Kühlboxen auch als Truhe für Tiefkühlspeisen.

Absorber Kühlbox: Absorber Kühlboxen arbeiten nach dem Prinzip der Absorptionskälte. Um die benötigte Temperatur im Innenraum zu erzeugen, muss in einem geschlossenen System eine Ammoniaklösung in verschiedene Aggregatzustände gebracht werden. Eine Absorberkühlbox kann nur korrekt funktionieren, wenn sie auf einer ebenen Fläche mit genügend Raum für die Entlüftung steht. Sie funktioniert auch ohne Strom, denn diese Kühlboxvariante lässt sich auch mit Gas betreiben. Alternativ kann sie an eine 230 Volt Steckdose oder an einen 12 Volt Zigarettenanzünder angeschlossen werden. Absorber Kühlboxen, die qualitativ hochwertig sind, sind meist sehr teuer. Ein weiterer Nachteil ist, dass Absorberkühlboxen abhängig von der Außentemperatur sind. Auf Grund der vielen Energiemöglichkeiten ist eine solche Kühlfunktion jedoch sehr praktisch. Viele Camper und Natur-Junkies lieben diese Form einer Kühlbox, da diese auch ohne Strom betrieben werden kann.
Kühlbox mit Peltier Element: Eine Thermoelektrische Kühlbox, auch Peltierkühlbox genannt, wie die Campingaz Thermobox „Powerbox“, hat ein geringes Eigengewicht und arbeitet in der Regel wartungsfrei. Thermoelektrische Kühlboxen verfügen über eine Umschaltfunktion von Kühlen auf Heizen. So kann man problemlos warme Speisen im Winter von A nach B transportieren. Die Boxen sind mit einem Peltier Element ausgestattet. Diese elektrischen Kühlboxen haben den Vorteil, dass sie leise kühlen und wenig Energie verbrauchen. Im inneren des Behälters befinden sich kleine Kühlkörper. Ein zusätzlicher größerer Kühlkörper befindet sich im Deckel der Kühlbox. Jedoch hängt die Kühlleistung stark von der Außentemperatur ab. Daraus resultiert der Nachteil, dass ein hoher Stromverbrauch entstehen kann, wenn es draußen zu warm ist.
Passive Kühlboxen: Herkömmliche Kühlboxen, passive Kühlboxen besitzen keine elektrische Kühlleistung und müssen daher mit Hilfe von Kühlakkus kalt gehalten werden. Passive Kühlboxen eignen sich nur für kurze Ausflüge, sind jedoch auch in der Anschaffung deutlich günstiger. Für längere Autofahrten oder einen richtigen Camping-Urlaub ist eine passive Kühlbox nicht geeignet. Der Aufbau ist so gestaltet, dass die Luft im Inneren der Box nicht ausdringen kann und im Gegenzug die Wärme der Außenluft nicht durchdringt. Öffnen Sie die Büchse um sich ein Getränk oder einen Snack zu nehmen, dringt bereits jede Mange kalte Luft aus dem Innenraum. Bei Kühlakkus ist es unmöglich die Temparatur im Innenraum wieder dauerhaft kalt zu bekommen, da sich die Akkus ebenfalls erwärmen.
Zubehör für eine elektrische Kühlbox gibt es reichlich
Zubehör für eine elektrische Kühlbox gibt es reichlich | Foto: AllaSerebrina / depositphotos.com

Wie hoch ist die Kühlleistung einer elektrischen Kühlbox?

Eine passive Kühlbox hält nur solange kalt, solange die Kühlakkus standhalten. Thermoelektrische- oder Absorberkühlboxen können Temperaturen von bis zu 20° oder 30°C unter der Umgebungstemperatur erreichen. Üblicherweise verfügen die meisten elektrischen Kühlboxen auch über einen 12 Volt Anschluss, dieser kann natürlich nicht die volle Kühlleistung bringen. Für einen Ausflug mit dem Auto ist so ein 12 Volt Anschluss jedoch optimal. Eine Kompressor Kühlbox kann den Inhalt sogar auf bis zu -18°C abkühlen.

Unabhängig von der Kühlleistung sollten Sie folgenden Tip beachten. Um ein schnelles Kühlergebnis zu erzielen, sollten Sie Speisen und Getränke vorgekühlt einlegen. Zeitgleich sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Strom. Sind die Lebensmittel bereits im Voraus gekühlt, wird weniger Strom benötigt, um den Innenraum zu kühlen.

Wie hoch ist der Stromverbrauch bei einer elektrischen Kühlbox?

Je nach Modell, verfügt eine elektrische Kühlbox über verschiedene Anschlüsse: 12 Volt (Pkw), 24 Volt (Lkw), 230 Volt (herkömmlicher Hausstrom). Es gibt sogar elektrische Kühlboxen, die über Gas oder Solarenergie betrieben werden können. Häufig sind dies Absorberboxen, welche unter anderem mit Gas betrieben werden können. Jedoch sollten Sie bei ausgeschaltetem Automotor, an die Autobatterie denken! Elektrische Kühlboxen verbrauchen ja schließlich Strom. Hängt eine Kühlbox stundenlang an der Batterie eines unbewegten Autos, könnte das Auto nicht mehr anspringen. Wenn Sie den Motor laufen lassen, beachten Sie, dass die ersten zehn Minuten einen negativen Einfluss auf die Batterie haben. Wir wissen wie praktisch eine elektrische Kühlbox gerade auf Reisen sein kann. Entscheiden Sie sich daher Ihr Auto laufen zu lassen, damit die Batterie aufladen kann. Das Starten des Motors und das Anschließen der elektrischen Kühlbox enziehen der Batterie ihre Ladung. Ab einer Motor-Laufzeit von knapp 10 Minuten wird die Batterie wieder aufgeladen. Wer auf Nummer Sicher gehen will, lässt seinen Motor etwas länger laufen.

Elektrische Kühlboxen stehen in Sachen Kühlleistung den großen Kühlschränken in Nichts nach. Je nach Modell ist es möglich, den Inhalt des Kühlschranks auf bis zu 20 Grad unter der Außentemperatur abzukühlen. Selbst bei Sommerhitze können Sie Ihre Getränke und Speisen noch kühl genießen. Worauf man jedoch unbedingt achten sollte, ist der Energieverbrauch der elektrischen Kühlboxen. Je nach Modell kann dieser stark variieren und viel Energie fressen.

Ein weiterer Punkt, auf den Sie beim Kauf einer elektrischen Kühlbox achten sollten: Die Lautstärke der Lüfter, die für das Kühlen verantwortlich sind, kann ebenfalls variieren. Je nach Kühlbox, sollte man auch beachten, dass nicht jede elektrische Kühlbox für den Dauerbetrieb geeignet ist. Bei zu langer Benutzung, kann die Kühlleistung stark nachlassen. Unsere Kühlbox Ratgeber beantworten Ihnen alle wichtigen Fragen rund um das Thema mobile Kühlung.

Wo kann ich eine elektrische Kühlbox einsetzen?

Besonders praktisch sind elektrische Kühlboxen, wenn sie über einen 12V Anschluss verfügen. Diese mobilen Kühlboxen ermöglichen es, den Inhalt an jedem beliebigen 12 Volt Anschluss (z.B. Zigarettenanschluss im Auto) kühl zu halten. Moderne elektrische Kühlboxen lassen sich auf 230V oder 12V bedienen. Somit können Sie die Vorteile einer Kühlbox überall dort nutzen, wo Sie über einen Stromanschluss verfügen. Natürlich lassen sich elektrische Kühlboxen auch ohne Strom nutzen, dabei dürfen Sie aber die Kühlakkus nicht vergessen. Alternativ gibt es Kühlboxen welche mit Gas betrieben werden.

Elektrische Kühlboxen im Gebrauch: Camping, Picknick & Co

Die Einsatzmöglichkeiten einer Kühlbox sind vielfältig und nahezu unbegrenzt. Meistens werden Kühlboxen jedoch unterwegs genutzt um Speisen und Getränke an heißen Tagen auf einer angenehm kalten Temperatur zu halten. Auch können mitgenommene Speisen durch eine Kühlung länger frisch und verzehrfähig gehalten werden. Gerade wenn man auf Reisen oder im Camping Urlaub ist, ist dies ein entscheidender Vorteil, da man nicht jeden Tag nach einer Einkaufsmöglichkeit Ausschau halten und seinen Tag danach planen muss, zum Supermarkt zu fahren.

Des Weiteren können Kühlboxen den Besuch eines Festivals abrunden. Grillfleisch, Getränke und Co. werden dank perfkter Ausstattung auf einer angenehmen Temperatur gehalten und können so auch am vierten Tag noch bedenkenlos verzehrt werden. Wer es vegetarisch mag, kann auch Obst und Gemüse in einer Kühlbox lagern und so vor dem Verschimmeln an heißen Tagen bewahren. Der Vorteil einer Kühlbox liegt auf einem Festival ganz klar darin, dass der Einkauf ganz einfach zuvor erledigt werden kann und man dann auf dem Festival eine unbeschwerte Zeit verbringen kann. Niemand muss zwischendurch zum Supermarkt fahren und währenddessen einen coolen Act verpassen. Vorteilhaft ist es je nach Modell der Kühlbox einen Bollerwagen oder eine Sackkarre dabei zu haben um den Transport so einfach wie möglich zu gestalten. Die Nutzung einer Transporterleichterung empfiehlt sich aber zu jeder Zeit, wenn man ein Festival besucht.

Kühlbox oder Kühltasche. Was ist besser?
Kühlbox oder Kühltasche. Was ist besser? | Foto: olesiabilkei / depositphotos.com

Wann brauche ich eine elektrische Kühlbox?

Weiterhin können Kühlboxen beim Camping-Urlaub genutzt werden. Die Vorteile sind dieselben wie beim Festivalbesuch, allerdings kann die Kühlbox ganz einfach im Kofferraum des Autos gelagert werden und ein Transport erübrigt sich auf diese Weise. Eine elektrische Kühlbox kann im Auto über den Zigarettenanzünder aufgeladen und somit für das Picknick startklar gemacht werden.

Auch LKW-Fahrer wissen Kühlboxen zu schätzen, da sie so nicht allzu häufig die Autobahn für einen Einkauf verlassen oder an Rast- und Autohöfen viel Geld für eine Mahlzeit ausgeben müssen. Grade als LKW-Fahrer braucht man jede Minute auf der Autobahn und hat wenig Zeit für einen Einkauf, jedoch auch kein allzu hohes Einkommen, weshalb sich eine Kühlbox und mitgenommene Speisen und Getränke schnell rentieren.

Nachfolgend sind einige Anwendungsbeispiele einer Kühlbox zusammenfassend dargestellt, natürlich kommen noch individuelle andere Nutzungsarten in Frage, so dass die Liste auf keinen Fall vollständig ist und lediglich als Anhaltspunkt fungieren soll:

  • Unterwegs
  • Während eines Umzuges
  • Im Auto
  • Im LKW
  • Auf Reisen
  • Im Camping-Urlaub
  • Am Badesee
  • Am Strand
  • Auf dem Festival
  • Beim Picknick

Verschiedene Kühlboxen mit unterschiedlichen Anwendungsbereichen?

Für unterschiedliche Zwecke empfehlen sich ebenso unterschiedliche Arten von Kühlboxen. Für ein Picknick am Badesee beispielsweise kann eine passive Kühlbox vollkommen ausreichend sein, da nur eine kurze Zeitspanne überbrückt werden soll bis die gekühlten Speisen und Getränke verzehrt werden. Für eine längere Kühldauer empfehlen sich eher durch Strom oder Gas betriebene Kühlboxen. Eine Absorber-Kühlbox bietet dabei den Vorteil, dass sie im Vergleich zu Kompressor-Kühlboxen geräuschärmer ist und daher gern von LKW-Fahrern oder auf Camping-Reisen genutzt wird. Eine weitere Rolle spielt natürlich das Fassungsvermögen und der Preis, beides schwankt jedoch in Abhängigkeit vom Modell und Hersteller. Insgesamt sollte also vor dem Kauf einer Kühlbox abgewägt werden, wofür die Kühlbox genutzt werden soll und welche Energiequellen zur Verfügung stehen, da die Stromanschlüsse ebenfalls unterschiedlich sein können und von Auto- und LKW-Batterie bis hin zu hausüblichem Netzanschluss alles vertreten ist.

Elektrische Kühlbox Test des Auto Club Europa

Bei schönem Wetter eine Fahrt ins Freie? Kein Problem! Nichts wie ab ins Auto. Doch ganz schnell können die heißen Außentemperaturen an einem herrlichen Sommertag das Gemüt erhitzen. Abhilfe können kühle Erfrischungen an Tankstellen oder Autobahnraststätten schaffen. Doch angesichts der Preise, kann einem ganz schnell die Lust auf eine kühle Erfrischung vergehen. Statt viel Geld an Tankstellen oder Raststätten auszugeben, sollten Sie sich ihre eigenen Getränke und Erfrischungen in einer elektrischen Kühlbox mitnehmen.

Wäre doch keine schlechte Idee? Aber welche elektrische Kühlbox eignet sich zum Kühlen im Auto und ist platzsparend? Das haben die Prüforganisation Gfü der ACE (Auto Club Europa) in einem elektrische Kühlbox Test herausgefunden. Verglichen wurden hierbei elektrische Kühlboxen mit einem Preis von 50 Euro bis 100 Euro und einem Fassungsvermögen von 24 bis 33 Litern.

Die beste elektrische Kühlbox im Test war nicht das teuerste Produkt! Den elektrischen Kühlbox Test hat die Mobicool U26 gewonnen. Die Mobicool Box wird für ihre Kühlleistung und Isolierfähigkeit bestens bewertet. Die Energie-Effizienz und die Stabilität der elektrischen Kühlbox von Mobicool sind ebenfalls lobenswert. Als unsere Empfehlung erhielt die Mobicool U26 eine gute Bewertung. Unser Tipps umschließen jedoch auch höher preisige Kühlboxen, sodass wir weitere Empfehlungen festmachen konnten.

Was sagt die Stiftung Warentest zu elektrischen Kühlboxen?

Elektrische Kühlbox Testsieger zeichnen sich durch eine gute Kühlleistung und ein robustes, pflegeleichtes Material aus. Eine gute elektrische Kühlbox sollte robust und trotzdem mobil sein.

Besonders die Kühlleistung sollte eine wichtige Rolle beim Kauf einer elektrischen Kühlbox spielen. Elektrische Kühlboxen sollten durch mehrere Energiequellen bedienbar sein: 12-Volt Anschluss (z.B Zigarettenanschluss im Auto), Gas oder die herkömmliche Steckdose.

Beim Kauf einer elektrischen Kühlboxe sollte Ihnen ein Elektrische Kühlbox Test helfen. Wir sind uns sicher, dass Sie schnell eine Elektrische Kühlbox finden werden, welche ihren persönlichen Ansprüchen genügt und das Preis-Leistungs-Verhältnis erfüllt. Unser praktischer Vergleich kann Ihnen hier helfen!

Stiftung Warentest hat bisher noch keine elektrischen Kühlboxen getestet, so dass wir hier keine genaueren Informationen geben können. Einen elektrische Kühlbox Test findet man jedoch im Schweizer Verbrauchermagazin K-Tipp. Im Kühlbox Test schnitt die Campinggaz Powerbox Plus elektrische Kühlbox am besten ab. Ob und wann auch Stiftung Warentest einen Testbericht zu verschiedenen elektrischen Kühlboxen veröffentlicht ist aktuell nicht bekannt.

Elektrische Kühlboxen werden immer beliebter. Jedes Jahr, wenn die Temperaturen anfangen zu steigen, verkaufen sich Kühlboxen wie von selbst. Kein Wunder, denn elektrische Kühlboxen vereinen leistungsstarke Technik und Mobilität. Elektrische Kühlboxen funktionieren ähnlich wie ein Kühlschrank, sind aber flexibel und mobil einsetzbar.

Elektrische Kühlbox Empfehlungen 2020

Platz 1: Xcase thermoelektrische Kühl- und Wärmebox

Auf dem ersten Platz unseres Kühlbox-Checks landet die thermoelektrische Wärme- und Kühlbox von Xcase. Mit 40 Litern Fassungsvermögen und einem klassischen Design überzeugte uns die Qualität der Xcase Kühlbox. Trotz der 40 Litern Fassungsvermögen hat die Xcase ein Eigengewicht von lediglich vier Kilogramm.

Die Doppelfunktion des Wärmens und Kühlens macht die Xcase zu einem modernen Produkt, welches vielseitig einsetzbar ist. Nehmen Sie die Box zum Kühlen von Lebensmitteln und Getränken mit in den Urlaub. Gönnen Sie sich einen Tag am Strand und denken Sie daran die Xcase Kühlbox mit reichlich Verpflegung zu füllen. Wir haben uns im Sommer 2015 mit dem Wohnmobil auf den Weg nach Norwegen gemacht und Tag täglich eine Kühlbox genutzt.

Für weitere Bewertungen schauen Sie sich die Kundenbewertungen an, welche von verifizierten Käufern auf Amazon veröffentlicht wurden.

Angebot
Xcase Warmhaltebox elektrisch: Thermoelektrische Kühlbox und Wärmebox, 12 V / 230 V, 40 l (Kühl und Wärmebox)
158 Bewertungen
Xcase Warmhaltebox elektrisch: Thermoelektrische Kühlbox und Wärmebox, 12 V / 230 V, 40 l (Kühl und Wärmebox)
  • Hält warm oder kalt: Mini-Kühlschrank & professionelle...
  • Thermoaktive Kühltruhe mit Aktivkühlung • Hält den...
  • Ideal für Ausflüge, Sportplatz, Baustelle, Wohnmobil oder...

Platz 2: Campingaz Powerbox

Die Powerbox von Campingaz ist ein Wunder an Technik. Sie kann nicht nur kühlen, sondern auch Wärmen. Man bezeichnet diese Art der „Kühlbox“ auch als Thermobox. Im Vergleich zu anderen Thermoboxen ist sie nicht nur günstig, sondern auch dank ihrer Größe mobil und handlich. Ein integrierter Batteriewächter schützt die Autobatterie vor vollständiger Entladung. Die Campingaz Thermobox verfügt über ein integriertes Kabelfach und einen Dosenhalter. Mit einem Preis von 68€ ist die Powerbox von Campingaz, nicht umsonst einer unserere Empfehlung.

Angebot
Campingaz Kühlbox Powerbox Plus 24 L, 2000026429
37 Bewertungen
Campingaz Kühlbox Powerbox Plus 24 L, 2000026429
  • 30% mehr PU Isolierung ggü. Vorgängermodellen
  • Kühlleistung: 20°C unter Außentemperatur
  • Antimikrobielles Material: Geruchs-, Schimmel- und...

Platz 3: Tristar KB-7146 Kühlbox

Die Tristar KB-7146 Kühlbox ist der perfekte Begleiter auf einer Reise. Die Box lässt sich an das 230 Volt Stromnetz anschließen oder mit Gas betreiben. Alternativ lässt sich die Thermobox von Tristar auch im Auto während der Fahrt bedienen, dank einem 12 Volt Anschluss. Diese Thermobox bietet ein unglaubliches Fassungsvermögen von 39 Litern. Außerdem sieht sie wirklich edel und robust aus. Das Design wurde extra schlicht gehalten, damit es auch noch nach Jahren zeitlos wirkt.

Tristar KB-7146 Kühlbox für Auto und Steckdose, 12/230V/Gas, 39 Liter
81 Bewertungen
Tristar KB-7146 Kühlbox für Auto und Steckdose, 12/230V/Gas, 39 Liter
  • Inhalt: 39 L; Gas betrieben mit Piezo Zündung
  • Kühlt unter Umgebungstemperatur: 25° Celsius
  • Geräuschloses AbsorptionsSystem

Platz 4: Mobicool Q40 elektrische Alu-Kühlbox

Um den heißen Sommer zu überstehen, braucht man(n) einen zuverlässigen Begleiter. Einen Begleiter, wie die Mobicool Q40 elektrische Alu-Kühlbox. Diese Autokühlbox ist hart im Nehmen und wird durch Gebrauchsspuren immer schöner. Sie sieht nicht nur edel aus, sondern wirkt auch unzerstörbar. Für die Mobilität stehen ausklappbare Griffe zur Verfügung. Insgesamt kann eine Kühlleistung von bis zu 20° C unter der Umgebungstemperatur erreicht werden. Die Mobicool Q40 elektrische Kühlbox bietet ca. 40 Liter Volumen.

Mobicool Q40 AC/DC - Tragbare Thermo-Elektrische Alu-Kühlbox, 39 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose, Aluminium-Gehäuse
790 Bewertungen
Mobicool Q40 AC/DC - Tragbare Thermo-Elektrische Alu-Kühlbox, 39 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose, Aluminium-Gehäuse
  • Nutzinhalt: 39 Liter, Energieklasse A++
  • Kühlen bis 20 °C unter Umgebungstemperatur
  • Stabiles, unzerbrechliches Aluminium-Gehäuse

Platz 5: Mobicool W40 elektrische Trolley-Kühlbox

Die Mobicool W40 elektrische Trolley-Kühlbox bietet mit insgesamt 40 Litern genug Platz für Speisen und Getränke. Bei 40 Litern Fassungsvermögen, kann man bei der Mobicool W40 schon von einer XL-Kühlbox sprechen. Dank der großen Kühlfläsche eignet sie sich besonders gut für Campingurlaube oder andere Kurztripps. Dank einer im Lieferumfang enthaltenen Trennwand, lässt sich das Innere der Kühlbox individuell einteilen. Die Höhe dieser elektrischen Kühlbox wurde bewusst gewählt, sodass 2-Liter-Flaschen problemlos im Inneren gekühlt werden können.

Mobicool W40, thermo-elektrische Kühlbox mit Rollen, 39 Liter, 12/24 V und 230 V für Auto, Lkw, Steckdose, Energieklasse A++
675 Bewertungen
Mobicool W40, thermo-elektrische Kühlbox mit Rollen, 39 Liter, 12/24 V und 230 V für Auto, Lkw, Steckdose, Energieklasse A++
  • Nutzinhalt: 39 Liter für aufrecht stehende 2-l-Flaschen,...
  • Zwei robuste Räder, ein ausziehbarer Griff und seitliche...
  • Für die Verwendung im Auto und zuhause, zwei...

Weitere Kühlbox Empfehlungen

Waeco TC-21FL-AC Tropicool Classic

Die elektrische Kühlbox von Waeco bietet eine super Kühlleistung. Temperaturen von bis zu 30 Grad unter der Umbegungstemperatur können erreicht werden. Natürlich lässt sich die Waeco TC-21FL-AC Tropicool Classic an einen 12 Volt Anschluss im Auto anschließen, um während der Fahrt Getränke und Speise kühl zu halten. Alternativ kann diese elektrische Kühlbox natürlich auch im Normalbetrieb (230 Volt) betrieben werden. Zusätzlich bietet diese Thermobox auch eine Wärmefunktion, bei der Speisen bis zu 65 Grad warmgehalten werden können. Somit ist diese Thermobox vielseitig zu jeder Jahreszeit einsetzbar.

Dometic TropiCool TC 21 tragbare thermo-elektrische Kühlbox/Heizbox, 20 Liter, 12 / 24 V DC/ 220 - 240 Volt AC für Auto, Lkw, Boot und Steckdose, Energieklasse A++
910 Bewertungen
Dometic TropiCool TC 21 tragbare thermo-elektrische Kühlbox/Heizbox, 20 Liter, 12 / 24 V DC/ 220 - 240 Volt AC für Auto, Lkw, Boot und Steckdose, Energieklasse A++
  • Kühlen auf bis zu 25 °C unter der Umgebungstemperatur,...
  • Praktische Kühlbox mit einer Anschlussspannung von 100V bis...
  • LED-Temperaturanzeige, Memory-Funktion speichert letzte...

Severin KB 2921 elektrische Kühlbox

Kalte Getränke im Sommer oder auf Reisen? Kein Problem! Die Severin KB 2921 elektrische Kühlbox macht es möglich. Besonders praktisch, der Strombetrieb über einen 230 Volt oder einen 12 Volt Anschluss. So kann der Inhalt der elektrischen Kühlbox, auch problemlos im Auto an einen 12 Volt Anschluss (Zigarettenanzünder) angeschlossen werden und bei konstanter Temperatur gekühlt werden. Im Hotel oder auf dem Campingplatz, kann die Kühlbox wieder problemlos an eine 230 Volt Steckdose umgesteckt werden. Über die Qualität dieser elektrischen Kühlbox lässt sich sagen, dass sie robust gebaut wurde und Sie eine lange Zeit begleiten wird.

SEVERIN KB 2922 Elektrische Kühlbox (mit Kühl- und Warmhaltefunktion, 20 L, inkl. 2 Anschlüssen: Netzanschluss und zusätzlicher 12 V-Anschlussleitung für Zigarettenanzünder) grün-grau
1.634 Bewertungen
SEVERIN KB 2922 Elektrische Kühlbox (mit Kühl- und Warmhaltefunktion, 20 L, inkl. 2 Anschlüssen: Netzanschluss und zusätzlicher 12 V-Anschlussleitung für Zigarettenanzünder) grün-grau
  • Der Begleiter für Campingausflüge und Roadtrips:...
  • Multifunktions-Box: Kühlung bis zu 20°C unter...
  • Abnehmbarer Deckel mit Tragegriff, Deckelverriegelung und...

Mobicool U26 DC Thermoelektrische Kühlbox

Die hochwertige Mobicool U26 DC Thermoelektrische Kühlbox kommt mit einem 12 Volt und 230 Volt Anschluss. Der Tragegriff erfüllt zwei Aufgaben. Im offenen Zustand dient der Griff als Deckelhalterung um im geschlossenen Zustand als Verriegelung. Dank eines integrierten Kabelfachs, können die Stromkabel praktisch und schnell verstaut werden.

DOMETIC Waeco 9103500777 Thermobox Mobicool V26 25-Liter 12/230V, Blue
289 Bewertungen
DOMETIC Waeco 9103500777 Thermobox Mobicool V26 25-Liter 12/230V, Blue
  • Thermoelektrische Kühlbox mit 12/230 Volt Anschluss, ca. 25...
  • Kühlung: bis 18 °C unter Umgebungstemperatur
  • Stehhöhe für 2-Liter-Flaschen

Tristar KB-7224 Kühlbox

Die elektrische Kühlbox von Tristar erfüllt genau das, was eine Kühlbox erfüllen muss. Die Tristar KB-7224 Kühlbox hat genau die richtige Größe, um bequem auf Autoreisen mitgenommen zu werden. Insgesamt fasst diese elektrische Kühlbox ein Fassungsvermögen von 24-Liter. Über den 12 Volt Anschluss, lässt sich diese elektrische Kühlbox problemlos an einen Zigarettenanzünder im Auto anschließen. Bereits gekühlte Speisen und Getränke lassen sich problemlos weiter kühl halten.

Tristar KB-7224 Kühlbox 24 Liter, 12 Volt
86 Bewertungen
Tristar KB-7224 Kühlbox 24 Liter, 12 Volt
  • 12V
  • Kühlt bis zu 16 ºC unter Umgebungstemperatur
  • Inhalt 24 Liter

Coleman Kühlbox Xtreme 52 QT

Die Coleman Kühlbox Xtreme ist ein wahres Platzwunder. Sie hat ein Fassungsvermögen von bis zu 49 Litern. Fast 17 stehende oder 9 liegende 1,5 Liter-Flaschen haben Platz in der Coleman Xtreme. Die Kühldauer ist bei entsprechender Vorkühlung des Kühlgutes auf bis zu 2 Tagen ausgelegt. Dies wäre nicht möglich, wenn diese Kühlbox nicht über eine Vollschaumisolierung verfügen würde. Für einen Preis von knapp 70€ bekommt man kaum ein besseres Kühlbox Modell. Die Coleman Kühlbox Xtreme 52 QT ist verdient eine unserer Empfehlungen.

Coleman 52QT Kühlbox Xtreme, blau/weiß, 49 l
305 Bewertungen
Coleman 52QT Kühlbox Xtreme, blau/weiß, 49 l
  • Kühlbox mit befestigtem Deckel und Schnappverschluss für...
  • Fassungsvermögen: 49 Liter; Fasst 17 stehende oder Neun...
  • Kühldauer: bis zu 47 Stunden (mit Freez'Pack, separat...

Neben der Kühlbox: Weitere interessante Gadgets

Für einen angenehmen Duft im Innenraum sorgen Auto Lufterfrischer, die in den verschiedensten Sorten erhältlich sind. Wie wäre es also mit einem Toast-Lufterfrischer? Dieser Lufterfrischer verwandelt ihr Auto in eine fahrende Bäckerei. So können Sie passend zu ihrer Kfz Kaffemaschine leckeren Toastbrot Duft genießen.

Sie möchten endlich einen Sportwagen fahren, aber können sich leider keinen leisten? Da könnte der Sound Racer Abhilfe schaffen. Beim Sound Racer handelt es sich um einen UKW-Sender, der die aktuelle Drehzahl erkennt und anhand dieser, die Geräusche eine V12 Motor nachmacht. Selbst ein kleiner Peugeot hört sich jetzt wie ein ganz Großer an.

Ein weiteres nützliches Auto Gadget, welches sich als sehr nützlich erweisen kann, ist die mitlaufende Parkscheiben, welche in Echtzeit weiterläuft (natürlich nicht erlaubt!). Ist eher ein Fun Gadget, welches den ein oder anderen Kumpel beeindrucken kann.

Speisen und Getränke für unterwegs

Kalte Getränke und Speisen während der Autofahrt? Kein Problem! Mit einer elektrischen Kühlbox bekommen Sie all das. Packen Sie einfach ihre kalten Getränke und Speise direkt vom Kühlschrank in die Kfz Kühlbox und der Inhalt bleibt während der Autofahrt stets kühl. Autokühlboxen können zwar einen Kühlschrank nicht ersetzen, bieten jedoch eine super Kühlleistung und stehen einem Kühlschrank in fast nichts nach. Autokühlboxen verfügen über einen 12V Anschluss, der ganz bequem an den Zigarettenanschluss eingsteckt wird.

Weiterführende Informationen

Elektrische Kühlboxen sind nicht nur perfekt für den Sommer, sondern auch für Kurztrips. Kühlboxen gibt es in unterschiedlichen Preisklassen und Ausführungen. Unsere Kühlbox Empfehlung 2020 stellt Ihnen die besten Kühlboxen auf dem Markt vor. Bei uns finden Sie ausführliche Berichte zu verschiedenen Kühlbox Modellen und Herstellern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*