Sitzerhöhungen mit Isofix

Isofix Sicherung für mehr Sicherheit
Isofix Sicherung für mehr Sicherheit | Foto: Fotofabrika / depositphotos.com

Sitzerhöhungen mit Isofix bieten für Kinder viel Sicherheit auf Autofahrten. Um Sitzerhöhungen mit Isofix in einem Auto befestigen zu können, wird eine spezieller Isofix Einbau im PKW benötigt, der mittlerweile gesetzlich vorgeschrieben ist. In der Regel kann die Isofix-Befestigung bei älteren PKWs gängiger Marken einfach und kostengünstig nachgerüstet werden. Sitzerhöhungen mit Isofix werden bei dieser Art der Befestigung fest mit dem Auto verbunden, sodass den mitreisenden Kindern eine gesteigerte Sicherheit geboten werden kann. Häufig sind Sitzerhöhungen mit Isofix so konzipiert, dass sie nicht nur mithilfe von einer Isofix-Befestigung im Auto gesichert werden können, sondern auch mithilfe von einem 3-Punkt-Gurt, der außer in einigen Oldtimern, in jedem Auto vorhanden ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sitzerhöhungen mit Isofix sind besonders sicher
  • sie entsprechen den gültigen gesetzlichen Vorgaben
  • sie bieten eine vermehrte Seitenstabilität im Gegensatz zu anderen Befestigungsalternativen
  • Sitzerhöhungen mit Isofix sind im Handel einfach, zu finden

Kindersitzerhöhung Osann Junior Shadow, für Kinder mit einem Gewicht von 15 bis 36 kg

Die Sitzerhöhung mit Isofix in der Farbe Shadow entspricht der Gruppe 2 bis 3, für Kinder in dem Alter zwischen 3 und 12 Jahren. Die sichere Kindersitzerhöhung ist 2,2 kg leicht und kann daher problemlos von einem Auto in ein anderes Auto gewechselt werden. Die Isofix-Konnektoren sind einklappbar. Die Sitzfläche ist ergonomisch geformt und mit einem gepolsterten, weichen Bezug überzogen, der eine bequeme Seitenführung bietet. Aufgrund des hohen Sitzkomforts wirkt das Sitzen auf langen Fahrten nicht ermüdend. Die Sitzhalterung mit Isofix ist so konzipiert, dass der Sitz auch in Fahrzeugen ohne Isofix sicher fixiert werden kann. Bei Bedarf kann der Sitzbezug der Sitzerhöhung abgezogen und bei 30 Grad in der Waschmaschine (Schonwaschgang) hygienisch sauber gewaschen werden.

Angebot
Osann Junior Isofix Kindersitzerhöhung Gruppe 2/3 (15-36 kg) Shadow
2.804 Bewertungen
Osann Junior Isofix Kindersitzerhöhung Gruppe 2/3 (15-36 kg) Shadow
  • SICHER: Unsere Autositzerhöhung mit einklappbaren...
  • KOMFORT: Durch die bequemen Seitenführungen, einen weich...
  • MONTAGE: Die Sitzerhöhung lässt sich in PKW mit als auch...

Peg Perego Viaggio, Sitzerhöhung mit Isofix der Gruppe 2 bis 3

Die Kindersitzerhöhung mit Isofix hat die Farbe Crystal Black und ist mit einem Surefix-Adapter und einer individuell einstellbaren Gurtführung ausgestattet. Somit kann der Gurt des Autos immer genau passend zum Kind eingestellt werden, das auf der Sitzerhöhung angeschnallt wird. Die Sitzerhöhung entspricht der Gruppe 2 bis 3 und kann daher für Kinder in einem Alter zwischen 3 und 12 Jahren, alternativ für Kinder mit einem Gewicht zwischen 15 und 36 kg, verwendet werden. Integrierte Armlehnen steigern den Fahrkomfort. Der Sitzbezug der Sitzerhöhung ist abnehmbar und kann mit der Hand bei maximal 30 Grad Celsius gewaschen werden. Sie hat ein Gewicht von 3 kg. Die sichere Isofix-Verankerung verhindert, dass die Sitzerhöhung verrutschen kann, „Blind Lock“ sichert das Kind, weil ein ungewolltes Öffnen der Surefix-Befestigung nicht möglich ist.

Angebot
Peg Perego Viaggio 2-3 Shuttle - Crystal Black - Autokindersitz/Isofix-Autositzerhöhung, Gruppe 2-3, schwarz
4.720 Bewertungen
Peg Perego Viaggio 2-3 Shuttle - Crystal Black - Autokindersitz/Isofix-Autositzerhöhung, Gruppe 2-3, schwarz
  • Inkl. Gurt zur idealen Einstellung des Auto-Schultergurtes
  • Inkl. SUREFIX-Adapter zur Befestigung an den...
  • Sehr weiche Sitzpolsterung und angenehme Sitzform

Discovery SL Britax Römer Sitzerhöhung für Kinder im Alter zwischen 3,5 und 12 Jahren, mit Isofix

Die Sitzerhöhung mit Isofix in der Farbe Cosmos Black entspricht der Gruppe 2 bis 3 und kann sowohl mit Soft-Latch Isofix, wie auch einem 3-Punkt-Gurt im Auto befestigt werden. Sie ist mit einer hohen Rückenlehne ausgestattet, die für eine perfekte Gurtführung sorgt und einen verlässlichen Seitenaufprallschutz bietet. Eine Kopfstütze, wie auch ein gepolsterter Sitzbezug, ermöglichen eine bequeme Sitzposition, auch zum Schlafen. Bei Bedarf kann die Sitzerhöhung in Schlafposition verstellt werden. Die Kopfstütze kann mehrfach verstellt werden.

Angebot
BRITAX RÖMER Kindersitz 15-36 kg DISCOVERY SL, flexibler Einbau und leichte Sitzschale für Kinder (Gruppe 2/3), 3,5 bis 12 Jahre, Cosmos Black
1.616 Bewertungen
BRITAX RÖMER Kindersitz 15-36 kg DISCOVERY SL, flexibler Einbau und leichte Sitzschale für Kinder (Gruppe 2/3), 3,5 bis 12 Jahre, Cosmos Black
  • Britax Römer Kindersitz 15-36 kg - Made in Germany
  • Einbau mit 3-Punkt-Gurt in Kombination mit Soft-Latch ISOFIX...
  • Autositz für Kinder mit hoher Rückenlehne für...
Sitzerhöhung mit Isofix Sicherung
Sitzerhöhung mit Isofix Sicherung | Foto: bogdan.hoda / depositphotos.com

Ratgeber

Was ist eine Sitzerhöhung mit Isofix?

Im Gegensatz zu den meisten Sitzerhöhungen kann eine Sitzerhöhung mit Isofix nicht nur mit einem 3-Punkt-Gurt im Auto befestigt werden, sondern auch mit Isofix. Seit dem Jahr 2013 werden neue PKWs serienmäßig mit Isofix ausgestattet.

Die Isofix-Befestigung ist sicherer als die Befestigung von Kindersitzen oder Sitzerhöhungen mit einem 3-Punkt-Gurt, weil die gebotene Seitenstabilität wesentlich größer ist.

Sitzerhöhungen mit Isofix kippen nicht in Kurven, sie verrutschen auch nicht, sie bleiben sicher an ihrem Platz und bewegen sich nicht, da sie fest in der Isofix-Befestigung verankert sind.

Sitzerhöhungen mit Isofixbieten zahlreiche Vorteile, weil sie nicht nur besonders sicher sind, sondern auch bei Bedarf, wenn das Kind einmal nicht mit dem Auto der Eltern transportiert wird, mithilfe von einem 3-Punkt-Gurt fixiert werden können.

Ist ein älteres Fahrzeug noch nicht mit Isofix ausgestattet, kann die Isofix Befestigung in der Regel nachgerüstet werden.

Die Montage von Sitzerhöhungen mit Isofix ist denkbar einfach, weil die Sitzerhöhung einfach nur in die Isofix Befestigungsarme „eingeklickt“ wird.

Die Entscheidung für sichere und leicht montierbare Sitzerhöhungen mit Isofix muss nicht zwangsweise mit hohen Kosten verbunden sein. Je nach Hersteller und Modell sind sichere Sitzerhöhungen mit Isofix nicht teurer als vergleichbare Modelle ohne Isofix.

Wofür wird eine Sitzerhöhung mit Isofix verwendet?

Sitzerhöhungen mit Isofix werden für den sicheren Transport von Kleinkindern und Kindern bis 12 Jahren im Auto verwendet. Sie werden für Kinder aller Altersklassen im Handel angeboten, die laut den gültigen und aktuellen gesetzlichen Vorgaben im Auto nur transportiert werden dürfen, wenn eine Babyschale oder eine altersentsprechende Sitzerhöhung verwendet wird.

Die Sitzerhöhungen mit Isofix, die der Gruppe 2 bis 3 entsprechen, sind für Kinder im Alter zwischen 3 und 12 Jahren geeignet, die kleiner sind als 150 cm und ein Gewicht zwischen 3 und 36 kg haben.

Die Sitzerhöhungen mit Isofix „wachsen“ sozusagen mit und können bis zu einer Zeit von 9 Jahren verwendet werden. Die Hersteller der sicheren Sitzerhöhungen mit Isofix haben sich daher Gedanken darüber gemacht, wie sie den Kindern die Fahrten im Auto so komfortabel und gemütlich wie möglich gestalten können. Sie finden daher auch Sitzerhöhungen im Handel, die mit:

  • Armlehnen
  • Kopfstützen
  • Ablageflächen
  • Getränkehaltern

und anderen praktischen Details ausgestattet sind. Besonders angenehm ist es, wenn während der Fahrt die Sitzposition verstellt werden kann, damit müde Kinder entspannt schlafen können.

Verantwortungsvolle Eltern, die sich für eine Sitzerhöhung mit Isofix entscheiden, können sich sicher sein, dass sie die Sitzerhöhung nicht nur einfach und problemlos im Auto fixieren können, sondern dem Kind auch die höchste Sicherheit geboten wird.

Einmal fixiert, kann die Sitzerhöhung nicht mehr verrutschen und die Gurtposition ist so, dass auch bei einer Vollbremsung das Kind nicht vom Sicherheitsgurt stranguliert werden kann.

Für wen ist eine Sitzerhöhung mit Isofix geeignet?

Sitzerhöhungen mit Isofix sind für verantwortungsvolle Eltern geeignet, die ihren Nachwuchs sicher und komfortabel mit dem eigenen Auto transportieren möchten.

Da die Isofix-Verankerungen seit dem Jahr 2013 in allen Neuwagen serienmäßig verbaut werden, können in der Regel Sitzerhöhungen mit Isofix in allen gängigen PKWs problemlos mit wenigen Handgriffen montiert werden.

Wer noch einen Altwagen besitzt, der nicht über sichere Isofix-Verankerungen verfügt, kann diese zumeist kostengünstig nachrüsten lassen. Erkundigen Sie sich in Ihrer Vertragswerkstatt nach Ihren Möglichkeiten und nach den Kosten für die Isofix Verankerungen inklusive Einbau. Mit ein wenig Geschick können die Isofix Verankerungen auch selber nachgerüstet werden.

Was kosten Sitzerhöhungen mit Isofix?

Die Kosten für Sitzerhöhungen mit Isofix können sehr unterschiedlich sein. Der Preis hängt nicht nur von der Ausführung der Sitzerhöhung ab, sondern auch vom Hersteller und der Ausstattung.

Sie können bereits hochwertige Sitzerhöhungen mit Isofixab einem Verkaufspreis von ca. 30 Euro im Handel kaufen, aber auch Modelle finden, die bis zu 200 Euro kosten.

Bei der Auswahl von sicheren Sitzerhöhungen mit Isofix sollten Sie daher nicht nur auf den Preis achten, sondern vor allem auf Sicherheit und Fahrkomfort.

Es macht einen Unterschied, ob Sie eine Sitzerhöhung mit Isofix nur hin und wieder verwenden, weil Sie als Großeltern, Freunde oder Verwandte Kinder hin und wieder mit ihrem Auto mitnehmen / fahren, oder ob Sie als Eltern täglich mit Ihren Kindern das Auto nutzen, auch zu langen Urlaubsreisen.

Schauen Sie sich daher die verschiedensten Sitzerhöhungen mit Isofix an und informieren Sie sich im Zweifelsfall mithilfe von Testergebnissen von Sitzerhöhungen mit Isofix, wie z. B. nach Prüfungen der Sitzerhöhungen von „Stiftung Warentest“. Achten Sie darauf, dass Sie aktuelle Testergebnisse finden, von Sitzerhöhungen mit Isofix, die gerade im Handel angeboten werden.

Haben Sie dann die passende Sitzerhöhung für sich gefunden, können Sie online schnell und einfach einen Preisvergleich durchführen, damit Sie eine hochwertige und sichere Sitzerhöhung mit Isofix möglichst günstig kaufen können.

Wo kann ich Sitzerhöhungen mit Isofix kaufen?

Bei dem Kauf von einer Sitzerhöhung mit Isofix geht es um die Sicherheit von Ihrem Kind, Sie sollten daher nicht an der falschen Stelle sparen. Schauen Sie daher vor einem Kauf von einer neuen Sitzerhöhung mit Isofix nicht nach gebrauchten Sitzerhöhungen mit Isofix. Sie können dabei nicht abschätzen, ob eine günstige, gebrauchte Sitzerhöhung nicht einmal in einen Unfall verwickelt war. Kaufen Sie daher lieber bei einer der folgenden Verkaufsmöglichkeiten:

  • regionale Kinderfachmärkte, wie z. B. Baby Walz (geht auch online)
  • regionale Baumärkte, wie OBI, TOOM, Hagebaumarkt, Hornbach, Hellweg und andere
  • Versandhandel, wie Quelle, OTTO und andere
  • Onlineportale
  • Amazon
  • eBay

Bei einem Onlinekauf von Sitzerhöhungen mit Isofix bieten sich Ihnen zahlreiche Vorteile. Sie können nicht nur besonders einfach und schnell einen Preisvergleich durchführen, sondern auch von den Erlebnissen anderer Eltern, die bereits die verschiedensten Sitzerhöhungen mit Isofix gekauft und beurteilt haben, profitieren. Sie können anhand der verschiedensten Bewertungen von Sitzerhöhungen mit Isofix auf Onlineportalen ein umfassendes Bild von der Qualität und der Einsatzfähigkeit der unterschiedlichen Sitzerhöhungen erhalten.

Isofix macht eine Sitzerhöhung sicherer
Isofix macht eine Sitzerhöhung sicherer | Foto: Fotofabrika / depositphotos.com

Welche Alternativen gibt es zu einer Sitzerhöhung mit Isofix?

Da die Verwendung von Sitzerhöhungen der Gruppe 2 bis 3 vom Gesetzgeber zum Transport von Kinder zwischen 3 und 12 (alternativ bis zu einer Größe von 150 cm) Jahren, mit einem Gewicht zwischen 3 und 36 kg vorgeschrieben ist, gibt es kaum eine Alternative.

Die einzige Alternative, die zu Sitzerhöhungen mit Isofix möglich sind, sind Sitzerhöhungen ohne Isofix. Selbst gebaute Sitzerhöhungen oder die Verwendung von irgendwelchen Kissen, sind keine legale und erlaubte Alternative.

Bevor Sie sich für nicht so sichere Sitzerhöhungen ohne Isofix entscheiden, sollten Sie sich das Gesamtangebot aller Sitzerhöhungen genau anschauen und die Preise vergleichen. Sie werden dann feststellen, dass einige Sitzerhöhungen mit Isofix vielleicht etwas teurer als einfachere Modelle sind, aber dennoch kaum anrechenbar, vor allem, wenn eine sichere und bequeme Sitzerhöhung mit Isofix über viele Jahre hinweg (bis zu 9 Jahren) verwendet wird und die Fahrsicherheit und den Fahrkomfort deutlich über einen langen Zeitraum steigert.

Welche Art / Modell etc. von Sitzerhöhungen mit Isofix soll ich kaufen?

Auf der Suche nach sicheren Sitzerhöhungen mit Isofix werden Sie im Handel einige Modelle finden, die sich nicht nur preislich unterscheiden, sondern auch vom Aufbau und von den Ausstattungsmöglichkeiten her. Schauen Sie sich die folgende Auswahl daher genau an, mitsamt allen erkennbaren Vor- und Nachteilen:

Sitzerhöhungen mit Isofix, auch mit einem 3-Punkt-Sicherheitsgurt montierbar (Gruppe 2 / 3)

Pro:

  • günstig in der Anschaffung
  • einfacher Einbau
  • wird zumeist mit abnehmbaren und waschbaren Sitzbezügen angeboten
  • leicht, daher besonders einfacher Umbau in ein anderes Fahrzeug
  • passt in alle gängigen Fahrzeuge

Contra:

  • Fahrkomfort und Sicherheit sind nicht ganz so hoch, wie bei Modellen mit Armlehnen und Rückenlehne

Sitzerhöhungen mit Isofix, auch mit einem 3-Punk-Sicherheitsgurt montierbar, mit Armlehnen (Gruppe 2 / 3)

Pro:

  • relativ günstig in der Anschaffung
  • leicht erhöhter Fahrkomfort durch Armlehnen
  • einfache Montage
  • passt in alle gängigen Fahrzeuge

Contra:

  • etwas höherer Anschaffungspreis als Sitzerhöhungen mit Isofix ohne Armlehnen
  • aufgrund der Armlehnen sind die Sitzerhöhungen etwas schwerer

Sitzerhöhungen mit Isofix, auch mit einem 3-Punkt-Sicherheitsgurt montierbar, mit Armlehnen und Rückenlehne (Gruppe 2 / 3)

Pro:

  • besonders sicher
  • hoher Fahrkomfort
  • einfacher Einbau
  • passt in alle gängigen Fahrzeugtypen

Contra:

  • kostet bei der Anschaffung mehr als einfach Sitzerhöhungen mit Isofix

Sitzerhöhungen mit Isofix, auch mit einem 3-Punk-Sicherheitsgurt montierbar, mit Armlehnen und Rückenlehne, in Schlafposition verstellbar ( Gruppe 2 / 3)

Pro:

  • besonders sicher und bequem
  • bietet auch auf langen Reisen einen sehr hohen Fahrkomfort
  • können bis zu 9 Jahren verwendet werden (wachsen mit)

Contra:

  • der Anschaffungspreis liegt zumeist höher als die anderen verfügbaren Sitzerhöhungen mit Isofix

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Worauf ist beim Kauf von einer Sitzerhöhung mit Isofix zu achten?

Beim Kauf einer Sitzerhöhung mit Isofix sollten Sie darauf achten, dass diese mit Ihrem Fahrzeug kompatibel ist oder bei Bedarf eine Isofix-Verankerung nachgerüstet werden kann. Die meisten Modelle können zwar auch mithilfe von einem 3-Punkt-Gurt alternativ befestigt werden, allerdings ist diese Art der Befestigung nicht so sicher wie Isofix. Sie könnten in dem Fall auch eine einfache Sitzerhöhung, ohne Isofix kaufen. Hinzu kommt, dass die Sitzerhöhung Ihrer Wahl Ihrem Kind den gewünschten Fahrkomfort bietet, einfach zu befestigen ist und nach Möglichkeit über eine Rückenlehne und Armlehnen verfügt, weil diese Art von Sitzerhöhung nicht nur eine erhöhte Sicherheit bieten, sondern einen besonders hohen Fahrkomfort, was auf langen Reisen für Entspannung für die gesamte Familie sorgt.

Welche Autos sind für die Verwendung von einer Sitzerhöhung mit Isofix geeignet?

Prinzipiell sind für die Befestigung einer Sitzerhöhung mit Isofix alle Fahrzeuge geeignet, die mit einer Isofix-Verankerung ausgerüstet sind. Diese werden seit dem Jahr 2013 serienmäßig von allen Autoherstellern angeboten, können aber auch bei den meisten älteren PKW-Fabrikaten auf Wunsch nachgerüstet werden.

Wie werden Sitzerhöhungen mit Isofix im Auto befestigt?

Alle Autos, die seit 2013 gebaut wurden, sind serienmäßig mit einer Isofix Verankerung ausgestattet. Hierbei handelt es sich um zwei ausklappbare Arme, in die die Sitzerhöhung mit Isofix eingerastet wird. Die Verwendung von einer Sitzerhöhung mit Isofix ist in den meisten Fällen aber auch in älteren PKW´s möglich. Entweder kann die Isofix-Verankerung bei gängigen Fahrzeugmodellen schnell und einfach nachgerüstet werden, oder es wird für die Befestigung der Sitzerhöhung alternativ ein 3-Punkt-Gurt verwendet. Wie genau Sitzerhöhungen mit Isofix im Detail in einem PKW befestigt werden können, geben die Herstellerhinweise an, die für die unterschiedlichsten Modelle der Sitzerhöhungen mit Isofix bereits vor einer Kaufentscheidung online einsehbar sind. Alternativ können Sie zudem noch die Hinweise einsehen, die Sie in einem Test von Stiftung Warentest finden, bei dem Sitzerhöhungen mit Isofix getestet wurden.

Wie kann eine Sitzerhöhung mit Isofix gereinigt werden?

Die meisten Sitzerhöhungen mit Isofix sind täglich im Einsatz. Es ist daher kein Wunder, dass sie schnell verschmutzen. Auf langen Autofahrten, z. B. in den Urlaub, sitzen Kinder über Stunden hinweg auf der Sitzerhöhung. Sie schwitzen dabei, trinken die unterschiedlichsten Getränke und Essen, was Sie als Pausensnack mit auf die Fahrt genommen haben. Soll eine Sitzerhöhung über Jahre hinweg sauber und hygienisch bleiben, muss sie in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Das Gestell selber können Sie mit einem feuchten Tuch, am besten in Spülmittellauge getränkt, abreiben. Es ist von Vorteil, wenn Sie sich für ein Modell entscheiden, bei dem der Sitzbezug einfach abgezogen und in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Einige Hersteller bieten als Zubehör im Handel Ersatzbezüge für Ihre Sitzerhöhungen an, die Sie im Bedarfsfalls einfach mit dem bisherigen Sitzbezug austauschen können.

Welche bekannten Hersteller bieten Sitzerhöhungen mit Isofix an?

Zu den bekannten Herstellern, von denen Sie eine Sitzerhöhung mit Isofix kaufen können, gehören:

  • Maxi Cosi
  • Chicco
  • Britax Römer
  • Osann
  • Storchenmühle
  • Safety 1st
  • Unitec und viele mehr

Falls Sie sich nicht entscheiden können, welche Sitzerhöhung mit Isofix für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie einen Sitzerhöhung mit Isofix Test zurate ziehen. Dort finden Sie in der Regel einen Vergleich von Sitzerhöhungen, die von namhaften Herstellern angeboten werden. Diese wurden, z. B. von „Stiftung Warentest“ auf Sicherheit und Verarbeitung getestet und verglichen. Sie können dann noch einfacher und sicherer entscheiden, welche Anschaffung für Sie besonders sicher, kostengünstig und lohnenswert ist.

Weiterführende Literatur

https://www.stern.de/vergleich/sitzerhoehung/
https://www.oeamtc.at/thema/kindersicherheit/kindersitz-27519473
https://www.autobild.de/artikel/kindersitze-sitzerhoehung-auto-15757505.html

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*