Haartrockenhaube

Haartrockenhaube
Nicht nur beim Friseur gibt es eine Haartrockenhaube | Foto: happymay / depositphotos.com

Die Haare zu trocknen ist je nach Länge sehr zeitintensiv. Mit einer Haartrockenhaube funktioniert das Trocknen quasi nebenbei. Nicht nur, dass die Methode zeitsparend ist, sie schont außerdem Kopfhaut und Haare. Beim Gedanken an eine Haartrockenhaube denken viele Menschen an ein sperriges Gerät aus dem Friseursalon. Doch es gibt sowohl Schwebehauben, als auch Trockenhauben mit Stativ, die für den Hausgebrauch optimal geeignet sind.

Das Wichtigste zur Trockenhaube in Kürze

  • Trockenhauben trocknen die Haare schonender als ein Haartrockner
  • Die Anwendung dauert etwas länger, als bei einem Haartrockner
  • Die Frisur bleibt beim Trocknen erhalten
  • Die Trockenhaube lässt die Hände frei für andere arbeiten

Unsere Top 3 der Haartrockenhauben im Vergleich

Efbe-Schott Haartrockenhaube

Die elektrische Schwebetrockenhaube verfügt über eine Leistung von 180 – 320 Watt und eignet sich optimal für den Hausgbrauch. Dank eines 2,5 Meter langen Kabels ist der Bewegungsradius kaum eingeschränkt. Die Heizstufe kann individuell ausgewählt werden. Zum praktischen Verstauen wird die Haartrockenhaube mit Luft aufgepustet und kann jederzeit wieder davon befreit werden.

Angebot
Efbe-Schott Haartrockenhaube, 180 W/320 W, Weinrot, SC LT 52
  • Elektrische Haartrockenhaube zum optimalen Trocknen der...
  • Viel Bewegungsfreiheit dank 2,5 m langem Kabel, Anschluss an...
  • Integrierter Schalter mit 2 individuell einstellbaren...

ProfiCare PC-HTH 3003 Ionen Haartrockenhaube

Die PC-HTH 3003 ist eine leistungsstarke Haartrockenhaube, die für schonend getrocknete Haare sorgt. Das Gerät sorgt mit 400 Watt für eine effiziente Leistung. Dank Überhitzungsschutz sind Haare und Kopfhaut zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Auch eine Kaltstufe kann für das optimale Styling verwendet werden. Das 1,80 Meter lange Kabel sorgt für angemessene Bewegungsfreiheit.

Angebot
ProfiCare PC-HTH 3003 3in1 Ionen-Trockenhaube, Haartrockner und Lockenbürste in Einem, inkl. praktischer Aufbewahrungstasche, weiß
  • [GUT AUSSEHEN & WOHLFÜHLEN] - Mit der PC-HTH 3003 erhalten...
  • [TOP FEATURES] - Durch die Ionisierungsfunktion und den...
  • [BEQUEM] - Machen Sie Ihre Haare doch mal eben so nebenbei...

Costway Haartrockenhaube mit Stativ

Eine professionelle Haartrockenhaube mit Stativ ist das Modell Costway. Es verfügt über Warmehalteprogramme, Trocknungsmodi und Haarpflegeeinstellungen. Dank Gebläse ist die Haartrocknung schnell und effizient erledigt. Die Trockenhaube verfügt über ein Stativ mit fünf Rollen und kann flexibel im Raum hin und her bewegt werden.

COSTWAY Profi Trockenhaube, Haartrockner Salon Friseur, Haartrockenhaube mit Standfuß Höhenverstellbar
  • 【Funktionen】Über Warmhalte-, Haartrocknungs- und...
  • 【Vorteile】Hohe und schnelle Trocknungsleistung durch...
  • 【Haubedesign】Extra große Trockenhaube bietet eine ganz...

Was ist eine Haartrockenhaube und wie funktioniert sie?

Eine Haartrockenhaube ist eine Alternative zum klassischen Haartrockner und findet vor allem im Friseurbedarf Anwendung. Mittlerweile gibt es jedoch zahlreiche, mobile Varianten, die auch für den Hausgebrauch geeignet sind.

Die Haartrockenhaube ist mit einem Motor ausgestattet, welcher für die Erwärmung der Luft sorgt. Innerhalb der Haube zirkuliert diese Luft und sorgt für ein rundum gleichmäßiges Trocknungsergebnis. Um die Haartrockenhaube nutzen zu können ist eine Steckdose zwingend erforderlich.

Tipp: Mit einem ausreichend langen Kabel wird der Bewegungsradius nur wenig eingeschränkt. So kann beispielsweise die restliche Körperpflege während des Trocknungsvorgangs erfolgen.

Eine Haartrockenhaube braucht etwas länger Zeit als ein Föhn, um die Haare zu trocknen. Je nach Haarlänge braucht es rund 20 – 30 Minuten, bis die Haare komplett trocken sind. Werden sie zuvor mit einem Föhn angetrocknet, reichen sogar 5 – 15 Minuten aus.

Welche Vorteile bietet eine Haartrockenhaube?

Die Trockenhaube bietet einige Vorteile, allen voran die schonende Anwendung. Die Haare können weder verknoten, noch nehmen sie Schaden durch Hitze. Auch bei der Benutzung von Lockenwicklern ist eine Trockenhaube optimal geeignet, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Vorteil ist der gleichmäßige Trocknungsprozess, der mit einem Föhn nicht erreicht werden kann. Mit der Kaltstufe der Haartrockenhaube lässt sich die fertige Frisur zudem fixieren.

Bei der täglichen Körperpflege bietet die Trockenhaube jede Menge Vorteile. Während durch den Föhn stets eine Hand in Benutzung ist, hat man mit der Haube beide Hände frei. So kann sich der Benutzer nebenbei schminken, rasieren oder andere Dinge erledigen.

Zusätzlich ist die Trockenhaube nicht nur für die Trocknung der Haare geeignet, sondern auch für die Intensivierung der Pflege. Ob bei Haarfarbe oder Haarkuren – die Wirkung ist durch die Wärme der Trockenhaube deutlich intensiver.

Doch selbst wenn es nicht um die Gestaltung von Locken oder die Anwendung von Pflegemitteln geht, ist eine Haartrockenhaube ein hilfreicher Alltagsgegenstand. Die Haare trocknen gleichmäßig, verträglich und gesund. Es drohen keine Überhitzungsschäden und die Kopfhaut wird nicht so stark gereizt.

Die Vorteile der Haartrockenhaube im Überblick:

  • schonende Wärme für die Haare
  • gut geeignet für gereizte, sensible Kopfhaut
  • beide Hände während der Trocknung frei für andere Tätigkeiten
  • Schwebehauben sind kompakt, gut zu verstauen und auch für die Reise geeignet

Wofür wird eine Haartrockenhaube verwendet?

Die Trockenhaube wird zu verschiedenen Zwecken eingesetzt. Ganz vorn steht die Trocknung der Haare, durch gleichmäßige Wärme. Darüber hinaus dient das Gerät jedoch auch zur Fixierung von Locken und kann das Styling-Ergebnis perfektionieren. Die Einwirkung von Pflegemasken, Tönungen und Haarkuren kann durch die Wärme intensiviert und verbessert werden.

Welcher verschiedenen Haartrockenhauben gibt es?

Es gibt mehrere Arten von Haartrockenhauben, die sich hinsichtlich der Funktionalität, Größe und Preis unterscheiden. Am bekanntesten und im Heimbereich am weitesten verbreitet ist die Schwebehaube. Sie kann günstig erworben werden und lässt sich auch in kleineren Badezimmern problemlos verstauen.

Eine Schwebehaube ist auch als Volumenhaube bekannt und wird aus Textilien hergestellt. In den meisten Fällen wird die Haube vor der Benutzung aufgeblasen. Sie sitzt komfortabel und leicht auf dem Kopf und ist daher angenehm zu tragen.

Tipp: Ein gepolsterter Tragegurt erleichtert die Anwendung der Trockenhaube enorm.

Eine solche Schwebehaube pflegt das Haar und verhindert gleichzeitig eine statische Aufladung. Letzteres allerdings nur, wenn die Schwebehaube über die neumoderne Ionen-Technologie verfügt. Dauerhaft genutzt sorgt eine solche Haube dafür, dass die Haare einen satten Glanz bekommen und sich Spliss verbessert.

Teurer, aber auch komfortabler ist eine Haartrockenhaube mit einem Stativ. Solche Geräte kennen die meisten Nutzer aus dem Friseursalon. Ob bei der Einwirkung von Dauerwellen oder Haarfarben, die meisten Friseure arbeiten mit diesen Trockenhauben. Die Anschaffungskosten sind höher als bei einer Schwebehaube, auch sollte es einen festen Standplatz für das Produkt geben.

Eine dritte Variante sind einfache Modelle, die auf den Föhn aufgesteckt werden. Diese Arten von Trockenhauben haben keinen eigenen Motor, der Luftstrom wird vom Föhn erzeugt. Vorteil hierbei: Die Anschaffungskosten sind sehr günstig. Nachteil allerdings ist, dass der Föhn gehalten werden muss.

Was kostet eine Haartrockenhaube?

Die Trockenhaube für die Heimanwendung ist in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Am günstigsten sind Modelle, die mit dem eigenen Föhn betrieben werden. Hier liegen die Preise zwischen 15 und 25 Euro.

Etwas teurer ist die Volumenhaube, auch Schwebehaube genannt. Die günstigsten Modelle haben einen Preis ab 25 Euro, teure Produkte können bis zu 100 Euro kosten.

Eine Trockenhaube mit Stativ ist am teuersten. Die Preise beginnen hier ab 70 Euro aufwärts. Beim Kauf einer solchen Haube ist zu bedenken, dass diese sich nicht so leicht im Schrank verbergen lässt, wie eine Schwebehaube.

Was sind relevante Kriterien beim Kauf einer Haartrockenhaube?

Wenn eine Trockenhaube gekauft werden soll, ist ein umfassender Vergleich ratsam. Wichtige Kriterien sind:

  • mehrere Leistungsstufen
  • eine Kaltstufe
  • ein ausreichend langes Kabel
  • integrierter Überhitzungsschutz
  • platzsparende Aufbewahrung bei Nichtnutzung
  • vorhandene Ersatzteile beim Hersteller
  • Passform und Komfort

Mehrere Leistungsstufen sind sinnvoll, denn nicht jedes Haar hat die gleichen Ansprüche. Eine Kurzhaarfrisur braucht deutlich weniger Hitzezufuhr, als langes, möglicherweise lockiges Haar. Auch bei der Anwendung von Haarfarben oder Pflegeprodukten ist eine niedrige Hitzestufe empfehlenswert.

Die Kaltstufe ist hilfreich, wenn die Trockenhaube zur Fixierung der Frisur eingesetzt wird. Eine solche Kaltstufe ist außerdem schonend wenn es darum geht, Locken den letzten Schliff zu geben oder das Haar langsam zu trocken.

Da vor allem bei Schwebehauben die Bewegungsfreiheit geschätzt wird, sollte das Netzkabel über eine Länge von mindestens 1,5 Metern verfügen. Wenn sich im Badezimmer keine Steckdose befindet, kann die Haube so auch vom Flur oder anderen Räumen aus betrieben werden.

Um Schäden des Haars und der Kopfhaut zu vermeiden, sollte die neue Trockenhaube unbedingt über einen Überhitzungsschutz verfügen. So wird verhindert, dass die Kopfhaut oder das Haar Schäden nimmt, durch zu lange Tragedauer der Haube.

Nicht jeder verfügt über ein riesiges Badezimmer mit Stellfläche für eine Trockenhaube. Gerade bei Schwebehauben ist es den meisten Anwendern daher wichtig, dass sich diese leicht und kompakt verstauen lässt. Optimal ist eine Aufbewahrungsbox für die Trockenhaube.

Im Falle eines Defekts ist es oft nicht nötig, eine komplett neue Trockenhaube zu kaufen. Namhafte Hersteller bieten Ersatzteile an, die die Lebensdauer des Produkts erhöhen. Es kann hilfreich sein, zuvor auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen zu schauen.

Da die Trocknung mit einer Trockenhaube rund 30 Minuten Zeit in Anspruch nimmt, sollte der Tragekomfort gewährleistet sein. Ein breiter Tragegurt wird als angenehm empfunden, ebenso wie ein geringes Eigengewicht der Haube.

Wo kann ich eine Haartrockenhaube kaufen?

Es gibt Trockenhauben sowohl im Elektrogeschäft, als auch im Internet. Die Auswahl im Internet ist bedeutend größer, auch bieten sich oft Einsparmöglichkeiten. Es kann helfen, online einen Preisvergleich durchzuführen, um das günstigste Modell zu finden. Viele Onlineshops bieten heute bereits einen schnellen Versand innerhalb von 24 Stunden an.

Die Vorteile beim Kauf im Internet:

  • mehr Auswahl als im Elektromarkt der Stadt
  • günstigere Onlinepreise
  • Zahlungsmodalitäten sind flexibel abstimmbar
  • Produkt wird direkt nach Hause geliefert
  • 14-tägiges Rückgaberecht bei jedem Kauf
  • Kauf ist jederzeit ohne Öffnungszeiten möglich

Natürlich bietet auch der Kauf im lokalen Fachhandel seine Vorzüge. So ist es hier beispielsweise möglich, das Produkt vorher anzufassen und so schon ein Feeling zu entwickeln. Manchmal ist es außerdem im Internet der Fall, dass ein bestimmtes Produkt ausverkauft ist, im Markt aber erhältlich ist. Wenn dann noch Versandkosten hinzukommen, kann auch der Besuch im Fachmarkt seine Vorteile bieten.

2 Männer mit Haartrockenhaube
Die Haartrockenhaube ist nicht nur für Frauen | Foto: majdansky / depositphotos.com

Welche Alternativen gibt es zur Haartrockenhaube?

Es gibt nur eine nennenswerte Alternative zur Trockenhaube und das ist der Föhn. Dieser bietet natürlich Vorteile, aber auch jede Menge Nachteile. Verglichen mit der Trocknungszeit einer Trockenhaube ist der Föhn deutlich schneller. Allerdings entzieht die heiße Föhnluft den Haaren jede Menge Feuchtigkeit, was für trockenes, sprödes Haar verantwortlich ist.

Im Sommer lassen viele Menschen daher ihre Haare an der Luft trocknen, im Winter ist das jedoch kaum möglich. Mit einer Trockenhaube kann die Oberflächenstruktur der Haare geschützt werden, so dass diese nicht austrocknen.

Welches Modell sollte ich kaufen?

Ob eine Schwebehaube oder eine Trockenhaube mit Stativ die beste Lösung ist, hängt von den häuslichen Gegebenheiten und Ansprüchen ab.

Die Vorteile einer Schwebehaube:

  • bequeme Anwendung mit freien Händen
  • gut verstaubar und auf Reisen mitnehmbar
  • günstig in der Anschaffung

 

Die Vorteile einer Trockenhaube mit Stativ:

  • meist mehr Leistungsstufen
  • professionelle Anwendung für verschiedene Looks
  • lange Haltbarkeit

 

FAQ:

Wie benutze ich eine Trockenhaube richtig?

Bevor die Trockenhaube aufgesetzt wird, muss sie komplett entfaltet werden. Das Produkt sollte keine Knicke haben, viele Modelle müssen aufgeblasen werden. Die Haare müssen komplett unter der Trockenhaube verschwunden sein, das Gesicht guckt heraus. Erst wenn die Trockenhaube perfekt sitzt, sollte sie angeschaltet werden.

Welches Zubehör sollte meine Trockenhaube enthalten?

Bei einer Trockenhaube ist recht wenig Zubehör dabei, hilfreich ist allerdings eine Aufbewahrungstasche. Viele Anbieter von Trockenhauben bieten auch Lockenwickler an, allerdings selten als Beigabe zur Haube. Diese müssen dann extra gekauft werden.

Für welches Haar ist eine Trockenhaube geeignet?

Eine Trockenhaube kann für alle Haartypen verwendet werden. Besonders gestresstes, dünnes und sprödes Haar kann von der Anwendung einer solchen Haube profitieren. Viele Haarschäden entstehen erst durch die Anwendung des Föhns.

Warum muss ich meine Trockenhaube aufblasen?

Viele Schwebehauben müssen vor der Nutzung aufgeblasen werden. Nur so hat das Produkt den perfekten Sitz auf dem Kopf. Aufblasbare Hauben haben den Vorteil, dass sie sich optimal der Kopfform anpassen und nach der Benutzung wieder leicht verstaut werden können.

Sind Haartrockenhauben sicher in der Anwendung?

Die Haartrockenhaube ist ein sicheres Stylingprodukt, was Haare schont und pflegt. Die meisten der Geräte verfügen über einen Überhitzungsschutz, so dass Haare und Kopfhaut keinerlei Gefahr ausgesetzt sind. Sollte die Wärmezufuhr tatsächlich einmal zu hoch sein, schaltet sich das Gerät selbstständig ab.

Kann man die Trockenhaube mit Lockenwicklern nutzen?

Die Trockenhaube ist für die Anwendung mit Lockenwicklern gut geeignet. Durch die gleichmäßige Wärmezufuhr können die Wickler für eine optimale Formung der Haare sorgen. Locken sind oft noch intensiver ausgeprägt und die Anwendung eines Lockenstabs wird überflüssig.

Für was ist der Kaltluftmodus geeignet?

Der Kaltluftmodus ist dafür geeignet, eine bereits fertige Frisur zu fixieren. Durch die kalte Luft verschließt sich die Haarstruktur, das Haar bleibt in der zuvor gewählten Form. Kaltluft wird oft zum Abschluss der Frisierarbeiten angewandt.

Wie lange darf man die Trockenhaube maximal nutzen?

Die Trockenhaube sollte maximal 30 Minuten, bis zur vollständigen Trocknung der Haare genutzt werden. Für Styling oder die Fixierung von Locken ist auch eine längere Tragedauer in Ordnung.

Kann man Trockenhaube und Föhn kombinieren?

Um die Anwendungszeit der Trockenhaube zu reduzieren, kann der Föhn zuvor zum Einsatz kommen. Wenn die Haare kurze Zeit lang angepustet werden, muss die Trockenhaube deutlich kürzer getragen werden. Einen gleichen Effekt erzielt man jedoch auch, wenn die Haare zuvor an der Luft getrocknet werden.

Was ist besser für meine Haare, die Haube oder der Föhn?

Die schonendere Methode der Haartrocknung ist eine Trockenhaube. Die Hitze wird damit gleichmäßiger verteilt und die Gefahr von Verbrennungen sinkt. Außerdem reagiert sensible Kopfhaut auf Trocknerluft meist deutlich empfindlicher.

Ist eine Trockenhaube auch für dauergewelltes Haar geeignet?

Auch dauergewelltes Haar kann unter einer Trockenhaube frisiert werden. Durch die gleichmäßige Luftzufuhr werden die Locken hervorgehoben und haben einen langen Halt.

Weiterführende Links:

https://vergleich.computerbild.de/trockenhaube-test/

https://lange-haare-pflegen.de/geraete/trockenhauben/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*