Baumharzentferner

Baumharz läuft aus Rinde
Solches Harz lässt sich am PKW nur noch mit Baumharzentferner beseitigen | Foto: sasimoto / depositphotos.com

Baumharz kann in den unterschiedlichsten Lebenssituationen sehr unangenehm werden. Auf der einen Seite wissen Naturliebhaber und Hobbygärtner, wie unangenehm das klebrige Baumharz an Händen oder Kleidung sein kann, auf der anderen Seite müssen viele Autobesitzer unter Bäumen parken. Baumharz tropft auf das Auto und lässt sich nur schwer wieder entfernen. Die klebrige Masse sorgt nicht nur für Flecken und Anhaftungen, der Lack wirkt zudem stumpf und unansehnlich. Am besten ist es, wenn Sie immer gleich schnell reagieren, wenn Sie Baumharz auf der Kleidung, am Körper oder auf dem Autolack entdecken. Je schneller Sie die Harzflecken entfernen, desto besser.

Das Wichtigste zu Baumharzentfernern in Kürze

  • Wer mit Holz arbeitet oder sich öfter im Wald aufhält, kann sich durch harzende Bäume Flecken in der Kleidung einhandeln. Auch bei unter Bäumen parkenden Fahrzeugen können Harzflecken entstehen.
  • Baumharz sollte so schnell wie möglich entfernt werden. Angetrocknetes Harz ist schwieriger zu beseitigen.
  • Baumharzentferner reizen die Haut und können Schäden an den Augen verursachen. Tragen Sie daher Handschuhe und eine Schutzbrille.

Unsere Top 3 in Kürze

NIGRIN 20120, 0,75 Liter Baumharzentferner, selbstaktiv

Eher milder Baumharzentferner, der auch Insektenrückstände, Bienen- oder Vogelkot entfernt, die schon länger auf Kunststoff, Glas oder Metall anhaften. Flecken, die durch Asphalt oder Teer hervorgerufen wurden, werden ebenso schonend entfernt, wie Baumharz. Die Anwendung sollte im besten Fall direkt vor der Wagenwäsche erfolgen. Einfache Anwendung, da der selbstaktive Baumharzentferner direkt mit der Sprühflasche auf die vorhandenen Flecken aufgesprüht werden kann. Nach einer Einwirkzeit von ca. 1 Minute wird der Entferner gründlich mit einem Tuch / Schwamm und viel Wasser entfernt. Wichtig ist, dass darauf geachtet wird, dass der Baumharzentferner zwischen Aufsprühen und Entfernen nicht antrocknet. Bereiche, die zuvor mit einem Lackstift ausgebessert wurden, könnten ausbleichen.

NIGRIN 20120 Caravan selbstaktiver Insekten- und Baumharzentferner 0,75 Liter
  • Schnelle und effiziente Entfernung von hartnäckigen Flecken...
  • Geeignet für alle lackierte Oberflächen, Metall, Glas und...
  • Reinigt von Verschmutzungen durch Baumharz, Teer und Asphalt

SONAX Baumharzentferner 390300, 400ml

Intensiv reinigender Baumharzentferner, der nicht nur Baumharz vom Autolack, Chrom-, Glas- und Kunststoffoberflächen entfernt, sondern auch organische Rückstände und Vogelkot. Es können daher auch Kunststoffstreuscheiben / Klarglasoptik und XENON-Scheinwerfer mit dem Baumharzentferner behandelt werden. Selbst Baumharz, der auf Heckenscheren und Motorsägen anhaftet, kann effizient entfernt werden. Bei der Verwendung sollte darauf geachtet werden, dass es sich um ein Aerosol handelt, das entzündlich ist und die Augen schwer reizen kann.

SONAX 390300 BaumharzEntferner, 400ml
  • Entfernt schnell und rückstandsfrei Baumharz, Vogelkot und...
  • Selbst hochwertige XENON-Scheinwerfer und...
  • Schont die Oberflächen

KaiserRein Baumharzentferner Spray, in 5 L Kanister, für Autos und Werkzeuge

Ein professioneller, kraftvoller Baumharzentferner, die zusätzlich Schmutz löst und entfettet. Er kann auf lackierten Flächen, Kettensägen, Maschinen und Holz-, Edelstahl-, Metall- und Kunststoffoberflächen verwendet werden. Bei der Anwendung ist etwas Vorsicht geboten, da der Entferner bei unsachgemäßer Verwendung die Augen stark reizen kann. Die Verwendung findet am besten im Freien oder gut durchlüfteten Räumen statt. Sollte der Baumharzentferner in die Augen gelangen ist direkt ein Arzt aufzusuchen, vor Kindern schützen. Die Verwendung ist einfach. Entweder werden die verschmutzten Bereiche direkt eingesprüht und einem feuchten Tuch / Schwamm abgewaschen oder ein feuchtes Tuch / Schwamm wird mit dem Entferner eingesprüht, damit die verschmutzten Flächen mit dem eingesprühten Tuch / Schwamm direkt abgewischt werden können. Schädliche Chemikalien sind nicht enthalten, das Produkt bietet ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis.

SONAX 390300 BaumharzEntferner, 400ml
  • Entfernt schnell und rückstandsfrei Baumharz, Vogelkot und...
  • Selbst hochwertige XENON-Scheinwerfer und...
  • Schont die Oberflächen

Ratgeber über Baumharzentferner

Was ist ein Baumharzentferner?

Baumharz ist klebrig und kann Oberflächen, die mit dem Harz behaftet sind, dauerhaft unansehnlich erscheinen lassen.

Es ist daher empfehlenswert, verschmutzte Bereiche direkt nach dem Erkennen mit einem Baumharzentferner zu bearbeiten, damit keine dauerhaften Schäden entstehen.

Die lästigen Harze, die auch oft auf Autolacken zu finden sind, stammen von den Bäumen, unter denen die Autos geparkt werden. Daher werden die klebrigen Harze, die auch ein wenig an Nektar erinnern, Baumharz genannt.

Diese können entweder mit einem Lösungsmittel oder Öl / Fett entfernt werden. Die Verwendung von Lösungsmitteln in einem Baumharzentferner bieten den Vorteil, dass das Produkt leicht flüchtig ist und schnell antrocknet. Die Arbeit ist schnell gemacht, da in der Regel die verschiedenen Entferner auf der behandelten Fläche nicht antrocknen sollten, damit keine weiteren Flecken entstehen.

Da Baumharz eine klebrige Konsistenz hat, erscheinen die verschmutzten Oberflächen nicht nur matt, es können auch andere Fremdstoffe, wie Staub oder Dreck anhaften, die die Optik der verschmutzten Flächen noch unansehnlicher erscheinen lassen.

Folgende Bereiche und Gegenstände können mit einem Baumhartzentferner gereinigt werden.

  • Autos
  • lackierte Oberflächen
  • Motorsägen
  • Werkzeuge
  • Holz, Metall und Edelstahl

Wichtig - AusrufezeichenDa jeder Hersteller seine eigene Zusammensetzung von einem Baumhartentferner hat, sollten Sie sich genau prüfen, für welche Bereiche, Flächen oder Gegenstände der jeweilige Baumhartzentferner geeignet ist.

Wofür wird ein Baumharzentferner verwendet?

Die im Handel erhältlichen Baumharzentferner unterscheiden sich häufig in der Zusammensetzung, daher ist es immer wichtig, dass vor der Anwendung die Herstellerangaben im Detail, durchgelesen werden. Die jeweiligen Baumhartzentferner, die im Handel erhältlich sind, wurden für die möglichst schonende Entfernung von Baumharz auf den verschiedensten Untergründen konzipiert.

Bei der Anwendung von einem Baumharzentferner sollen Sie sich stets an die genauen Angaben des Herstellers für die Verwendung halten.

Einige Entferner dürfen nicht antrocknen, da ansonsten Schäden auf lackierten Untergründen entstehen können.

Da die meisten Baumharzentferner fettlösend auf der Wirkung von Fetten / Ölen oder Lösungsmitteln wirken, sind Hautschäden oder Gesundheitsschäden im Augenbereich nicht auszuschließen, wenn ein direkter Kontakt entsteht.

Tragen Sie daher bei der Anwendung nicht nur Handschuhe und im besten Fall eine Schutzbrille, sondern beachten Sie auch die Sicherheitshinweise der Hersteller. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie einen Baumhartzentferner wie folgt verwenden, damit Sie keinerlei Risiken eingehen:

  • in Außenbereichen oder gut durchlüfteten Räumen
  • mit Schutzhandschuhen
  • mit Schutzbrille
  • nach Durchlesen der Herstellerempfehlungen

Am besten probieren Sie die Wirkung von einem Baumharzentferner erst einmal an einer versteckten Stelle des verschmutzen Objektes aus. Sollte aus bei der Testsäuberung zu leichten Schäden oder Veränderungen der gereinigten Oberfläche kommen, können Sie weitere Schäden an sichtbaren Stellen vermeiden.

Halten Sie immer ein feuchtes Tuch oder einen nassen Schwamm bereit, damit Sie den verwendeten Baumharzentferner direkt von der benetzten Oberfläche entfernen können, wenn sich diese verändern sollte.

Lassen Sie Baumharz nicht lange auf verschmutzten Oberflächen eintrocknen, sondern beginnen Sie so schnell wie möglich mit dem Harzflecken entfernen, wenn Sie eine Verschmutzung entdecken. Baumharz selber kann Oberflächen schädigen, wenn er über einen längeren Zeitraum hinweg auf diese einwirken kann.

Gerade dann, wenn Sie Autos oder lackierte Oberflächen mit einem Baumharzentferner reinigen, sollten Sie im Anschluss das ganze Auto waschen. Ansonsten könnte es zu einer Schattenbildung auf dem Lack kommen, weil einige Lackbereiche intensiver gereinigt sind als andere.

Eine Nachbearbeitung mit einem hochwertigen Autowachs ist ebenfalls empfehlenswert, weil dieser den Autolack nach dem Einwachsen mit einer Schutzschicht überzieht und somit auf zusätzliche Art und Weise vor Baumharz schützt.

Wichtig - AusrufezeichenEinige Hersteller warnen die Verwender von Baumharzentferner vor Hautreizungen oder Reizungen im Bereich der Augen, wenn dieser in direkten Kontakt mit ungeschützten Körperbereichen kommt. Gehen Sie daher keinerlei Risiken bei der Anwendung ein und wenden Sie sich direkt an einen Arzt oder einer Notfallaufnahme im Krankenhaus, wenn ein Missgeschick bei der Anwendung von einem Baumharzentferner passiert und Sie eine Haut- oder Schleimhautreizung erkennen.

Für wen ist ein Baumharzentferner geeignet?

Baumharzentferner sind für viele Menschen geeignet.

Vor allem für Besitzer von:

  • Werkzeugen
  • Motorsägen
  • Autos, die unter Bäumen parken
  • Menschen, die sich viel in der freien Natur aufhalten

Baumharz kann auf die unterschiedlichsten Oberflächen gelangen. Nicht nur auf Gegenstände, sondern auch auf die Kleidung oder auf Haut und Haare.

Die handelsüblichen Baumharzentferner, die für die Reinigung robuster Oberflächen aus:

  • Metall
  • Edelstahl
  • Holz
  • Kunststoffen
  • Gummi
  • lackiertem Metall

entwickelt wurden, sind in der Regel nicht für die Reinigung von Textilien, Haar- oder Hautbereichen verwendbar.

Zur Entfernung von Baumharz von Textilien oder Körper- / Haarbereichen sollten Sie andere Spezialmittel oder Hausmittel verwenden. Für die Entfernung von Harzen auf der Haut kann ein pflegendes Babyöl verwendet werden, das keinerlei Hautreizungen erzielt.

Somit können Baumharzentferner von allen Menschen verwendet werden, die Baumharzflecken von den unterschiedlichsten Oberflächen entfernen möchten. Informieren Sie sich lediglich vorab, ob der ausgewählte Entferner für die jeweils verschmutzte Oberfläche tatsächlich geeignet ist.

Was kosten Baumharzentferner?

Die Preisunterschiede zwischen den unterschiedlichen Baumharzentferner sind gewaltig.

Es gibt Entferner, die lediglich 6,50 Euro pro Liter kosten, obwohl es auch Hersteller gibt, deren Produkte 100 Euro pro Liter kosten.

Die Preisunterschiede bei den verschiedensten Baumharzentfernern sind nicht nur durch unterschiedliche Zusammensetzungen der Produkte erklärbar, sondern auch aufgrund unterschiedlicher:

  • Produktgrößen
  • Arten der Verpackung

Kleine Sprayflaschen, die mit Treibgasen gefüllt sind und Baumharzentferner enthalten sind auf den Liter gerechnet bedeutend teurer als Entferner, die in 5 Liter Gebinden oder mehr, in schlichten Kanistern angeboten werden und zur Verwendung in Flaschen oder Sprühflaschen selber umgefüllt werden.

Ein Preisvergleich zwischen den unterschiedlichsten Baumharzentferner ist daher immer empfehlenswert, vor allem dann, wenn der Entferner häufig und regelmäßig verwendet werden muss.

Letztendlich können bei wiederauffüllbaren Gebinden und Verpackungen nicht nur überflüssige Kosten gespart, sondern auch die Umwelt geschützt werden.

Je größer die Füllmenge von einem Gebinde Baumharzentferner ist, desto günstiger sind in der Regel die Preise. Vielleicht können Sie sich ein großes Gebinde mit Freunden oder Bekannten teilen, damit alle von den günstigen Preisen profitieren, ansonsten müssen Sie gut recherchieren und vergleichen, damit Sie wirklich günstige Angebote finden können.

Fichtenzweige hinterlassen häufig Baumharz
Baumharz von Fichtenzweigen sollte man umgehend entfernen | Foto: sergkondritskiy / depositphotos.com

Wo kann ich einen Baumharzentferner kaufen?

Baumharzentferner ist nicht immer in allen Supermärkten und Drogerien verfügbar. In der Regel müssen Sie ihn im Fachhandel kaufen. Es bieten sich Ihnen zum Kauf von Baumharzentferner folgenden Alternativen:

  • Baumarkt
  • Gartenfachhandel
  • Händler für Motorsägen
  • Autozubehör
  • Onlineshops

Die größte Auswahl an hochwertigen Baumharzentferner finden Sie online. Sie haben dabei nicht nur die meisten Möglichkeiten zu einem aussagekräftigen Preisvergleich, Sie können sich auch zur besseren Orientierung die Erlebnisse anderer Käufer verschiedenster Produkte anschauen, die ihre persönlichen Bewertungen abgegeben haben. Durch die Recherche aller Bewertungen können Sie besser abschätzen, welche der vielzählig angebotenen Baumharzentferner für Ihren persönlichen Bedarf am besten geeignet sind.

Häufig gestellte Fragen zu Baumharzentfernern

Welche Alternativen gibt es zu Baumharzentferner?

Als Alternative zu handelsüblichen Baumharzentferner können Sie lediglich eigene Mischungen oder natürliche Grundprodukte verwenden, die Baumharze lösen. Dazu gehören:

  • Terpene, wie z. B. natürliches, ätherisches Orangenöl
  • Fette und Öle, wie z. B. Babyöl oder Schweineschmalz

Mit ungefährlichen Stoffen, wie die o. g. Grundprodukte, können Sie bedenkenlos an versteckten Stellen herumprobieren, die mit Baumharz verschmutzt sind.

Wichtig ist, dass die verwendeten Produkte keinen Schaden an den Oberflächen hinterlassen und dennoch die unerwünschten Verschmutzungen auflösen.

Reines ätherisches Orangenöl können Sie in großen Mengen recht günstig im Fachhandel erstehen. Obwohl es sich um ein natürliches Produkt handelt, müssen Sie vorsichtig bei der Verwendung sein. Geben Sie nur wenige Tropfen pur auf einen trockenen Lappen oder einen Wattepad. Sie erkennen dann schnell, ob das bei Ihnen anhaftende Baumharz sich ohne Schaden ablösen lässt oder ob das reine ätherische Orangenöl, das aus den Schalen von Orangen gepresst wird, nicht die richtige Wahl war.

Babyöl als Alternative ist mild, hinterlässt aber einen Fettfilm. Harze und Kleberückstände, die sich von Ölen und Fetten lösen lassen, müssen nicht unbedingt nur von Babyöl gelöst werden. Sie können auch Speiseöle für diesen Zweck verwenden, die ein wenig überlagert sind und die Sie in der Küche nicht mehr verwenden können. Bedenken Sie aber, dass bei der Verwendung von Ölen und Fetten, mit denen Baumharze häufig gelöst werden können, immer Fettreste auf den Oberflächen verbleiben, die im Nachhinein ebenfalls entfernt werden müssen.

Die Entfernung der Fette ist ebenfalls wieder mit Terpenen (z. B. reines ätherisches Orangenöl) möglich. Sie können aber auch:

  • Waschmittel
  • Seife
  • Alkohol

verwenden, wenn Sie Fettflecken beseitigen möchten.

Achten Sie bei der Suche nach Alternativen für einen handelsüblichen Baumharzentferner nicht nur auf die Wirksamkeit, sondern auch auf die Umweltverträglichkeit und Sicherheit.

Bei handelsüblichen Produkten übernimmt der Hersteller die Haftung für die Unbedenklichkeit, wenn Sie sich an die eindeutigen Herstellerangaben halten. Gehen Sie daher bei der Auswahl und bei der Verwendung unterschiedlicher Produkte und Grundstoffe niemals ein Risiko ein.

Recherchieren Sie umfangreich und listen Sie sich vor der Kaufentscheidung genau auf:

  • Wo?
  • wann?
  • wie?
  • warum?

Sie einen Baumharzentferner verwenden möchten oder müssen.

Welche Art von Baumharzentferner soll ich kaufen?

Bevor Sie sich für einen Baumharzentferner entscheiden, sollten Sie genau wissen, welche Art von Entferner für Sie am besten geeignet ist. Entweder lassen Sie sich im regionalen Handel umfangreich beraten oder Sie recherchieren ausgiebig online.

Baumharzentferner, die aufgesprüht werden

Vorteile:

  • einfache Verwendung
  • leicht und sparsam, zu dosieren

eventuelle Nachteile:

  • falls sie in Metallspraydosen verkauft werden, sind Treibgase enthalten und die Umweltfreundlichkeit ist infrage gestellt

Baumharzentferner, die mit einem Tuch / Schwamm aufgetragen werden:

Vorteile:

  • einfache Verwendung
  • genaue Dosierung
  • es werden keine Treibhausgase verwendet

Nachteile:

  • es sollten bei der Verwendung sicherheitshalber Handschuhe verwendet werden, damit keine Hautreizungen auftreten

Handelsübliche Baumharzentferner in allen Variationen:

Vorteile:

  • die Inhaltsstoffe werden vom Hersteller detailliert aufgelistet
  • es finden sich genaue Angaben über die Art und Weise der Verwendung und der Wirksamkeit
  • Angaben darüber, wann das Produkt nicht angewendet werden kann / soll, finden sich ebenfalls
  • häufig sehr günstige Preis- / Leistungsverhältnisse
  • die Produkte sind geprüft und gesetzlich zugelassen
  • auf eventuelle Gefahren wird hingewiesen

Eventuelle Nachteile:

  • das gekaufte Produkt wirkt nicht so gut, wie erhofft

Fazit: Beim Kauf von handelsüblichen Baumharzentfernern gehen Sie die geringsten Risiken ein. Die Produkte wurden nicht nur ausgiebig getestet, sie sind auch komplett deklariert. Aufgrund der gelisteten Produkte kann nachvollzogen werden, wie, wann, wo und für was die unterschiedlichen Baumharzentferner verwendet werden können. Nicht selten bieten die verschiedensten Hersteller sogar eine eigene Hotline an, bei der wissbegierige Kunden Nachfragen stellen können, wenn sie sich nicht sicher sind, ob das jeweilige Produkt geeignet und richtig angewendet wird.

Einzelne Grundstoffe, selbst gewählt:

Vorteile von Terpenen, Ölen und Fetten, die nach eigenem Ermessen verwendet werden:

  • zumeist sehr günstig
  • oft bereits im Haushalt vorhanden

Nachteile selbst ausgewählter Öle, Fette und Terpene:

  • zahlreiche Risiken bei der Verwendung
  • die Wirksamkeit ist nicht belegt
  • selten finden sich Anleitungen für die Verwendung
  • eigene Erfahrungen bei der Verwendung sind oft nicht vorhanden

Fazit: In der Regel gehen Sie keine finanziellen Risiken ein, wenn Sie Baumharz mit Hausmitteln entfernen möchten, die Sie vielleicht sogar schon besitzen. Sie können aber aufgrund mangelnder Erfahrung nicht ausschließen, dass diese nicht wirken oder die verschmutzten Oberflächen nicht verletzen, verunstalten oder zerstören. Bei den genannten natürlichen Alternativen entstehen keine Gesundheitsrisiken, wenn Sie diese mit Schutzhandschuhen (Orangenterpene) und nur gering dosiert verwenden. Eine Gewährleistung gibt es aber ebensowenig, wie eine detaillierte Anleitung zur Verwendung.

Worauf sollte beim Kauf von einem Baumharzentferner geachtet werden?

Überlegen Sie sich bereits vor einem Kauf von einem Baumharzentferner, warum Sie diesen benötigen. Der Kauf einer großen Menge an Baumharzentferner, die besonders günstig ist, lohnt sich nur, wenn Sie den Entferner auch dementsprechende häufig verwenden.

Sobald Sie nur einen Fleck entfernen müssen, der von Baumharz nachweislich verursacht wurde, brauchen Sie nicht auf den Preis zu achten. Kaufen Sie stets nur die Produkte, die nachweislich für die Oberflächen ungefährlich sind, die Sie von Baumharzen befreien möchten.

Erstellen Sie daher bereits vor dem Kauf eines Baumharzentferners ein umfangreiches Profil über Ihren persönlichen Bedarf und orientieren Sie sich daran, wenn Sie die unterschiedlichen Produkte nach Ihren eigenen Ausführungen in Bezug auf deren Tauglichkeit vergleichen.

Eine Internetrecherche ist in jedem Fall empfehlenswert. Orientieren Sie sich an den Erfahrungen anderer und vergleichen Sie diese mit Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen. Freunde und Bekannte, die bisher einige Baumharzentferner verwendet haben, können Sie ebenfalls um Rat bitten. Alternativ lassen Sie sich im Fachhandel beraten, kaufen sich eine kleine Menge eines bestimmten Produktes und testen es für sich persönlich aus. Sollten Sie im vollen Umfang zufrieden sein, können Sie online auf die Suche nach besonders günstigen Angeboten sein, vielleicht sogar in größerer Menge.

Wie lange sind Baumharzentferner haltbar?

Wie lange ein Baumharzentferner verwendbar ist, weiß nur der Hersteller, der die unterschiedlichen Mischungen abfüllt. Schauen Sie daher immer auf die Verpackungen und suchen Sie nach einer Angabe der Mindesthaltbarkeit.

Bei Onlinekäufen wird zumeist kein Mindesthaltbarkeitsdatum vor dem Kauf angegeben. Es ist daher von entscheidender Wichtigkeit, dass Sie bei der Anlieferung direkt das Paket öffnen und sich davon überzeugen, dass Ihnen frische Ware geliefert wurde.

Da die meisten Hersteller die Haltbarkeit ihrer Produkte sehr kleingeschrieben angeben, sollten Sie sich spezielle Aufkleber auf die Produkte kleben, auf denen Sie das Haltbarkeitsdatum in großer Schrift vermerken. Dadurch verhindern Sie, dass Sie Produkte überlagern, die dann eventuell an Wirksamkeit verlieren oder nicht mehr verwendbar sind. Sollte bei einer Onlinebestellung überlagerte Waren geliefert werden, müssen Sie sich sofort beschweren. Sie haben bei Onlinegeschäften genau die gleichen Rechte als Kunde, wie andere Kunden, die beim regionalen Handel einkaufen.

Wo und wie sollten Baumharzentferner aufbewahrt werden?

Um genau zu wissen, wie ein Baumharzentferner aufbewahrt werden muss, sollten Sie sich ebenfalls die gesamten Angaben des Herstellers genau durchlesen. Sobald ein Produkt besonders gelagert werden muss, ist es notwendig, dass der Hersteller diese Hinweise auf dem Produkt veröffentlicht. Richten Sie sich daher auch bei der Aufbewahrung genau an die Hinweise, die Ihnen der Hersteller liefert.

Sollten keine besonderen Angaben für die Lagerung von einem Baumharzentferner verfügbar sein, machen Sie nichts falsch, wenn Sie diesen:

  • dunkel
  • kühl
  • an einem gut belüfteten Raum

aufbewahren. Schauen Sie regelmäßig am Aufbewahrungsort vorbei und kontrollieren Sie die Behälter.

Spraydosen dürfen weder rosten, noch aufgebläht sein. Ebenso verhält es sich mit Kunststoffkanistern, die auch über einen längeren Aufbewahrungszeitraum ihre Form nicht verändern sollten.

Lohnt es sich, große Mengen an Baumharzentferner, zu kaufen?

Große Mengen an Baumharzentferner sind besonders günstig. Es lohnt sich nur, diese günstigen Angebote anzunehmen, wenn Sie die gekaufte Menge auch verbrauchen können. Achten Sie daher nicht nur auf

  • Preis
  • Menge
  • Art der Aufbewahrung
  • Haltbarkeit

sondern auch auf Ihren persönlichen Bedarf. Im Zweifelsfalls fragen Sie Freunde und Bekannte, ob diese sich mit Ihnen ein großes, günstiges Gebinde teilen möchten, damit sich die Annahme von einem günstigen Angebot für alle Beteiligten wirklich lohnt.

 

Fazit

Haben Sie erst einmal die richtige Wahl bei einem Baumharzentferner getroffen, bieten sich Ihnen viele Vorteile. Saubere und glänzende Oberflächen, angewandter Naturschutz und saubere Kleidung, Haare und Haut sind die Folge. Sie legen durch die Verwendung von einem hochwertigen Baumharzentferner nicht nur großen Wert auf saubere und schöne Oberflächen, sondern auch auf den Werterhalt von Ihrem Auto, Ihrer Motorsäge, Ihrem Werkzeug oder anderen Produkten.

Weiterführende Literatur

https://de.wikipedia.org/wiki/Harz_(Material)

https://www.waesche-waschen.de/harz-entfernen/

https://praxistipps.focus.de/harzflecken-entfernen-tipps-und-hausmittel_43598

https://www.motor-talk.de/news/babyoel-gegen-hartnaeckige-harzrueckstaende-t5695579.html

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*