Sitzerhöhung mit Rückenlehne

Autositzerhöhungen mit Rückenlehne
Autositzerhöhungen mit Rückenlehne | Foto: Nomadsoul1 / depositphotos.com

Sitzerhöhungen mit Rückenlehne bieten nicht nur einen gesteigerten Fahrkomfort, sondern auch besonders viel Sicherheit fürs Kind, auf langen oder kurzen Fahrten. Die Anbringung im Auto ist einfach und das Anschnallen der Kinder auf den Sitzerhöhungen mit Rückenlehne ebenfalls. Kinder mögen es nicht, wenn die Eltern lange mit dem Anschnallen von ihnen im Kindersitz beschäftigt sind. Es ist daher auch für die Kinder von großem Vorteil, wenn die sichere Fixierung im Auto möglichst simpel und einfach vollzogen werden kann, ohne dass die Sicherheit leidet. Sitzerhöhungen mit Rückenlehne sind so entwickelt, dass sowohl die Eltern, wie auch die Kinder von der komfortablen und sicheren Entwicklung profitieren können.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sitzerhöhungen für Kinder sind bei jeder Autofahrt, bis zu einem Alter von 12 Jahren, gesetzlich vorgeschrieben
  • Sitzerhöhung mit Rückenlehne bieten einen besonders guten Sitzkomfort
  • eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne ist sicherer als eine Sitzerhöhung ohne Rückenlehne
  • einige Modelle sind so konzipiert, dass sie mitwachsen

Sitzerhöhung mit Rückenlehne Cybex Silver Solution mit Isofix

Die Sitzerhöhung mit Rückenlehne von Cyver Silver ist für Kinder mit einem Gewicht zwischen 15 und 36 Kilogramm (Gruppe 2/3) geeignet. Er ist mit einer sicheren Isofix Befestigung für Autos mit Isofix ausgestattet und hat einen robusten Polyester Sitzbezug in der Farbe „Pure Black“. Alternativ kann die Sitzerhöhung auch in Fahrzeugen ohne ISOFIX verwendet werden, wenn sie mit einem 3-Punkt-Gurt befestigt wird. Die Sitzerhöhung mit Rückenlehne lässt sich einfach mobil transportieren, da sie nur 7 kg wiegt. Die Kopfstütze der Sitzerhöhung kann 3-fach in der Neigung verstellt werden und 11-fach in der Höhe. Der Polyestersitzbezug kann bei 30 Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Rückenlehne kann ebenfalls in der Neigung verstellt werden.

Angebot
Cybex Silver Solution X-fix, Autositz Gruppe 2/3 (15-36 kg), Mit Isofix, Pure Black
  • Stabiler und hochwertiger Kinder-Autositz mit langer...
  • Maximale Sicherheit - Integrierter Seitenaufprallschutz...
  • 11-fach verstellbare Komfortkopfstütze,...

Sitzerhöhung mit Rückenlehne von Petex

Die Sitzerhöhung mit Rückenlehne von Petex ist nach DIN ECE R44/04 gefertigt und entspricht der Gruppe 2/3. Die Sitzerhöhung wird mithilfe von einem 3-Punkt-Gurt im Fahrzeug befestigt. Der Sitzschonbezug kann bei Bedarf abgenommen und gewaschen werden. Rückenlehne und Sitzschale sind aus Hartplastik gefertigt und mit einer bequemen Sitzpolsterung versehen. Bei Bedarf kann die Sitzerhöhung durch den Abbau der Rückenlehne umgebaut werden. Die Sitzerhöhung hat ein Gesamtgewicht von 3 kg. Um einen optimalen Sitz vom Sicherheitsgurt gewährleisten zu können, wurde die Gurtführung eingebaut. Die Kopfstütze ist höhenverstellbar.

Petex Kindersitz Basic - Gruppe 2 3 nach ECE R44/04
  • Mitwachsender Kindersitz - Gruppe 2+3 (Kinder von 15-36kg)...
  • 3 Punkt-Gurt-Befestigung - einfach und unkompliziert
  • Abnehmbare Rückenlehne und höhenverstellbare Kopfstütze

Sitzerhöhung mit Rückenlehne Maxi-Cosi Rodi SPS in Basic Grey

Bei der Sitzerhöhung mit Rückenlehne von Maxi-Cosi handelt es sich um einen mitwachsenden Kindersitz der Gruppe 2/3, der für Kinder bis zum 12. Lebensjahr geeignet ist. Der Kindersitz hat ein Gesamtgewicht von 3,4 kg und kann bis maximal 36 Kilogramm belastet werden. Er ist mit einem Seitenaufprallschutz (Side Protection System) versehen, das einen optimalen Unfallschutz bietet. Wächst das Kind, kann die Sitzerhöhung mit Rückenlehne einfach in der Höhe verstellt werden. Der einfache Einbau ist in allen Fahrzeugen mit 3-Punkt-Sicherheitsgurt möglich. Zusätzlichen Sicherheit beim Halt im Auto bietet ein Sicherheitshaken an der Sitzerhöhung.

Maxi-Cosi 8644900320 Maxi-Cosi Rodi SPS Kindersitz, Leichtgewicht, mitwachsender Gruppe 2/3 Autositz (ca. 15-36 kg), nutzbar ab ca. 3,5 bis ca. 12 Jahre, Basic Grey, grau
  • Vorwärts gerichteter Autositz für Kinder von 15 - 36 kg...
  • Das Side Protection System bietet optimalen Schutz bei einem...
  • Einfache Höheneinstellung zum Anpassen an ein größer...

Ratgeber

Was ist eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne?

Sitzerhöhungen mit Rückenlehne entsprechen nicht nur den gültigen gesetzlichen Vorgaben für die Mitnahme von Kindern bis zu 12 Jahren in einem Auto, sie bieten den Kindern zumeist im Alter zwischen 3 und 12 Jahren eine hohe Sicherheit und einen sehr guten Fahrkomfort. Besonders auf langen Fahrten verbringen Kinder oft viele Stunden auf ihrer Sitzerhöhung. Ist diese unbequem, kann die Fahrt zu einer Qual werden.

Schauen Sie einmal genau hin, die Kosten für Sitzerhöhungen mit Rückenlehne sind zwar höher, als die Kosten einer herkömmlichen Sitzerhöhung, dennoch rechnen sich diese schnell, wenn Ihr Kind auch lange Fahrten mit Freude genießen können. Die Auswahl der Sitzerhöhungen mit Rückenlehne ist groß, da bereits viele verantwortungsvolle Eltern die zahlreichen Vorteile der Sitzerhöhungen mit Rückenlehne erkannt haben.

Wofür wird eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne verwendet?

Sitzerhöhungen mit Rückenlehne erfüllen die gesetzlichen Vorgaben, dass Kinder bis zu einem Alter von 12 Jahren oder einer Körpergröße von 150 cm, beim Autofahren nicht nur gesichert werden müssen, sondern auch gewährleistet ist, dass diese bei einer Vollbremsung vom Sicherheitsgurt nicht stranguliert werden. Diese Aspekte werden ebenfalls von einer herkömmlichen Sitzerhöhung erfüllt.

Diese sind aber nicht so komfortabel, wie eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne, daher ist es lohnenswert, wenn Sie sich von Anfang an nicht nur für eine gesetzeskonforme Sitzerhöhung entscheiden, sondern besonders sichere und komfortable Modelle vorziehen.

Besonders dann, wenn sie oft mit Ihrem Kind mit dem Auto unterwegs sind, lohnt es sich wirklich, wenn Sie sich für eine „mitwachsende“ Sitzerhöhung mit Rückenlehne entscheiden, die sie bis zu 9 Jahren permanent nutzen können.

Sitzerhöhung mit Rückenlehne
Sitzerhöhung mit Rückenlehne | Foto: gromaler / depositphotos.com

Für wen ist eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne geeignet?

Die meisten Sitzerhöhungen mit Rückenlehne werden in der Gruppe 2/3 gefertigt und werden daher von Eltern gekauft, deren Kinder zwischen 3 und 12 Jahren alt sind oder ein Gewicht zwischen 15 und 36 Kilogramm haben. Eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne ist aber nicht nur für Eltern interessant, sondern auch für Großeltern, die häufig ihre Enkel in ihrem Auto mitnehmen.

Es ist besser, zwei Sitzerhöhungen mit Rückenlehne in der Familie zu besitzen, als eine, die immer wieder von einem Auto in ein anderes Auto umgebaut werden muss. Vor allem, wenn in der gesamten Familie zeitgleich mehrere Kinder in der aufgeführten Altersklasse leben, lohnt sich die Anschaffung von einer hochwertigen, komfortablen und sicheren Sitzerhöhung mit Rückenlehne gleich mehrfach.

Was kostet eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne?

Je nach Art und Aufbau kann eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne zwischen 40 und 200 Euro kosten. Bevor Sie sich für ein sehr günstiges Modell entscheiden, sollten Sie sich genau die Vor- und Nachteile der Modelle anschauen, die zur Auswahl stehen. Achten Sie dabei auf eine größtmögliche Sicherheit für Ihr Kind.

Denken Sie zudem immer daran, dass Sie eine hochwertige und sichere Sitzerhöhung mit Rückenlehne über viele Jahre hinweg verwenden werden. Sie sollten daher nicht nur auf einen möglichst geringen Preis achten, sondern eher eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne kaufen, die besonders sicher ist und einen gesteigerten Fahrtkomfort bietet.

Wichtig ist, dass Sie den Sitzbezug von einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne abziehen und waschen können. Besonders hygienisch ist es, wenn die Wäsche mithilfe einer Waschmaschine erfolgen kann. Einige Hersteller bieten zu einem Aufpreis Ersatzbezüge für die Sitzerhöhung mit Rückenlehne an.

Nehmen Sie diese Angebote am besten bereits beim Neukauf wahr, weil es nicht gewährleistet ist, dass es auch noch nach einigen Jahren Ersatzsitzbezüge für das von Ihnen gewählte Modell gibt. Somit haben Sie nicht nur einen frischen Sitzbezug gleich zur Hand, wenn es auf einer Fahrt zu einem Missgeschick kam, Sie können sich auch sicher sein, dass Ihre Sitzerhöhung mit Rückenlehne auch nach einigen Jahren der Benutzung noch optisch ansprechend wirkt.

Wo kann ich eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne kaufen?

Für die Anschaffung einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne bieten sich Ihnen die gleichen Möglichkeiten, wie bei der Anschaffung einer Sitzerhöhung ohne Rückenlehne. Bedenken Sie bereits vor der Anschaffung, dass es sich bei einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne in der Regel um einen mitwachsenden Kindersitz handelt, der maximal über 9 Jahre hinweg verwendet werden kann.

Sie sollten daher eine neue Sitzerhöhung mit Rückenlehne anschaffen und kein gebrauchtes Modell kaufen. Gebrauchte Sitzerhöhungen mit Rückenlehne könnten nach langjähriger Verwendung sehr unansehnlich wirken. Schauen Sie sich daher bei folgenden Anbietern um, wenn Sie eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne kaufen möchten:

  • regionaler Fachhandel, wie Kinder- und Babybedarf
  • Versandhandel, wie Baby Waltz, Otto, Quelle und andere
  • Supermärkte, wie Real, Edeka, REWE, und viele mehr
  • Discounter, wie Aldi, Netto, Penny, Lidl und andere
  • Onlineshops
  • Amazon
  • ebay (Neuwaren)

Um das günstigste Angebot für eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne finden zu können, bietet sich die Onlinerecherche an. Schauen Sie sich im Vorfeld die Bewertung, von z. B. Stiftung Warentest in Bezug auf Sitzerhöhungen mit Rückenlehne an und treffen Sie dann eine Kaufentscheidung.

Zusätzlich sollten Sie sich noch die Online-Bewertungen in verschiedensten Online-Shops anschauen, die bisherige Käufer hinterlassen haben. Sie können sich dann noch besser für ein Modell entscheiden, wenn Sie sich an den Erfahrungen anderer Eltern orientieren.

Welche Alternativen gibt es zu einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne?

Die einzige Alternative zu einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne, die gesetzlich zugelassen ist, ist eine Sitzerhöhung ohne Rückenlehne. Diese ist zwar bedeutend günstiger in der Anschaffung, bietet aber nicht die gleichen Sicherheitsaspekte, wie das Modell mit Rückenlehne.

Da es bei der Anschaffung von einer gesetzlich vorgeschriebenen Sitzerhöhung für Kinder von 3 bis 12 Jahren um die Sicherheit Ihres Kindes geht, sollten Sie bei der Anschaffung nicht auf den Preis schauen, sondern nur auf die Sicherheit und den Fahrtkomfort von Ihrem Kind.

Ein gesteigerter Fahrkomfort der „Kleinen“ ermöglicht Ihnen eine stressfreie Autofahrt in den Urlaub, ohne häufige Zwischenstopps, weil sich Ihr Kind eventuell unwohl fühlt und während der Fahrt verspannt.

Welche Art / Modell etc. soll ich von einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne kaufen?

Sitzerhöhungen mit Rückenlehne werden in großer Vielzahl im Handel angeboten. Nicht nur, weil sie Kindern einen besonders hohen Sitzkomfort bieten, sondern auch, weil die Sicherheit gesteigert wird. Damit Sie genau wissen, welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten, wenn Sie eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne kaufen möchten, finden Sie nachfolgend eine Auflistung, die alle Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle enthält.

Sitzerhöhung mit Rückenlehne, mit maschinenwaschbaren Sitzbezug

Pro:

  • entspricht den gesetzlichen Vorgaben für Sitzerhöhungen der Klasse 2/3
  • besonders hygienisch
  • in farblich unterschiedlicher Auswahl erhältlich

Contra:

  • zumeist in der Anschaffung etwas teurer, als einfacher ausgestattete Sitzerhöhungen

Sitzerhöhung mit Rückenlehne und zusätzlichen Armlehnen

Pro:

  • der Sicherheitsstandard ist besonders hoch
  • während der Fahrt kann das Kind eine besonders entspannte Sitzhaltung einnehmen
  • zumeist können die Armlehnen bei Bedarf abmontiert werden

Contra:

  • zumeist liegen die Anschaffungskosten höher als bei Sitzerhöhungen mit Rückenlehne ohne Armlehnen
  • beim Einbau im Fahrzeug wird mehr Platz benötigt

Sitzerhöhung mit Rückenlehne und Isofix

Pro:

  • der Sicherheitsstandard ist besonders hoch
  • die Art der Befestigung ist besonders sicher und einfach
  • die Seitenstabilität ist besonders hoch

Contra:

  • speziell für Autos mit Isofix, alternativ kann eine Isofix Nachrüstung durch geführt werden, die mit Extrakosten verbunden ist
  • wird die Sitzerhöhung mit Rückenlehne in einem Auto ohne Isofix mit einem 3-Punktgurt fixiert, ist der Sicherheitsstandard nicht höher, als bei herkömmlichen Sitzerhöhungen mit Rückenlehne ohne Isofix

Mitwachsende Sitzerhöhung mit Rückenlehne für Kinder von 3 bis 12 Jahren

Pro:

  • da die Sitzerhöhung mit Rückenlehne in dem Fall bis zu 9 Jahren verwendet werden kann, ist die Anschaffung besonders lohnenswert
  • die mitwachsende Sitzerhöhung mit Rückenlehne ist in jedem Alter besonders sicher
  • bei den meisten Sitzerhöhungen mit Rückenlehne handelt es sich um mitwachsende Modelle

Contra:

Es konnten keine Nachteile erkannt werden.

Kindersitzerhöhung mit Rückenlehne
Kindersitzerhöhung mit Rückenlehne | Foto: lsantilli / depositphotos.com

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Worauf muss beim Kauf einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne geachtet werden?

Die Auswahl von einem geeigneten Modell einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne fällt zumeist nicht leicht. Viele Modelle ähneln sich und die Unterschiede der technischen Details sind oft für Laien nicht auf den ersten Blick erkennbar. Eine hochwertige Sitzerhöhung mit Rückenlehne ist im Vergleich und mithilfe eines Testberichts (z.B. von Stiftung Warentest) leicht herauszufinden. Wichtig ist die Dicke der Polsterung, die häufig von den Herstellern nicht weiter beschrieben wird. Hinzu kommt die Beschaffenheit der seitlichen Polster, die Artikelgröße oder das Gesamtgewicht der Sitzerhöhung. Es muss gewährleistet sein, dass Sitzerhöhungen mit Rückenlehne von der Größe her in den eigenen PKW passen und problemlos sicher befestigt werden können.

Wie wird eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne im Auto befestigt?

Sitzerhöhungen mit Rückenlehne können mithilfe einer Isofix Vorrichtung oder alternativ, mithilfe von einem herkömmlichen 3-Punkt-Gurt im Auto befestigt werden. Am sichersten ist die Befestigung mit Isofix. Isofix ist in neuen Fahrzeugmodellen gesetzlich vorgeschrieben, dennoch gibt es einige Altwagen, die noch nicht mit Isofix ausgestattet sind. Fahrzeuge von bekannten und beliebten Herstellern lassen sich zumeist mit wenigen Handgriffen nachrüsten, sodass dann auch die sichere Arretierung von Sitzerhöhungen mit Rückenlehne in einem Altwagen möglich sind. Es ist dennoch wichtig, dass Sitzerhöhungen mit Rückenlehne nach Möglichkeit nicht nur mithilfe von Isofix in einem Fahrzeug befestigt werden können, sondern auch alternativ mit einem 3-Punkt-Gurt, damit die Sitzerhöhung bei Bedarf auch einmal von Großeltern, Nachbarn oder Verwandten, in deren Auto verwendet werden kann, das eventuell nicht mit Isofix ausgestattet ist.

Warum eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne nutzen?

Sitzerhöhungen mit Rückenlehne sind eine komfortable Alternative zu einer herkömmlichen Sitzerhöhung ohne Rückenlehne. Verantwortungsvolle Eltern entscheiden sich lieber von vorneherein für eine komfortable Transportmöglichkeit ihrer Kinder im eigenen Auto, bevor diese auf langen Fahren weinen und quengeln. Hinzu kommt, dass allgemein Sitzerhöhungen mit Rückenlehne einen höheren Sicherheitsstandard bieten, als herkömmliche Sitzerhöhungen ohne Rückenlehnen. Die etwas höheren Kosten bei der Anschaffung von einer Sitzerhöhung mit Rückenlehne amortisieren sich schnell, wenn diese über viele Jahre hinweg verwendet werden kann.

Welche Vorteile bietet eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne?

Hersteller von Sitzerhöhungen mit Rückenlehne haben ihre Produkte nicht nur entsprechend der Erwartungen der Eltern entwickelt, sie erfüllen zudem die Ansprüche der Kinder. Hierbei kommt es nicht nur auf Sicherheit an, sondern auch auf die Optik und den Nutzungskomfort. Farbenfrohe Designs gefallen Kindern besonders gut. Hinzu kommt, dass sich Kinder auf langen Fahrten langweilen und beschäftigt werden möchten. Es ist daher wichtig, dass sie nicht nur zum Spielen auf Sitzerhöhungen mit Rückenlehne animiert werden, sondern auch einen Platz für Getränke oder Spielzeug finden. Kinder ermüden auf langen Autofahrten schnell, daher müssen Sitzerhöhungen mit Rückenlehne so bequem sein, dass sie auch kleine „Nickerchen“ oder längere Schlafphasen ermöglichen.

Was kann eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne alles bieten?

Die meisten Sitzerhöhungen mit Rückenlehne wachsen mit. Es handelt sich hierbei um einen deutlichen Vorteil, wenn nicht ständig eine neue Sitzerhöhung angeschafft werden muss. Sitzerhöhungen mit Rückenlehne können Mitwachsen, wenn die Kopfstütze und eventuell die Rückenlehne / Seitenstützen zusätzlich verstell werden können. Hinzu kommt einer Verstellbarkeit der Neigung, damit auch Kinder, die noch wachsen, stets den gleichen Fahrkomfort erhalten, wenn die einzelnen Komponenten der Sitzerhöhungen mit Rückenlehne der Größe des Kindes individuell angepasst werden können.

Weiterführende Literatur

https://www.adac.de/verkehr/verkehrssicherheit/kindersicherheit/kindersitzberater/sitzerhoehung-auto/

https://www.bild.de/vergleich/sitzerhoehung-test/?tr_source=google&tr_medium=cpc&tr_term=&tr_content=dsa&tr_campaign=c-1445288615-g&gclid=EAIaIQobChMIraWE-KH17AIVC9iyCh3h3QBNEAAYBCAAEgLhd_D_BwE

https://www.bussgeldkatalog.org/sitzerhoehung-ab-wann/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*