Tischofen

Tischofen
Kleiner Tischofen | Foto: ffolas / depositphotos.com

Der Tischofen ist eine geniale Erfindung. Klein und kompakt ist dieser Ofen in verschiedenen Ausstattungen und Betriebsarten erhältlich.

Autark und nur mit Teelichtern betrieben wird mit dem Teelicht-Tischofen in gemütlicher Runde das Kochen und Backen zu einem Erlebnis. Dieser Tischofen ist der perfekte Begleiter im Wohnwagen. Als Notofen oder Notheizung ist er zudem eine große Hilfe bei Stromausfällen.

Mit Strom betriebene Mini-Öfen sind in verschiedenen Ausstattungen zu haben. Ob als spezieller Pizzaofen mit Pizzastein und Temperaturen bis zu 350 Grad oder als kleine Variante eines Backofens mit vielen Back- und Grillmöglichkeiten – für jeden Wunsch gibt es den passenden Tischofen.

Das Volumen des Tischofens bewegt sich je nach Größe zwischen 20 und 45 Litern. Zur Verfügung stehen natürlich Ober- und Unterhitze, aber auch je nach Gerät eine Toast- und Umluftfunktion. Einige Modelle bieten außerdem einen Pizzastein sowie einen Drehspieß für die Zubereitung von Hähnchen.

Der Tischofen ist die perfekte Ergänzung jeder Küche, wenn es einmal schnell gehen soll. Auch für Studenten oder Single-Haushalte ist er eine tolle Option, weil er die Anschaffung eines teuren Backofens überflüssig macht. Insbesondere Geräte mit integrierten Kochplatten erfüllen die Funktion einer Mini-Küche.

Wer schon einen einfachen Backofen besitzt, kann die dort verfügbaren Funktionen preisgünstig ergänzen durch die Anschaffung eines Tischofens.

Das Wichtigste zum Tischofen in Kürze

Der Tischofen ist eine tolle Möglichkeit, die Funktionen eines bereits vorhandenen Backofens auf kostengünstige Weise zu ergänzen oder einen teuren Backofen zu ersetzen. Da das Volumen des Tischofens bewusst geringer gehalten wurde als das eines Backofens, benötigt das Gerät nicht so viel Platz und kann auf einem Tisch betrieben werden.

Auf diese Weise ist ein Tischofen eine wunderbare Möglichkeit, im Wohnwagen zu backen oder gemeinsam mit Freunden in einer geselligen Runde Toast und Pizza zuzubereiten. Für kleine Haushalte ist der Tischofen perfekt geeignet, weil er Platz und Kosten spart und schnell einsatzbereit ist.

Je nach Wunsch verfügt der kleine Ofen über Arten der Zubereitung. Von einfachen, preisgünstigen Modellen mit einer Backfunktion bis hin zu programmierbaren und vielfältig einsetzbaren Geräten ist für jede Anforderung etwas dabei. Wer keinen Herd kaufen kann oder möchte, kann auf eine Mini-Küche zurückgreifen. Hierbei wurde der Tischbackofen um integrierte Kochplatten ergänzt.

Da der Tischofen recht heiß wird, sollte er auf einer robusten, nicht-brennbaren und gut belüfteten Fläche stehen. Der Betrieb in einem Regal ist nicht angebracht.

Die Top 3 der Tischöfen in Kürze

Digitaler Minibackofen mit Umluft, 45 Liter, 2000 Watt

Das Multitalent, das keine Wünsche offenlässt. Der digitale Tischofen mit Ober- und Unterhitze, Temperaturen von 40 bis 230 Grad Celsius, LED-Display, Drehspieß und Timer. Mit diesem Ofen lassen sich nahezu alle Gerichte im Handumdrehen zubereiten. 13 Programme stehen zur Verfügung. So wird toasten, grillen, backen, schmoren, auftauen und warmhalten zum Kinderspiel.

Digitaler Minibackofen mit Umluft (45 Liter) Ofenhandschuhe ✓ Rezeptheft ✓ Doppelglastür ✓ 2000W ✓ LED Display ✓ 13 Programme ✓ Drehspieß ✓ Krümelblech ✓ Timer ✓ Innenbeleuchtung
  • ✔ INNOVATIV - 45L Digitaler Minibackofen mit...
  • ✔ EINFACH - 13 Automatische-Programme oder Ihre eigene...
  • ✔ VIELSEITIG - Bietet genug Platz für eine...

TZS First Austria, 35 Liter, 1600 Watt

Klein, kompakt und leistungsstark bietet dieser Tischofen 6 verschiedene Funktionsstufen zum Backen und Kochen. Die Temperatur ist von 100 bis 230 Grad Celsius stufenlos einstellbar. Der Timer meldet sich nach dem Zeitablauf mit einem Warnton. Die herausnehmbaren Teile des Ofens sind spülmaschinenfest, der Tischofen selbst lässt sich leicht reinigen.

TZS First Austria - 35 Liter, 1600 Watt Minibackofen mit Innenbeleuchtung und Umluft Mini Pizza-Ofen, Doppelglastür, Timer | Mini Backofen | Pizzaofen | herausnehmbares Krümelblech Garraumbeleuchtung
  • 35 Liter Minibackofen mit Innenraumbeleuchtung |...
  • Umluft-Funktion sowie Oberhitze, Unterhitze und Ober-und...
  • Kein Überkippen beim Öffnen der hitzebeständigen...

SEVERIN TO 2064 Back- und Toastofen, 14 Liter, 1.200 W

Dieser preisgünstige Helfer ist die perfekte Ergänzung für jeden kleinen Haushalt. Pommes, Pizza und Brötchen lassen sich mit ihm im Handumdrehen zubereiten. Die Temperatur ist einstellbar von 100 bis 230 Grad Celsius. Mit dem 60-Minuten-Timer lässt sich die Zeit leicht im Auge behalten. Das Gerät wird mit einem Backblech, Grillrost und einem herausnehmbaren Krümelblech geliefert.

Angebot
SEVERIN TO 2064 Back- und Toastofen (1.200 W, Inkl. Grillrost und Backblech, 14 L) silber/schwarz
  • Zuverlässiger und praktischer Back- und Toastofen für die...
  • Einfache Bedienung: 4-Stufen Schalter für An/Aus sowie...
  • Edles Design innen und außen: 14 L Garraum mit...

Ratgeber zum Tischofen

Was ist ein Tischofen?

Der Tischofen ist der ideale Backofen für einen kleinen Haushalt oder eine variable und schnell einsatzbereite Ergänzung für größere Haushalte. Durch die kompakte Form benötigt er wenig Platz und lässt sich leicht mitnehmen, so dass er perfekt ist für das Backen und Kochen im Wohnwagen oder im Wohnmobil.

Unterschieden werden die Tischöfen nach ihrer Leistungsstärke, ihrem Volumen und nach den eingebauten Funktionen. Kleine Geräte verfügen über eine Leistung mit etwa 1300 Watt und einem Volumen zwischen 14 und 20 Litern. Diese Geräte sind eher für kleinere Haushalte zu empfehlen.

Größere Geräte sind mit einem Volumen von bis zu 45 Litern und einer Leistung bis ca. 2000 W erhältlich. Wer ein Grillhähnchen oder eine Pizza zubereiten möchte, ist mit diesen Geräten gut bedient. Allen Tischöfen gemeinsam ist, dass die Temperatur bis maximal 230 Grad einstellbar ist.

Spezielle Tischöfen wie der Pizzaofen „Peppo“, der zum Beispiel bei springlane.de erhältlich ist, bieten Temperaturen bis zu 350 Grad und verfügen über einen speziellen Pizzastein, auf dem gebacken wird. Mit diesen Öfen lassen sich in einer gemütlichen Runde direkt am Tisch die leckersten Pizzakreationen zubereiten.

Eine Mini-Küche ist eine tolle Möglichkeit, ohne den Kauf einer teuren Herd-Backofenkombination einen großen Funktionsumfang zu erhalten. Bei der Mini-Küche wurden ein Tischbackofen und integrierte Kochplatten erweitert, so dass sowohl das Kochen als auch das Backen und Aufwärmen problemlos möglich ist.

Ein weiteres besonderes Modell ist der Teelicht-Tischofen aus Ton, der ausschließlich über Teelichter beheizt wird. Dieser Ofen kann überall betrieben werden, weil er weder Strom noch Gas benötigt.

Bis zu 10 Teelichtern werden unten in den Ofen gestellt und mit einer Haube abgedeckt. Die durch die Teelichter erzeugte Wärme reicht aus, um in einem Zeitraum von 2 bis 4 Stunden ein Hähnchen, eine Pizza oder andere Gerichte zuzubereiten.

Sicherheitshinweise

  • Der Tischofen wird je nach Betriebsart sehr heiß.
  • Achten Sie daher auf einen sicheren und stabilen Stand und für eine ausreichende Belüftung des Betriebsortes. Der Betrieb an Orten wie etwa einem Regal ist daher nicht zu empfehlen.
  • Lassen Sie Ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt in der Nähe des Tischofens spielen, wenn dieser in Betrieb ist, um sie vor Verbrennungen zu schützen.
  • Der Tischofen darf während des Betriebes nicht bewegt werden, da er sehr heiß ist, was zu Verbrennungen führen kann.
  • Betreiben Sie den Tischofen nur auf die in der Produktbeschreibung erläuterte Weise und beachten Sie die dort enthaltenen Sicherheitsinformationen.

Kann ein Tischofen einen üblichen Stand- oder Einbau-Backofen ersetzen?

Ja, unter gewissen Voraussetzungen. Der Tischofen ist von der Leistung und vom Volumen her deutlich kleiner als ein üblicher Backofen.

Dies bedeutet, dass Sie sich vor dem Kauf überlegen sollten, welchen Zweck ihr Tischbackofen erfüllen soll.

  • Für Ein-Personen-Haushalte ist der Tischofen ein preiswerter Ersatz für einen üblichen Backofen.
  • Wenn Sie gern viele Gäste haben oder eine große Familie, kann der Tischbackofen eine tolle Ergänzung zu ihrem großen Backofen sein.
  • Aber auch, wenn Sie öfter mal auf die Schnelle etwas Leckers zubereiten möchten, ist der Tischofen eine gute Ergänzung.

Für Besitzer eines einfachen Backofens mit Ober- und Unterhitze und nur wenigen anderen Funktionen kann ein Tischbackofen eine tolle Erweiterung der Zubereitungsmöglichkeiten darstellen. Schauen Sie, welche Funktionen Ihnen bei Ihrem Backofen fehlen und ergänzen Sie diese durch den Kauf eines Tischofens.

Welche Arten von Tischöfen gibt es?

Für Single-Haushalte ohne besondere Anforderungen sind kleine Tischbacköfen mit 14 bis 20 Litern Volumen und einer Leistung zwischen ca. 1000 bis 1400 Watt im Angebot.

Diese preisgünstigen Geräte enthalten oft nur Ober- und Unterhitze und sind je nach Preis auch nur manuell bedienbar.

Im mittleren Preissegment finden sich Tischbacköfen eines mittleren Volumens von ca. 20 bis 35 Litern und einer Leistung um 1500 Watt.

Diese Backöfen verfügen oft noch über eine manuelle Bedienung, aber sie enthalten zumeist einen Timer. Ober- und Unterhitze ist bei diesen Backöfen der Standard, der oft ergänzt wird durch eine Toast- und Grillfunktion. Auch der Tischofen mit integrierten Kochplatten ist bereits in diesem Preissegment zu finden.

Im oberen Preissegment findet sich der Tischofen mit einem Volumen von 35 Litern aufwärts und einer Leistung bis über 2000 Watt.

Diese Tischöfen verfügen über ein breites Spektrum an Funktionen, die von Ober- und Unterhitze, Grill- und Toastfunktion über das Warmhalten bis zum Auftauen. Einige Geräte verfügen auch über eine Mikrowellenfunktion. In dieser Preisklasse sind eine LED-Anzeige, ein Display, Timer und viele automatische Kochprogramme der Standard.

Was kostet ein Tischofen?

Ein kleiner Tischbackofen mit den Basisfunktionen ist bereits ab ca. 30 Euro erhältlich. Solche Modelle eignen sich für Studenten- und Singlehaushalte, in denen ein kleiner Backofen zum Erwärmen von Speisen und zum Zubereiten von einfachen Gerichten gefragt ist.

Im Preisbereich zwischen ca. 45 bis ca. 75 Euro erhalten Sie bereits Geräte mit einem größeren Volumen und einem umfangreichen Funktionsangebot wie Grill- und Toastfunktionen sowie eine Mini-Küche (ein Tischbackofen mit Kochplatten).

Ab ca. 80 Euro aufwärts können Sie einen Tischofen erwerben, der keine Wünsche offenlässt. Diese Geräte sind programmierbar und verfügen über ein großes Volumen und eine hohe Leistung.

Neben den Backfunktionen (Ober- und Unterhitze und Umluft) gehören die Grill-, Toast- und Warmhaltefunktion zum Standard. Oft finden sich Ergänzungen um eine Mikrowellenfunktion oder andere Sonderfunktionen.

Auswahl Tischöfen
Im Kaufhaus gibt es meist nur eine geringe Anzahl an Tischöfen. | Foto: starush / depositphotos.com

Wo kann ich einen Tischofen kaufen?

Einen Tischofen erhalten Sie online u.a. hier:

  • Amazon
  • Media Markt
  • Saturn
  • Otto
  • Ebay

In den Filialgeschäften von Saturn, Media Markt und anderen Fachmärkten sowie in großen Kaufhäusern und im spezialisierten Hausgeräte-Einzelhandel können Sie sich verschiedene Modelle anschauen und vergleichen.

Sowohl online als auch im Einzelhandel vor Ort steht Ihnen qualifiziertes Fachpersonal zur Verfügung, das Sie gern berät und Ihnen die Geräte vorführt beziehungsweise zur Ansicht zukommen lässt.

Tischofen kaufen

Um den passenden Tischofen zu finden, kann die Beantwortung einiger Fragen vorab weiterhelfen und eine Richtung vorgeben.

Einige der möglichen Fragen, die Ihnen bei der Suche nach einem passenden Gerät weiterhelfen können, finden Sie hier:

Für wie viele Personen soll der Tischbackofen sein?

Wird er nur von einer Person genutzt, so reicht ein Volumen von 14 bis 20 Litern zumeist aus.

Ist es ein größerer Haushalt mit bis zu drei Personen, sollten es schon ab 25 Liter Volumen sein. Bei einer noch größeren Anzahl an Personen ist ein Gerät mit 40 Litern und mehr sinnvoll.

Welche Funktionen werden benötigt?

Soll der Tischofen Ihren Backofen ergänzen, so sollte er über Funktionen verfügen, die Ihr Backofen nicht besitzt.

Möchten Sie nur Gerichte aufwärmen oder kleine Gerichte zubereiten, ist ein Tischofen mit den Basisfunktionen ausreichend.

Benötigen Sie auch eine Warmhalte- und Mikrowellenfunktion, sollten Sie sich gezielt nach Geräten mit diesen Funktionen Ausschau halten.

Möchten Sie den Tischofen auch zum Kochen nutzen, sollte er integrierte Kochplatten enthalten.

Benötigen Sie die Möglichkeit, den Tischofen zu programmieren?

In diesem Fall sollten Sie nach einem Tischbackofen mit digitaler Steuerung und vorprogrammierten Zubereitungsmöglichkeiten für Hähnchen, Pizza, Gern, usw. schauen.

 

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Was sind die Vorteile eines Tischofens?

  • Zu den Vorteilen dieser Geräte gehört, dass sie sehr kompakt und damit platzsparend sind.
  • Da sie recht klein sind, ist die Phase des Aufheizens wesentlich kürzer, wodurch sie energiesparender betrieben werden können als ein großer Backofen.
  • Der Tischbackofen ist sehr preisgünstig und bietet eine große Auswahl an Funktionen.

Und was sind die Nachteile?

Als nachteilig lässt sich der Platzbedarf des Tischbackofens nennen. Sie benötigen für das Gerät einen Standplatz, wenn es nicht in Betrieb ist. Außerdem brauchen Sie einen passenden Platz, wenn das Gerät arbeitet.

Sie können es im Betrieb nicht im Regal oder im Schrank stehenlassen, sondern sie müssen für einen stabilen, gut belüfteten und nicht-brennbaren Standplatz sorgen. Normalerweise geht Ihnen daher ein Teil Ihrer Arbeitsfläche verloren.

Ein weiterer Nachteil ist das im Vergleich zum üblichen Backofen geringe Volumen.

Der Tischofen verfügt über ein Volumen von ca. 14 Litern bis ca. 45 Litern, während ein Backofen zwischen ca. 66 und 90 Liter anbietet. Insbesondere für große Familien kann der Tischofen daher nur als Ergänzung dienen.

Ist der Tischofen leicht zu reinigen?

Die heutigen Geräte sind alle sehr leicht zu reinigen. Zubehörteile wie Backblech, Rost, Grillspieß oder Krümelblech können zumeist einfach in die Spülmaschine gegeben werden.

Der Ofen selbst lässt sich mit einem feuchten Tuch und ggf. etwas Spülmittel oder einem Spezialreiniger leicht säubern. Hinweise zur Reinigung entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung.

Sind Sicherheitsvorgaben sind zu beachten?

Da der Tischofen sehr heiß wird, sind einige Sicherheitsvorgaben zu beachten, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

  • Sorgen Sie immer für einen sicheren, nicht-brennbaren und stabilen Stand des Ofens. Wacklige Tische oder Stühle sind ungeeignet.
  • Beachten Sie, dass der Tischofen während des Betriebs sehr heiß wird. Er sollte daher an einem gut belüfteten Platz stehen. Sorgen Sie für einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien wie Papier und Stoffen.
  • Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt in die Nähe des heißen Ofens.
  • Bewegen Sie den Ofen nicht mehr, wenn er in Betrieb ist.

Beachten Sie die Sicherheits- und Betriebshinweise in der Gebrauchsanleitung.

Welches Zubehör ist sinnvoll für meinen Tischofen?

Die Mindestausstattung Ihres Ofens sollte ein Backblech und einen Rost enthalten. Sinnvoll ist außerdem ein Krümelblech, das die Reinigung wesentlich einfacher macht, sowie ein Grillspieß, wenn Sie Grillhähnchen oder ähnliches zubereiten möchten und Ihr Tischofen über eine entsprechende Grillfunktion verfügt.

Kann ich mit dem Tischofen auch kochen?

Das kommt auf das Modell an! Die meisten Geräte verfügen über verschiedene Funktionen, wie sie auch in den üblichen Backöfen enthalten sind, wie beispielsweise Ober- und Unterhitze, Umluft, Grill, usw.

Es sind aber auch Geräte erhältlich, auf deren Oberseite bis zu zwei Kochplatten angebracht sind. Diese Mini-Küchen können Sie daher auch zum Kochen nutzen.

Wie groß muss der Tischofen sein, damit ich eine Pizza backen kann?

Das ist eine sehr gute Frage! Eine im Lebensmittehandel erhältliche Tiefkühlpizza können Sie schon in einem Tischbackofen mit 14 Litern Volumen zubereiten.

Wer gern eine Pizza mit knusprigem Boden isst, kann ergänzend einen Pizzastein zukaufen, wenn dieser dem Tischofen nicht beiliegt.

Kann ich im Tischbackofen auch ein Grillhähnchen zubereiten?

Das ist möglich, jedoch nur in Geräten, die über eine Grillfunktion verfügen. Alternativ können Sie das Hähnchen auch im Backofen zubereiten. Rezepte hierzu finden Sie im Internet.

Weiterführende Literatur:

https://www.mediamarkt.de/de/category/_miniback%C3%B6fen-601010.html?gclid=EAIaIQobChMIh_–16Gm6AIVWfBRCh0grA96EAAYAyAAEgLkmfD_BwE&gclsrc=aw.ds#category-bottom

(Hinweise zum Betrieb des Tischbackofens s. unten auf der Seite)

http://my-pizzaofen.de/tischbackofen/

https://www.springlane.de/produkte/kuechengeraete/weitere-kuechengeraete/peppo-pizzaofen-940263?number=943587&gclid=EAIaIQobChMIoYe48r2m6AIVB7LtCh3AVQfaEAAYASAAEgK3XfD_BwE&et_uk=a920076098c543ac9969d5df55d969e3

(Pizzaofen Peppo)

https://www.autarka.de/tischofen-gross-mit-backset.html

(Teelicht-Tischofen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*