Wickelaufsatz Badewanne

Ein Wickelaufsatz für die Badewanne
Ein Wickelaufsatz für die Badewanne | Foto: NataliaD / depositphotos.com

Soll das Baby im Badezimmer gewickelt werden, bietet es sich an, den Kauf eines speziellen Wickelaufsatzes in Erwägung zu ziehen, der auf der Badewanne angebracht werden kann. Mit einem Badewannen-Wickelaufsatz kann der Nachwuchs direkt nach dem entspannenden Bad gewickelt werden, ohne dass es zuerst in ein anderes Zimmer gebracht werden muss.

Im Handel sind zahlreiche Wickelaufsätze erhältlich, die sich auf der Badewanne anbringen lassen. Teilweise unterscheiden sich die Modelle sehr stark in der maximalen Belastbarkeit. Aber auch bei der Ausstattung wie den Fächern, der Höhenverstellbarkeit und der Wickelauflage gibt es deutliche Unterschiede bei den erhältlichen Wickelaufsätzen.

Um einen Wickelaufsatz zu finden, der mit der vorhandenen Badewanne kompatibel ist und der zugleich die Bedürfnisse von Eltern und Kind erfüllt, sollte nicht nur das Design und die Optik beachtet werden, sondern auch sicherheitsrelevante Aspekte sind natürlich mindestens ebenso wichtig. In den folgenden Zeilen werden nicht nur drei besonderes beliebte Wickelaufsätze für die Badewanne vorgestellt, sondern auch die häufigsten Fragen zum Thema beantwortet.

Wickelaufsatz für die Badewanne: Das Wichtigste in Kürze

  • Der Wickelaufsatz muss mit den Innenmaßen der Badewanne kompatibel sein. Im Handel sind verschiedene Wickelaufsätze erhältlich. Welche Variante infrage kommt, ist letzten Endes eine Frage des vorhandenen Platzes im Badezimmer.
  • Für ein besonders rückenschonendes Wickeln sollte beim Kauf eine rückenschonende Arbeitshöhe der Wickelauflage sichergestellt werden. Ideal sind hier höhenverstellbare Modelle. Das gilt vor allem in Familien, in denen die beiden Elternteile unterschiedlich groß sind.
  • Ein Wickelaufsatz für die Badewanne besteht meist aus Metall. Es sind aber auch Aufsätze aus Holz oder Kunststoff erhältlich. Modelle aus Holz sind jedoch meist ziemlich unpraktisch, weil sie ein schweres Eigengewicht aufweisen.

Badewannen-Wickelaufsatz: Unsere Top 3

OkBaby Flat, Wickelkommode, Wickelaufsatz für Badewanne

Der Flat Wickelaufsatz ist ein echter Alleskönner, der mit einem besonders modernen Design überzeugt. Das Modell lässt sich sowohl auf der Badewanne einsetzen, als auch auf dem Bett oder dem Tisch. Dank der stabilen Halter ist er im Handumdrehen einsatzbereit und besitzt einen festen, sicheren Stand. Das Regulierungssystem macht es möglich, dass der Wickelaufsatz millimetergenau befestigt werden kann. Seitlich sind zudem Ablagen vorhanden, in denen die wichtigsten Utensilien untergebracht werden können. Belastbar ist der Wickelaufsatz bis zu 15 Kilogramm.

Angebot
OkBaby Flat,Wickelkommode,Wickelaufsatz für Badewanne,Tisch oder Kinderbett
  • Wickelunterlage kann auf dem Tisch, dem Kinderbett oder der...
  • Maximales Gewicht des Kindes: 15 kg
  • Seitliche Ablagefächer

Geuther Wickelaufsatz

Der klassische Wickelaufsatz von Geuther besteht aus einem verchromten Rohrgestell und punktet mit einer entsprechend hohen Stabilität. Das Modell ist belastbar bis 11 Kilogramm und für alle Badewannen geeignet, die ein Innenmaß von 39-66 cm Tiefe aufweisen. Zudem ist der Wickelaufsatz höhenverstellbar, wodurch ein rückenschonendes Arbeiten möglich ist. Nach dem Gebrauch lässt er sich platzsparend zusammenklappen und verstauen. Die gepolsterte Wickelauflage, die sich mit im Lieferumfang befindet, ist in verschiedenen Designs erhältlich.

Geuther - Wickelaufsatz 4815, TÜV geprüft, verchromt, zusammenklappbar, höhenverstellbar, für Badewannen mit einer Tiefe von 39 - 66 cm, Sterne
  • für Badewannen mit 39 - 66 cm Tiefe (Innenmaß)
  • inkl. Gepolsterter Wickelauflage und Einschubvorrichtung...
  • zusammenklappbar

CAM Bade- & Wickelkombination Idro Baby Estraibile

Die Bade- und Wickelkombination von CAM besitzt auf drei Seiten eine gepolsterte Wickelauflage und sorgt damit für besonders viel Komfort und Sicherheit. Eine Babywanne mit zwei anatomischen Sitzpositionen befindet sich ebenfalls im Lieferumfang. Auf den praktischen Ablagen lassen sich Seife und Schwamm während des Badens verstauen. Die sechs stabilen Plastikfüße lassen sich unabhängig voneinander einstellen, wodurch das Modell an verschiedene Wannenformen angepasst werden kann.

CAM Bade- & Wickelkombination IDRO BABY ESTRAIBILE | Badewannen-Aufsatz praktisch & sicher | Design made in Italy | Wickelkombination mit Babywanne
  • 2 in 1 Babybad und Wickelauflage - Wickeln und Baden ganz...
  • Flexible Anwendung - Struktur mit 6 unabhängig voneinander...
  • Höchste Sicherheit - Mit Antikipp-Sicherheitssystem -...
Baby wird auf einem Badewannen Wickelaufsatz gewickelt
Baby wird auf einem Badewannen Wickelaufsatz gewickelt | Foto: belchonock / depositphotos.com

Ratgeber für frischgebackene Eltern: Der Wickelaufsatz für die Badewanne

Was ist ein Wickelaufsatz für die Badewanne?

Ein Wickelaufsatz für die Badewanne bestehen aus einem Plastik- oder Metall-Gestell, sowie einer Liegefläche, auf der das Baby platziert werden kann. Großer Vorteil im Vergleich zu einem festen Wickelplatz im Kinderzimmer ist, dass hier direkt warmes Wasser für die Reinigung des Kindes verfügbar ist. Zudem ist das Badezimmer in den meisten Haushalten grundsätzlich gut beheizt. Ein Wickelaufsatz für die Badewanne benötigt im Vergleich zu einer Wickelkommode keinerlei Stellfläche und kann jederzeit platzsparend verstaut werden.

Wofür wird ein Badewannen-Wickelaufsatz verwendet?

Vor allem nach einem entspannenden, wärmenden Bad ist es äußerst praktisch, wenn das Kind direkt vor Ort gewickelt und angezogen werden kann. Mit einem Badewannen-Wickelaufsatz ist dies jederzeit möglich, denn der Nachwuchs muss nicht zuerst zur Wickelkommode gebracht werden, die sich im Nachbarzimmer befindet. Im Handumdrehen wird der Wickelaufsatz auf bzw. in der Badewanne angebracht und ist damit jederzeit einsatzbereit.

Für wen ist ein Wickelaufsatz für die Badewanne geeignet?

Ein solch praktischer Helfer bietet sich vor allem immer dann an, für das Baby. Angeboten werden die Modelle entweder mit Babybadewanne, oder nur als reine Wickelfläche. Wickelaufsätze für die Badewanne bieten sich vor allem immer dann an, wenn für eine Wickelkommode kein separater Stellplatz vorhanden ist, oder wenn es (noch) kein Kinderzimmer gibt, in dem ein Wickeltisch untergebracht werden könnte. Auch in der Wohnung von Oma und Opa finden sich häufig die Wickelaufsätze auf den Badewannen, da dort die Anschaffung eines Wickeltisches oder einer Wickelkommode nicht lohnt.

Was kostet ein Wickelaufsatz für die Badewanne?

Wickelaufsätze, die an oder in der Badewanne angebracht werden können, sind in den verschiedensten Preisklassen erhältlich. In der Regel wird der Anschaffungspreis von dem verwendeten Material, der Ausstattung des Aufsatzes sowie dem Markennamen bestimmt.

Günstige Modelle sind häufig schon ab etwa 50 Euro erhältlich. Solche Aufsätze sind meist weder besonders langlebig, noch sind sie mit irgendwelchen Features ausgestattet. Mittelpreisige Wickelaufsätze schlagen meist mit 100 bis 150 Euro zu Buche, wobei der Nutzer hier dann auch zahlreiche Möglichkeiten und viel Komfort geboten bekommt. Nach oben hin gibt es kaum Grenzen, denn hochwertige Designer-Wickelstationen können schnell die Investition eines vierstelligen Betrages erfordern.

Wo kann ich einen Badewannen-Wickelaufsatz kaufen?

Wickelaufsätze für Badewannen sind sowohl in lokalen Babyfachgeschäften und großen Warenhäusern erhältlich, als auch im Internet. Während der Kunde beim Kauf im Laden vor Ort sicherlich von einer persönlichen Beratung profitieren kann, steht im Internet ein deutlich größeres Angebot zu wesentlich günstigeren Preisen zur Verfügung.

Wer sich auf die Suche nach einem passenden Wickelaufsatz für die Badewanne macht, kann sich online anhand verschiedener Testberichte und Ratgeber hervorragend informieren. Zudem besteht beim Online-Kauf die Möglichkeit, im Vorfeld einen umfassenden Preisvergleich durchzuführen, sodass der Kunde garantiert von einem moderaten, fairen Preis profitiert.

Wickelaufsätze für Badewannen werden von folgenden Händlern und Fachgeschäften angeboten:

  • BabyOne
  • Real
  • Amazon
  • myToys
  • SmithToys
  • Ebay

Welche Alternativen gibt es zum Wickelaufsatz für die Badewanne?

Als Alternative zum Wickelaufsatz für die Badewanne bieten sich Aufsätze an, die sich auf der Waschmaschine montieren lassen. Auch ein solches Modell kann nach dem Gebrauch platzsparend verstaut werden. Viele Waschmaschinen-Wickelaufsätze bestehen aus Holz und sind mit passender Auflage erhältlich, sodass das Baby komfortabel und warm liegt.

Zudem sind im Fachhandel auch mobile Wickelstationen erhältlich. Es handelt sich dabei in der Regel um rollbare Wägen aus Kunststoff, die mit zahlreichen Fächern ausgestattet sind und sich damit besonders komfortabel nutzen lassen. Allerdings benötigen auch diese Modelle eine eigene Stellfläche, sodass sie nicht wirklich als gute Alternative zu einem Wickelaufsatz für die Badewanne betrachtet werden können.

Welchen Wickelaufsatz soll ich kaufen?

Die erhältlichen Wickelaufsätze unterscheiden sich in erster Linie anhand der Materialien. Wie bereits erwähnt bestehen viele Modelle aus einem Metallgestell und sind mit einer abwaschbaren Auflage ausgestattet. Metall hat den Vorteil, sehr robust und langlebig zu sein. Allerdings sollte auch hier nicht vergessen werden, dass die Wickelauflage überwiegend in einem Feuchtraum eingesetzt wird. Dementsprechend ist es notwendig, den Aufsatz nach dem Gebrauch bzw. vor dem Wegräumen sorgfältig zu trocknen. Die meisten Metall-Auflagen passen sich dem Innenmaß einer Standard-Badewanne problemlos an.

Metall-Wickelaufsatz

Vorteile

  • leichtes Eigengewicht
  • meist klappbar und damit platzsparend zu verstauen
  • robust und langlebig
  • sicherer Stand

Nachteile

  • passen nicht in jedes Badewannen-Modell
  • regelmäßige Trocknung ist notwendig, um Roststellen vorzubeugen

Neben den Modellen aus Metall stehen im Handel auch Wickelauflagen aus Kunststoff für die Badewanne zur Verfügung. Diese gelten als sehr pflegeleicht und sind in der Regel besonders vielseitig nutzbar. Bei vielen Modellen lässt sich nicht nur die Höhe des Aufsatzes anpassen, sondern auch die Beine können praktischerweise flexibel verstellt werden. Damit lässt sich der Wickelaufsatz dann nicht nur auf der Badewanne nutzen, sondern auch auf dem Bett, dem Tisch oder ähnlichem. Allerdings sind viele Aufsätze aus Kunststoff nicht so stark belastbar und weniger stabil, wie Varianten aus Metall oder Holz.

Kunststoff-Wickelaufsatz

Vorteile

  • pflegeleicht
  • flexibel und vielseitig einsetzbar
  • tolle Designs und Farben erhältlich
  • leichtes Gewicht

Nachteile

  • nicht sehr stabil
  • häufig weniger stark belastbar

Zu guter Letzt gibt es auch einige wenige Wickelauflagen für die Badewanne aus Holz. Auch wenn Holz in vielen Fällen die beste Wahl ist, so kann das Material bei Verwendung im Badezimmer viele Nachteile mitbringen. Holt quillt beispielsweise schnell auf, wenn es mit Feuchtigkeit in Berührung kommt. Oft beginnt das Material nach einiger Zeit unter Umständen zu schimmeln. In Feuchträumen wie dem Badezimmer sind andere Materialien deshalb die bessere Wahl. Dementgegen steht natürlich die hohe Stabilität sowie die naturbelassene Optik von Holz.

Holz-Wickelaufsatz

Vorteile

  • naturbelassenes, edles Design
  • ökologisch und nachhaltig
  • sehr stabil

Nachteile

  • in Feuchträumen eher ungeeignet
  • schweres Eigengewicht
Baby auf einem Wickeltisch
Baby auf einem Wickeltisch | Foto: oksun70 / depositphotos.com

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Badewannen-Wickelaufsatz

Was muss bei der Nutzung eines Badewannen-Wickelaufsatzes beachtet werden?

Der Vorteil der rückenschonenden Arbeitshöhe für die Eltern ist gleichzeitig ein hohes Sicherheitsrisiko bei der Nutzung eines Wickelaufsatzes für die Badewanne. Das Baby befindet sich dabei in einer Höhe zwischen 1,10 Meter und 1,60 Meter, was selbstverständlich nicht ganz ungefährlich ist. Es ist deshalb besonders wichtig, dass Eltern bereits beim Kauf auf umherlaufende Kanten achten, die zwar leicht erhöht aber trotzdem abgerundet sind, damit sich das Baby nicht verletzten kann. Zudem dürfen sich die Eltern niemals von der Wickelstelle entfernen, während das Baby darauf platziert wird.

Ein weiterer sicherheitsrelevanter Aspekt ist die Befestigung des Gestells. Es ist einerseits wichtig, dass es fest in der Badewanne sitzt und nicht wegrutschen kann und sollte sich andererseits auch möglichst in der Höhe verstellen lassen. Zudem darf es unter keinen Umständen seitlich wegkippen.

Welche Maße hat ein Wickelaufsatz für die Badewanne?

In der Regel eignen sich die meisten Wickelaufsätze für Badewannen mit einer Breite von 40 – 70 cm. Verlaufen die Seiten der Wanne nicht parallel, ist das in vielen Fällen kein Problem. Insofern der Wickelaufsatz an einer Eckbadewanne angebracht werden soll, sind entweder größere Umbauten in Kauf zu nehmen oder aber es müssen spezielle Konstruktionen erworben werden. In der Breite passen fast alle Modelle in der Regel auch auf die kleinsten Badewannen-Größen.

Je nach Bauart unterscheidet sich auch die vorhandene Wickelfläche enorm. Eine Gesamtbreite von 80 Zentimeter sollte bestenfalls vorhanden sein, denn so wird das Wickeln komfortabler und die Unfallgefahr gleichzeitig reduziert. Sinnvolle Ergänzungen zu den Wickelaufsätzen sind vorhandene Fächer oder Staumöglichkeiten, da hierin die Badeutensilien untergebracht werden können. Allerdings können solche Extras auch die vorhandene Wickelfläche in der Größe einschränken.

Wie werden Wickelaufsätze für die Badewanne gereinigt?

Unabhängig davon, aus welchem Material der Wickelaufsatz hergestellt wurde, ist eine regelmäßige Pflege die Grundvoraussetzung für eine lange Haltbarkeit und Nutzbarkeit. Nach jedem Gebrauch sollte die Wickelauflage deshalb getrocknet werden, um Roststellen bei Metallmodellen bzw. die Schimmelbildung bei Holz-Wickelauflagen zu verhindern. Die meisten Aufsätze sind mit abwaschbaren Auflagen ausgestattet, die einfach mit einem feuchten Lappen gesäubert werden können. Im Zweifelsfall sollten für die richtige Pflege stets die Hinweise des Herstellers beachtet werden.

Warum sollte der Wickelaufsatz höhenverstellbar sein?

Jeder der ein Baby schon mal in einer normalen Badewanne gebadet hat weiß, wie stark solche Aktionen den Rücken belasten können. Es ist deshalb wichtig, dass die Wickelauflage auf die Größer der Mutter und des Vaters angepasst werden kann. Im Hinblick auf die Höhenverstellbarkeit der Auflagen gibt es allerdings einige Unterschiede, denn während viele Modelle nur in drei Stufen mit einem Spielraum von 10 Zentimeter verstellbar sind, gibt es teilweise auch Aufsätze, die sich in sechs Stufen individuell anpassen lassen. Beim Kauf des Badewannen-Wickelaufsatzes sollte dieser Aspekt dementsprechend berücksichtigt werden.

Welche Kaufkriterien müssen bei der Anschaffung des Wickelaufsatzes beachtet werden?

In erster Linie muss ein Wickelaufsatz sicher und stabil sein, schließlich wird ein Baby darauf platziert. Modelle mit GS- und TÜV-Siegel sind hier grundsätzlich zu empfehlen. Viele erhältlichen Modelle haben keine Wickelauflage im Lieferumfang, sodass diese separat erworben werden muss. Die Auflage sollte im Idealfall eine wasserabweisende, glatte Oberfläche besitzen, damit sie sich einfach reinigen lässt. Zudem sollten die Seitenränder ausreichend hoch sein, damit das Kind nicht herausrutschen kann. Nicht zuletzt sind abgerundete Ecken wichtig, um Verletzungen auszuschließen.

Die richtige Größe ist ebenfalls enorm wichtig, denn nur so kann sichergestellt werden, dass der Wickelaufsatz richtig und sicher auf der Badewanne angebracht werden kann. Vor dem Kauf sollte daher der vorhandene Platz für den Badewannen-Wickelaufsatz genau geprüft werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*