Wellenschneider

Wellenschneider
Pommes mit Wellenschneider geschnitten | Foto: dndavis / depositphotos.com

Obst und Gemüse wirken optisch noch verführerischer, wenn sie ansprechend geschnitten sind. Mithilfe von einem Wellenschneider können Pommes, Rohkost, Obst und Gemüse allgemein, mit einem Wellenschnitt versehen werden.

Nachfolgend wird erklärt, was ein Wellenschneider Messer ist, wie es verwendet werden kann und worauf beim Kauf geachtet werden muss.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mithilfe von einem Wellenschneider können Gemüse, Obst und Kartoffeln ohne großen Aufwand mit einem Wellenschnitt versehen werden
  • Um hartes Gemüse oder Kartoffeln sicher mit Wellenschnitt schneiden zu können, muss ein Wellenschneider Messer stabil und robust gebaut sein
  • Gemüse und Kartoffeln mit Wellenschnitt sieht nicht nur besser aus, es können auch mehr Sauce mithilfe der Wellen aufgenommen werden

Top 3 Empfehlungen

1. Tescoma Wellenschneider

Bei dem Tescoma Wellenschneider mit scharfer Edelstahlklinge handelt es sich um ein handliches Modell, das nur 90 Gramm wiegt. Die Griffleiste aus grünem Kunststoff ist 2 cm dick, die Länge und Höhe des Messers beträgt jeweils 10 cm. Das Messer liegt gut in der Hand und ermöglicht es, ohne großen Kraftaufwand Pommes, Obst oder Rohkost in Wellenform, zu schneiden.

Angebot
Tescoma Wellenschneider, Kunststoff, grün/Silber, 10 x 10 cm
  • Aus erstklassigem rostfreiem Edelstahl und robustem...
  • Spülmaschinenfest
  • Göße: 10 x 10 cm

2. Olisang Wellenmesser

Das handliche Wellenmesser von Olisang ist 9,5 cm breit und 13,5 cm hoch. Der Griffbereich ist mit schwarzen, rutschhemmendem Kunststoff verstärkt. Es liegt daher bequem und sicher in der Hand. Das Messer wiegt nur 120 g und kann platzsparend aufbewahrt werden.

Der Wellenschliff der Klinge ist scharf, die Klinge stabil. Es können problemlos und ohne Kraftaufwand auch harte Gemüsesorten, wie Möhren oder Süßkartoffeln mit Wellenschnitt geschnitten werden. Nach der Verwendung wird das Wellenmesser einfach unter fließendem Wasser gereinigt.

Angebot
Olisang Pommes Wellenmesser,Pommes Frites Schneider Kartoffel Wellenschneider,Kartoffelschneider Wellenschneider,Edelstahl Obst Gemüse Salat Schneider Werkzeug, 1 Stück, Grün
  • Material: Hochwertiger Kunststoffgriff aus Material, leicht...
  • Size: 13.5*9.5cm/5.31*3.74inch,Der Edelstahl-Wellenmesser...
  • Ergonomische Design: Scharfe Edelstahlklingen und...

3. PANNIXIA Wellenschneider

Das Wellenmesser von PANNIXIA besitzt eine Wellenklinge aus Edelstahl, die mit einer Titanbeschichtung versehen ist. Die Klinge ist daher absolut rostfrei und sehr scharf, ohne, dass sie geschärft werden muss.

Das Wellenmesser besitzt einen ergonomisch geformten Kunststoffgriff, der die Nutzung erleichtert und sicher gestaltet, weil das Messer fest in der Hand liegt. Unter Anleitung der Eltern kann das Wellenmesser sogar von Kindern verwendet werden.

PANNIXIA Wellenschneider, Kartoffelschneider Mehrzweck Gemüseschneider Riffelmesser Crinkle Cutter Kartoffel Salat Kinder Pommes Schneider Gerät Pommes Chips Kartoffelchips Schneider Crinkle Cutter
  • 🍓 [Gutes Material] Hergestellt aus Edelstahl, beschichtet...
  • 🍓 [Einfach zu bedienen] PVC-Griff, rutschfestes Design,...
  • 🍓 [Vorteile] Es ist einfach, schöne Formen zu erstellen.

Was ist ein Wellenschneider?

Ein Wellenschneider ist ein Messer, bei dem die Klinge (zumeist aus Edelstahl) mit einem Wellenschliff versehen ist. Wellenschneider sind auch unter der Bezeichnung Riffelschneider bekannt. Die Klinge mit Wellenschliff ist besonders scharf und robust gefertigt. Aufgrund der wellenartigen Schnittkante kann diese nicht, wie bei allen anderen Messern üblich, nachgeschliffen werden. Aufgrund der Klinge mit wellenförmiger Schnittkante können Pommes, Rohkost, verschiedenste Gemüsesorten, sowie Kartoffeln und Obst besonders dekorativ geschnitten werden.

Nicht nur Kinder bekommen Appetit auf die gesunde Kost, wenn sie so optisch ansprechend geschnitten wurde. Wellenschneider werden im Handel in zwei unterschiedlichen Varianten angeboten. Einmal mit einem Griff oberhalb des recht schmalen und hohem Wellenschneidemesser und einmal klassisch, mit einem Messergriff versehen, wie bei jedem anderen Küchenmesser auch.

Egal, welche Variante gewählt wird, die Nutzung ist stets einfach und sicher. Wellenmesser, die nur aus den Komponenten Edelstahl und Kunststoff gefertigt sind, lassen sich einfach in der Spülmaschine reinigen.

Verfügt ein Wellenmesser über einen Holzgriff, sollte die Klinge nur unter laufendem Wasser abgespült werden.

Wofür kann man einen Wellenschneider verwenden?

Sollen saubere Schnitte mit einem Wellenschneider vorgenommen werden, bei denen die Wellenschnittstruktur gut erkennbar ist, darf das Obst oder Gemüse, nicht zu weich sein. Besonders gut lassen sich folgende Gemüsesorten mit einem Wellenschneider schneiden:

  • Zucchini
  • Auberginen
  • Möhren
  • Gurken
  • Kartoffeln
  • Süßkartoffeln
  • Äpfel, Birnen und Bananen (wenn diese nicht überreif sind)
  • Rote Beete
  • Radieschen
  • Rettich

und viele andere Obst- und Gemüsesorten mehr. Zum Schneiden von Fleisch oder Tomaten ist ein Wellenschneider gänzlich ungeeignet. Besonders beliebt sind Wellenschneider, wenn vegane Salat- und Gemüseplatten optisch ansprechend gestaltet und aufgetischt werden sollen, die mit den unterschiedlichsten Dips angeboten werden.

Der Wellen- / Rillenschnitt im Gemüse ermöglicht es, dass der Dip noch besser anhaftet. Eine Panade oder anderweitige gebackene Ummantelung, die das Dippen erleichtern würde, diese ist bei einer Fütterung des Wellenschnitts überflüssig.

Wellenschneider im Test

Worauf sollte man beim Wellenschneider achten?

Da mit einem Wellenschneider weniger weiche, wie harte Lebensmittelgeschnitten werden, sollte das Messer sehr stabil und robust gestaltet sein, am besten aus Edelstahl. Edelstahl gilt als die beste Klingenart, sie ist eine harte, aber dennoch nicht brüchige Legierung, die rostfrei ist und Keimen keinen Nährboden bietet. Sie wirkt antibakteriell.

In der Regel können Messer mit einer Edelstahlklinge in Kombination mit einem Kunststoffgriff in der Spülmaschine gereinigt werden. Aufgrund der antibakteriellen Wirkung von Edelstahlklingen reicht es aus, wenn diese nach der Nutzung einfach nur abgespült und abgetrocknet werden. Eine Reinigung in der Spülmaschine ist immer empfehlenswert,

Je nach Art und Festigkeit des ausgewählten Schnittguts muss ein wenig fester zugepackt werden, um dieses im Wellenschnitt, schneiden zu können. Im Gegensatz zu anderen Messern kann mit einem Wellenschneider kein Schnitt mit einer Schnittführung von hinten nach vorne oder andersherum, durchgeführt werden. Der Wellenschneider muss von oben durch das Schnittgut gedrückt werden, ohne dass ein wirklicher Schnitt erfolgt. Bei der Nutzung der Wellenschnittklinge können kleine, sich wiederholende Bewegungen noch oben und unten hilfreich sein, wenn der Wellenschneider im Schnittgut feststeckt.

Damit dies möglich ist, sollte der Griff des Riffelmessers rutschfest und ergonomisch geformt sein. Er darf bei der Nutzung nicht aus der Hand rutschen. Der Schneider benötigt eine präzise Führung von oben nach unten, damit der Schnitt durch die Rohkost exakt verläuft und die Scheiben eine einheitliche Dicke aufweisen kann. Nur, wenn eine exakte Führung des Messers möglich ist, überzeugt die Optik des Wellenschnitts der Pommes und allem anderen Schnittguts.

Da Wellenschneider in unterschiedlichen Varianten im Handel angeboten werden, sollte jeder, der sich einen Riffelschneider anschaffen möchte, die verschiedenen Modelle einmal in der Hand gehabt haben. Empfehlungen von Freunden oder Bekannten sind nicht immer hilfreich. Das eigene Gefühl steht immer an erster Stelle. Selbst beim täglichen Essen mit Messer und Gabel hält fast jeder Mensch das Besteck etwas anders in der Hand als der Tischnachbar.

Etwaige Preisunterschiede zwischen den einzelnen Modellen von Messern, Gabeln und Tischbesteck sind nicht so entscheidend, wie der perfekte Umgang mit dem ausgewählten Modell. Lange Wellenschneidklingen mit Kunststoffgriff haben den Vorteil, dass auch große Kartoffeln oder Gemüsestücke mit einem Schnitt geschnitten werden können, ohne dass der Schneider mehrfach angesetzt werden muss.

Ein Wellenschneider wird nur dann wirklich gerne verwendet, wenn das Schneiden damit Freude bereitet und ein Erfolgserlebnis bietet. Niemand möchte sich bei der Zubereitung von Köstlichkeiten quälen. Die Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Modellen sind nicht so hoch, wie vermutet werden könnte.

Vor allem, wenn Kinder mithilfe von Wellenschneidemesser zu vermehrtem Gemüseverzehr animiert werden können, lohnt sich die Investition schnell. Praktisch ist, wenn die Griffleiste aus Kunststoff oder der Messergriff mit einem Loch versehen ist, damit der Wellenschneider platzsparend aufgehängt werden kann.

Vorteile eines Wellenschnittmessers

Bekanntlich isst das Auge mit. Dieses Kriterium ist ganz besonders wichtig, wenn es um die Anschaffung von einem Wellenschneider geht. Es ist aber nicht nur die einzigartige Optik, der geriffelten Lebensmittel, die mit einem Wellenschneider geschnitten wurden, sondern auch der gute Geschmack.

Aufgrund der gewellten Schnittkante des Küchenhelfers wird die Oberfläche der Obst- und Gemüsesorten im Vergleich zu einem geraden Schnitt vergrößert. Aufgrund von diesem Umstand ergibt sich eine geschmackliche Veränderung, die von vielen Menschen als sehr positiv empfunden werden.

Da mit einem Wellenschnittmesser kein Fleisch geschnitten werden kann, ernähren sich Liebhaber des Wellenschnitts gesünder. Nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene werden aus diesem Grund pflanzliche Nahrungsmittel interessanter, als sie es früher waren. Bei der dekorativen und schmackhaften Zubereitung von den verschiedensten Gemüsesorten sind keine Grenzen gesetzt. Es können nicht nur geriffelte Kartoffel- oder Gemüsescheiben in Öl frittiert, sondern auch fettarm in der Heißluftfritteuse oder dem Backofen, zubereitet werden.

Ein Picknick wird noch interessanter und verführerischer, wenn die eingepackten Leckereien optisch ansprechend geschnitten wurden. Der Fantasie sind bei der Zubereitung unterschiedlichster Gerichte im Crinkle Cut keine Grenzen gesetzt.

Wer ein Dörrautomaten hat, kann mit dem Wellenschneider dünne Apfelscheiben schneiden und diese trocknen. Die getrockneten Apfelchips im Crinkle Cut sind nicht nur gesund und schmecken gut, sie erwecken auch neidische Blicke.

Tipp der Redaktion

Verschiedene Arten

Wellenschnittmesser mit langem Griff

Ein Wellenschnittmesser mit langem Griff erinnert auf den ersten Blick an ein herkömmliches Küchenmesser. Dennoch kann mit dem Wellenschneider mit langem Griff nicht, wie mit einem herkömmlichen Messer geschnitten werden.

Die wellenförmige Klinge wird im oberen Bereich auf dem Schnittgut angesetzt und dann mit ein wenig Kraft nach unten gedrückt. Ist das Wellenschnittmesser mit langem Griff ausreichend scharf, kann der Schnitt von oben nach unter durch das Schnittgut ohne viel Kraftaufwand durchgeführt werden.

Wellenschnittmesser mit Griff über der Klinge

Ein Wellenschnittmesser mit Griff über der Klinge erinnert von der Optik her eher an einen Lockenkamm, als an ein Messer. Dennoch erfreuen sich diese einfachen Wellenschneider großer Beliebtheit. Sie lassen sich einfach, sicher und komfortabel verwenden und sind günstig in der Anschaffung.

Selbst Kinder können mithilfe von einem Wellenschnittmesser mit Griff über der Klinge ihren eigenen Obstteller oder Kartoffeln für knusprige Pommes Frites unter Aufsicht selber zubereiten. Praktisch ist auch, dass diese Art von Wellenschneider besonders platzsparend aufbewahrt werden kann.

Selbst in einem Rucksack, wenn eine Wanderung mit abwechslungsreichem Picknick geplant ist.

Häufig gestellte Fragen – FAQ

1. Wie schärft man einen Wellenschneider?

Das Schärfen von einem Wellenschneider kann nicht jeder. Es ist nicht einfach. Das liegt daran, dass das Schärfen von einem Wellenschneider nicht so einfach ist, wie bei einem normalen Küchenmesser. Die Wellen auf der Schnittseite machen das Problem aus. Ein elektrischer Wellenschneider für Messer mit glatter Klinge kann daher nicht verwendet werden. Mit ein wenig Geschick kann ein Wellenschneider selber geschärft werden.

Zum Schärfen wird ein Wetzstab benötigt. In einem Winkel zwischen 15 und 20 Grad wird dafür der Wellenschneider über den Wetzstab gerieben. Besonders scharf wird der Wellenschneider, wenn der Schleifvorgang von beiden Seiten erfolgt und im besten Fall mehrmals durchgeführt wird. Wer diese Messerschleiftechnik beherrscht, kann ein Wellenschneidmesser über viele Jahre hinweg verwenden.

Alternativ kann im örtlichen Fachhandel ein fachkundiger Messerschleifer mit dem Schärfen der Wellenschneideklinge beauftragt werden.

2. Kann ein Wellenschnittmesser in der Spülmaschine gereinigt werden?

In der Regel ist die Klinge von einem Wellenschnittmesser aus Edelstahl gefertigt. Edelstahl ist rostfrei und kann daher problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Beide handelsüblichen Varianten von Wellenschnittmessern sind in der Regel mit einem Kunststoffgriff versehen.

Kunststoffgriffe sind spülmaschinenfest, Holzgriffe aber nicht. Wellenschnittmesser aus Edelstahl mit Kunststoffgriffen überstehen daher eine regelmäßige Reinigung in der Spülmaschine problemlos.

3. Was kostet ein Wellenschnittmesser?

Die Kosten für ein Wellenschnittmesser können sehr unterschiedlich sein, abhängig von dem Land, von dem es bezogen wird und der Bauart. Wellenschnittmesser, die wie ein Küchenmesser mit Griff gestaltet sind, kosten in der Regel mehr, als die einfachen Varianten mit einem Kunststoffgriff über der Klinge.

Vor allem, wenn die Klinge des Wellenschneiders noch zusätzlich mit einer Antihaftbeschichtung, z. B. aus Titan, überzogen ist, steigen die Produktionskosten. Sehr viele Modelle mit Edelstahlklinge und Plastikgriff sind bereits für unter 10 Euro erhältlich.

4. Dürfen Kinder das Wellenschnittmesser nutzen?

Obst und Gemüse, das mit einem Wellenschnittmesser geschnitten wurde, fasziniert Kinder immer wieder aufs Neue. Sie essen die Leckereien, die im Wellenschnitt geschnitten wurden, bedeutend lieber, als wenn sie mit einem herkömmlichen Küchenmesser geschnitten wurden. Es daher verständlich, dass Kinder bei der Zubereitung von geschnittenen Gurken, Radieschen, Äpfel und andere Obst- und Gemüsesorten gerne auch einmal selber zum Wellenschneider greifen möchten.

Wellenschneider können recht scharf sein, daher ist grundsätzlich Vorsicht geboten. Dennoch ist es sinnvoll, wenn Eltern ihren Kindern zeigen, wie sie mit einem Wellenschneider sich umgehen können und welche Gefahren dieser bietet. Um zu verhindern, dass jüngere Kinder sich mit einem Wellenschneider verletzen, sollte dieser für die Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

5. Weisen alle Wellenschneider die gleiche Größe auf?

Wellenschneider werden in den unterschiedlichsten Größen im Handel angeboten. Sie können nicht nur in der gewünschten Größe ausgewählt, sondern auch als Set gekauft werden. Wellenschneider-Sets bieten ein besonders gutes Preis- / Leistungsverhältnis und bieten viel Flexibilität. Die kleinen Wellenschneidemesser finden auch in der kleinsten Tasche ihren Platz, sodass sie mit auf Reisen oder Wanderungen gehen können.

Größere Wellenschneidemesser bieten bei der Nutzung eine bessere Hebelwirkung, sodass z. B. beim Schneiden von Kohlrabi oder großen Kartoffeln nicht so viel Kraft aufgewendet werden muss. Preisgünstige Sets bieten daher den Vorteil, dass für jeden gewünschten Verwendungszweck das passende Wellenschneidemesser zur Hand ist.

Weiterführende Literatur

www.chefkoch.de/rezepte/3604371541934899/Gitterkartoffeln.html
www.aline-made.com/de/backofen-pommes/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*