Antivibrationsmatte

Waschmaschine auf Antivibrationsmatte
Waschmaschine auf Antivibrationsmatte | Foto: AntonMatyukha / depositphotos.com

Eine Antivibrationsmatte kann im Haushalt, in der Werkstatt, im Fitnessstudio und im Transportbereich vielfach verwendet werden. Die Antivibrationsmatte mindert nicht nur Vibrationen, sondern auch die Übertragung von Schall. Sie kann Fußböden und Oberflächen aller Art gegen Kratzer schützen, wenn sie unter Geräte oder andere Gegenstände gelegt wird, die ansonsten Schäden verursachen könnten. Antivibrationsmatten sind günstig in der Anschaffung und können über viele Jahre hinweg flexibel verwendet werden, weil sie sich gründlich reinigen und auf Wunsch mit einem Cutter auf ein gewünschtes Maß zuschneiden lassen.

Das Wichtigste in Kürze

  • eine Antivibrationsmatte ist günstig in der Anschaffung
  • sie kann in vielen Lebensbereichen flexibel verwendet werden
  • eine Antivibrationsmatte ist resistent gegen Hitze, Kälte, Öle, Fette, Laugen und Säure
  • je nach Art und Modell sind Antivibrationsmatten entweder wasserfest oder wasserdurchlässig

Acerto Antivibrationsmatte, 2 cm dick, 60 cm x 60 cm, aus Gummigranulaten

Die robuste Antivibrationsmatte mit einer hohen Dichte kann sehr flexibel eingesetzt werden. Sie dämpft nicht nur Schall, sondern auch Vibrationen und wird daher gerne unter oder auf Waschmaschinen gelegt, z. B., um beim Schleudern Vibrationen abzumindern oder den Bau von einem Wasch- / Trockenturm, zu ermöglichen. Mithilfe dieser Antivibrationsmatte kann das „Wandern“ einer Waschmaschine im Schleuderprogramm verhindert werden, wodurch Kratzer oder Schäden auf dem Fußboden vermieden werden. Aufgrund des Normmaßes von 60 cm x 60 cm können nicht nur Waschmaschinen oder Trockner auf die Antivibrationsmatte gestellt werden, sondern auch alle anderen Haushaltsgeräte mit den gleichen Ausmaßen, wie Herde, Kühlschränke, Spülmaschinen, usw.

Waschmaschinenmatte aus Gummigranulaten - 60 x 60 x 2cm ✓ Robust ✓ Hohe Dichte ✓ Vielseitig einsetzbar | Schwingungsdämpfende Waschmaschinen-Unterlage, Gummigranulatmatte, Antivibrationsmatte
111 Bewertungen
Waschmaschinenmatte aus Gummigranulaten - 60 x 60 x 2cm ✓ Robust ✓ Hohe Dichte ✓ Vielseitig einsetzbar | Schwingungsdämpfende Waschmaschinen-Unterlage, Gummigranulatmatte, Antivibrationsmatte
  • ROBUSTE ANTIVIBRATIONSMATTE: Hohe Belastbarkeit durch hohe...
  • BODENMATTE IM HAUSHALT: Gummimatte für elektrische...
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Bodenschutzmatte & Fallschutz für...

Antivibrationsmatte von Ilauke, mit einer Stärke von 0,5 mm und einer Größe von 60 cm x 60 cm

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine vollelastische Antivibrationsmatte, die wasserdurchlässig, schnell trocknend und verschleißfest ist. Sie kann in allen Innen- und Außenbereichen nach eigenen Vorstellungen zum Mindern von Vibrationen und Schall verwendet werden. Das Gummimaterial, das für die Herstellung verwendet wurde, ist umweltfreundlich, weil dafür Rohstoffe (Altreifen) recycelt werden. Auf Wunsch kann die Antivibrationsmatte mithilfe von einem Cuttermesser auf ein anderes Maß zerschnitten werden. Aufgrund der hohen Dichte und der geringen Stärke kann die Antivibrationsmatte im besten Fall unter Unterbauküchengeräte gelegt werden, wenn das Gerät nicht zu hoch ist.

Angebot
Ilauke Antivibrationsmatte 60x60x0.5 cm, Premium Gummimatte Waschmaschinenunterlage Schwingungsdämpfer Antirutschmatte, Aus Verschleißfestes und umweltfreundliches Gummimaterial, schneidbar
1 Bewertungen
Ilauke Antivibrationsmatte 60x60x0.5 cm, Premium Gummimatte Waschmaschinenunterlage Schwingungsdämpfer Antirutschmatte, Aus Verschleißfestes und umweltfreundliches Gummimaterial, schneidbar
  • 【UNIVERSELL EINSETZBAR】Unsere Antivibrationsmatte...
  • 【MATERIALEIGENSCHAFTEN】Vollelastisch,...
  • 【SCHNEIDBAR】Die Größe der Gummimatte ist 60*60*0.5 cm,...

PKD 720 Antivibrationsmatte mit einer Stärke von 0,8 cm und einer Größe von 60 cm x 60 cm

Bei der Antivibrationsmatte handelt es sich um eine hochwertige und langlebige Matte aus Gummigranulaten, die umweltfreundlich aus Altreifen gewonnen werden, die nicht älter als maximal 5 Jahre sind und aus dem europäischen Markt stammen. Die Antivibrationsmatte wird in Deutschland gefertigt und kann vielfältig in den unterschiedlichsten Innen- und Außenbereichen verwendet werden. Sie mindert Vibrationen und Schall, wenn sie unter einem Trockner oder einer Waschmaschine liegt, aber auch unter Lautsprechern und anderen Küchengroßgeräten, mit den Normmaßen 60 cm x 60 cm. Die wasserdurchlässige, vollelastische Antivibrationsmatte trocknet schnell, ist witterungsbeständig und trittsicher.

60 cm x 60 cm x 0,8 cm Waschmaschinenunterlage - Antivibrationsmatte - Schwingungsdämpfer - Antirutschmatte - Gummimatte in vielen bereichen anwendbar!
195 Bewertungen
60 cm x 60 cm x 0,8 cm Waschmaschinenunterlage - Antivibrationsmatte - Schwingungsdämpfer - Antirutschmatte - Gummimatte in vielen bereichen anwendbar!
  • Hochwertige Schutzmatte zur Verringerung der von...
  • Die Antirutschmatte aus Gummigranulat hält Ihre...
  • Made in Germany! Vollelastisch, wasserdurchlässig,...

Ratgeber zur Antivibrationsmatte für die Waschmaschine

Was ist eine Antivibrationsmatte?

Eine Antivibrationsmatte ist eine unterschiedlich dicke Matte aus Gummigranulaten, die im Handel in den verschiedensten Größen angeboten wird.

Die Antivibrationsmatte wird unter große Küchengeräte und andere Geräte, wie z. B.:

  • Waschmaschinen
  • Spülmaschinen
  • Wäschetrockner
  • Geschirrspüler
  • Kühl- und Eisschränke
  • Solaranlagen
  • Fitnessgeräte
  • Dinge im Kofferraum

gelegt.

Die Antivibrationsmatte verfügt über viele positive Eigenschaften, die eine vielfältige Verwendung zulassen. Zu diesen gehören folgende Eigenschaften:

  • langlebig und robust
  • günstig in der Anschaffung
  • reißfest
  • kann bequem und einfach mithilfe von einem Cuttermesser auf Maß geschnitten werden
  • wird in unterschiedlichen Stärken und Größen angeboten
  • ist umweltfreundlich, da sie aus recycelten Autoreifen hergestellt werden
  • resistent gegen Säuren, Laugen, Fetten und Ölen
  • hitze- und kältefest, verwendbar in einem Temperaturbereich zwischen -30 bis mind. 100 Grad Celsius
  • dämpft Vibrationen und Schall gleichermaßen
  • verhindert das Verrutschen von Geräten und Gegenständen
  • wasserfest und häufig auch wasserdurchlässig
  • schimmelt und vermodert nicht

Der Verwendung von Antivibrationsmatten sind keine Grenzen gesetzt. Sie können sowohl in Innen-, wie auch in Außenbereichen verwendet werden. Aufgrund der Herstellung aus recyceltem Gummigranulat sind Antivibrationsmatten nicht in bunten Farben erhältlich. Es gibt sie ausschließlich in Schwarz, mit kleinen weißen Granulatflecken.

Wofür wird eine Antivibrationsmatte verwendet?

Eine Antivibrationsmatte kann nicht nur zur Abmilderung von Vibrationen genutzt werden, sondern auch zum Dämmen von Schall und zur Verhinderung von rutschenden Gegenständen oder Maschinen.

Besonders gerne wird eine Antivibrationsmatte unter Waschmaschinen gelegt, damit diese im Schleudergang nicht durch die Räume „wandert“.

Besonders dann, wenn auf der Waschmaschine noch ein Trockner gestellt werden soll, macht die Verwendung von einer Antivibrationsmatte einen doppelten Sinn. Sie kann nicht nur unter der Waschmaschine liegen, sondern auch oben, auf der Abdeckfläche. So können Sie sich die Verwendung von einem Verbindungsrahmen sparen, wenn der Trockner noch zusätzlich mithilfe von einem Spanngurt mit Ratsche gesichert werden. Beim Aufbau einer Solaranlage werden gerne Antivibrationsmatten als Unterlage verwendet. Aus diesem Grund werden sie im Handel nicht nur als Abschnitte in Normmaßen angeboten, sondern auch als Meterware, die nach Belieben mit einem Cuttermesser gekürzt werden kann.

Für wen ist eine Antivibrationsmatte geeignet?

Aufgrund der zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten einer Antivibrationsmatte, findet diese in fast allen Haushalten ihren Platz, indem Waschmaschinen, Wäschetrockner, Lautsprecher benutzt werden oder Solaranlagen neu aufgebaut werden sollen.

Wer Werkzeuge und andere sperrige Waren oft im eigenen Kofferraum oder Lieferwagen transportieren möchte, sollte sich ebenfalls für Antivibrationsmatten interessieren. Diese dämpfen nicht nur Schall und Vibrationen, sie verhindern auch ein Verrutschen von Gütern, die transportiert werden.

Hinzu kommt, dass durch die Verwendung von Antivibrationsmatten sowohl in den Wohnräumen, wie auch in den Kraftfahrzeugen die Bodenbereiche vor Kratzern und unerwünschten Schäden geschützt werden. Zusätzlich können mit einer Antivibrationsmatte in einem Lieferwagen innere Karosseriebereiche geschützt werden, damit diese ebenfalls nicht zerkratzen oder verbeulen, wenn die Ladung ins Rutschen kommt.

Antivibrationsmatten können in Innen- und Außenbereichen verwendet werden, daher erfreuen sich viele Eltern über die günstige Möglichkeit, die dämmenden Matten unter Schaukeln, Spielgeräten und Trampolinen zu verlegen, damit die Verletzungsgefahr der Kinder beim Spielen deutlich gemindert werden kann. Da Antivibrationsmatten nicht verrotten, können sie bei Bedarf nicht nur auf das Erdreich gelegt, sondern auch ein wenig eingegraben werden.

Was kostet eine Antivibrationsmatte?

Wie viel Sie für eine Antivibrationsmatte letztendlich bezahlen müssen, hängt nicht nur von der Größe der Matte ab, sondern auch von der Stärke. Je dicker und größer eine Antivibrationsmatte ist, desto tiefer müssen Sie beim Kauf in die Tasche greifen.

Besonders günstig werden Antivibrationsmatten in dem Normmaß von 60 cm x 60 cm angeboten. Hier beginnen die Verkaufspreise bereits bei Beträgen unter 10 Euro, können aber auch bis 20 Euro reichen, wenn die Antivibrationsmatte besonders dick ist.

Überlegen Sie sich daher bereits vor dem geplanten Kauf von einer Antivibrationsmatte genau, was Sie von dieser erwarten und wie / wo Sie sie verwenden möchten.

Sie können dann im Anschluss einen schnellen Preisvergleich online durchführen, damit Sie sich einen Überblick über die anstehenden Kosten verschaffen können.

Wo kann ich eine Antivibrationsmatte kaufen?

Antivibrationsmatten werden bei den verschiedensten Händlern zum Kauf angeboten. Damit Sie genau wissen, wo Sie nach einer Antivibrationsmatte suchen können, sollten Sie sich folgende Auflistung genau anschauen. Sie finden hierzu auch die möglichen Vor- und Nachteile:

  • regionale Baumärkte, wie TOOM, OBI, Hagebaumarkt, Hornbach und viele andere
  • Versandhandel, wie z. B. OTTO, Quelle und andere
  • regionale Elektromärkte, wie Media Markt, Expert, Saturn und andere
  • Onlineportale
  • amazon
  • ebay

Die größte Produktauswahl finden Sie online. Im Gegensatz zu den regionalen Angeboten lassen sich die Preise online noch viel einfacher, schneller und komfortabler vergleichen. Hinzu kommt, dass Sie zusätzlich von den Produktbewertungen anderer Kunden profitieren können, die auf den unterschiedlichsten Portalen veröffentlicht sind. Lesen Sie sich die Kundenbewertungen zu den verschiedensten Antivibrationsmatten genau durch, dann können Sie am besten beurteilen, welche Antivibrationsmatte ihren persönlichen Vorstellungen am meisten entspricht.

Ohne Antivibrationsmatte ist die Wäsche laut für den Nachbarn
Ohne Antivibrationsmatte wird es insbesondere in Altbauten laut – Foto: ras-slava / depositphotos.com

Welche Alternativen gibt es zu einer Antivibrationsmatte?

Es gibt einige Alternativen zu einer Antivibrationsmatte, die ebenfalls kostengünstig in der Anschaffung sind. Sollen die Schwingungen einer Waschmaschine abgefangen und gemindert werden, können Universal Schwingungsdämpfer verwendet werden, die direkt unter die „Füße“ der Waschmaschine platziert werden. Alternativ von einer Antivibrationsmatte werden ähnliche Matten im Handel angeboten, die unter einem anderen Namen verkauft werden. Es handelt sich hierbei um Dämmmatten oder Antirutschmatten, die ebenfalls aus Gummigranulat gefertigt werden. Soll ein Wäschetrockner auf eine Waschmaschine gestellt werden, damit Platz bei der Aufstellung gespart wird, kann als Alternative zu einer Antivibrationsmatte ein Zwischenbaurahmen verwendet werden.

Welche Art / Modell etc. soll ich von einer Antivibrationsmatte kaufen?

Antivibrationsmatten können sehr vielfältig verwendet werden. Damit für jeden gewünschten Verwendungszweck die passende Antivibrationsmatte im Handel erhältlich ist, bieten die Hersteller unterschiedliche Modelle an, die die verschiedensten Vor- und Nachteile haben. Schauen Sie sich folgende Übersicht an:

1. Antivibrationsmatte mit einem Normmaß von 60 cm x 60 cm

Pro:

  • günstig in der Anschaffung
  • robust und langlebig
  • resistent gegen die unterschiedlichsten Chemikalien, Säuren, Öle, Fette und Laugen
  • hitze- und kältefest
  • für die Verwendung in Innen- und Außenbereichen
  • können in unterschiedlichen Stärken ausgewählt werden
  • kann nach eigenen Wünschen mit einem Cuttermesser zugeschnitten werden
  • passt unter alle Küchengeräte mit Normmaß, wie Waschmaschinen, Trockner, Spülmaschinen, Herde, usw.

Contra:

  • neue Antivibrationsmatten riechen über wenige Wochen hinweg oft stark nach Gummi

2. Antivibrationsmatte als Meterware

Pro:

  • robust und langlebig
  • resistent gegen die unterschiedlichsten Chemikalien, Säuren, Öle, Fette und Laugen
  • hitze- und kältefest
  • für die Verwendung in Innen- und Außenbereichen
  • kann nach eigenen Wünschen mit einem Cuttermesser zugeschnitten werden
  • kann an einem Stück unter einer gesamten Küchenzeile oder auf einer Ladefläche verlegt werden, damit es keine Höhenunterschiede bei den Geräten gibt

Contra:

  • neue Antivibrationsmatten riechen über wenige Wochen hinweg oft stark nach Gummi
  • sind etwas kostenintensiver als fertig zugeschnittene Antivibrationsmatten mit Normmaß

3. Antivibrationsmatte mit einer Stärke von 0,5 cm / 0,6 cm

Pro:

  • günstig in der Anschaffung
  • robust und langlebig
  • resistent gegen die unterschiedlichsten Chemikalien, Säuren, Öle, Fette und Laugen
  • hitze- und kältefest
  • können in Innen- und Außenbereichen verwendet werden
  • dämpfen Vibrationen und Schall
  • kann nach eigenen Wünschen mit einem Cuttermesser zugeschnitten werden
  • wird in unterschiedlichen Größen im Handel angeboten

Contra:

  • neue Antivibrationsmatten riechen über wenige Wochen hinweg oft stark nach Gummi

4. Antivibrationsmatte mit einer Stärke von 2 cm

Pro:

  • besonders gute Dämpfung von Vibrationen und Schall
  • robust und langlebig
  • für die Verwendung in Innen- und Außenbereichen geeignet
  • resistent gegen die unterschiedlichsten Chemikalien, Säuren, Öle, Fette und Laugen
  • hitze- und kältefest
  • kann mit einem Cuttermesser nach eigenen Wünschen zugeschnitten werden
  • wird in unterschiedlichen Größen im Handel angeboten, in Normmaßen oder als Meterware

Contra:

  • neue Antivibrationsmatten riechen über wenige Wochen hinweg oft stark nach Gummi
  • kostenintensiver als Antivibrationsmatten mit einer geringeren Stärke

5. Antivibrationsmatte wasserdurchlässig

Pro:

  • schimmelfrei, da Wasser durch die Matte hindurch läuft
  • robust und langlebig
  • für die Verwendung in Innen- und Außenbereichen geeignet
  • günstig in der Anschaffung, bieten ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • schützt effektiv vor Vibrationen
  • lassen sich in gewünschter Größe mithilfe von einem Cuttermesser zuschneiden

Contra:

  • neue Antivibrationsmatten riechen über wenige Wochen hinweg oft stark nach Gummi

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Werden Werkzeuge benötigt, um eine Antivibrationsmatte verwenden zu können?

Ob und welche Werkzeuge benötigt werden, wenn eine Antivibrationsmatte verwendet werden soll, hängt davon ab, wie die Verwendung aussehen soll. In vielen Fällen muss die Antivibrationsmatte von der Größe her angepasst werden. Da sie mithilfe von einem Cuttermesser einfach zerschnitten werden kann, werden für diese Tätigkeit lediglich ein Cuttermesser und ein schnittfestes Lineal benötigt. So können Sie sich sicher sein, dass die Größenanpassung der Antivibrationsmatte ganz genau erfolgen kann. Sollen schwere Geräte angehoben werden, damit eine Antivibrationsmatte darunter gelegt werden kann, wird in einigen Fällen ein hydraulischer Wagenheber benötigt, damit das Anheben der Geräte einfach, sicher und komfortabel verlaufen kann. Antivibrationsmatten werden nicht nur in Innen-, sondern auch in Außenbereichen verlegt, z. B. unter Solaranlagen. Bei dieser Art der Verlegung werden Werkzeuge benötigt, aber nicht für die Antivibrationsmatten, sondern für die Befestigung der Solaranlagen.

Wie kann eine Antivibrationsmatte hygienisch gesäubert werden?

Da eine Antivibrationsmatte sehr flexibel in den unterschiedlichsten Innen- und Außenbereichen verwendet werden kann, sind Verschmutzungen nicht auszuschließen. Diese lassen sich leicht entfernen, am besten mit einem Dampfreiniger. Bei wasserdurchlässigen Antivibrationsmatten läuft das Wasser nach der Reinigung auf der anderen Seite der Matte wieder heraus, mitsamt dem Schmutz. Antivibrationsmatten aus Gummigranulaten schimmeln nicht, dennoch sollten sie nach der Reinigung aufgehängt werden, damit sie schnell trocknen und möglichst zeitnah wieder verwendet werden können. Um Öl-, Fett- oder Schmierflecken entfernen zu können, wählen Sie ein passendes Reinigungsmittel, das Fette löst. Das robuste Gummimaterial der Antivibrationsmatten wird von keinem Reinigungsmittel angegriffen, da es resistent gegen Säuren, Laugen, Hitze, Kälte, Öle und Fette ist.

Wie robust ist eine Antivibrationsmatte?

Die Robustheit einer Antivibrationsmatte lässt sich kaum überbieten. Sie ist vielfach resistent gegen:

  • Säuren
  • Laugen
  • Öle und Fette
  • Wasser
  • Hitze
  • Kälte

zudem ist sie reißfest, schimmelt nicht und häufig wasserdurchlässig. Aufgrund der Resistenz gegen Laugen und Säure, Hitze und Kälte lässt sich eine Antivibrationsmatte auch bei starken Verschmutzungen problemlos reinigen. Eine hygienisch saubere Antivibrationsmatte kann somit immer wieder in den verschiedensten Lebensbereichen flexibel eingesetzt werden, wo gerade Bedarf besteht. Egal, ob bei einer Verwendung in Innen- oder Außenbereichen, solange eine Antivibrationsmatte nicht mit einem Cuttermesser zerschnitten wird, kann sie kaum zerstört werden.

Welche Materialien werden für die Fertigung von einer Antivibrationsmatte verwendet?

Die meisten Antivibrationsmatten, die im Handel angeboten werden, werden aus Gummigranulat hergestellt. Gummigranulat ist umweltfreundlich, da es aus ausgesuchten Autoreifen recycelt wird. Der einzige Nachteil, der durch die Verwendung von Gummigranulat spürbar ist, sind starke Gummigerüche, die nach dem Kauf einer Antivibrationsmatte über einige Zeit hinweg wahrnehmbar sind. Diese Gerüche sind allerdings nach ein paar Wochen der Nutzung nicht mehr wahrnehmbar. Sie können die unangenehmen Gerüche vermeiden, wenn Sie die Antivibrationsmatte nach dem Kauf einige Wochen in einem Außenbereich "auslüften" lassen. Einige Hersteller bieten BPA-freie Antivibrationsmatten aus Kunststoff an, diese haben den Nachteil, dass sie auf hellen Böden schwarze Streifen und Spuren hinterlassen, aufgrund der Vibrationen, die die Matte abdämpft.

Wie vielseitig kann eine Antivibrationsmatte eingesetzt werden?

Eine Antivibrationsmatte wird in der Regel untergelegt. Hierbei handelt es sich in den meisten Fällen um Geräte, die Vibrationen oder Schall verursachen. Da eine Antivibrationsmatte auch rutschhemmende Eigenschaften hat, wird sie gerne auf Ladeflächen von Transportern oder in einem Kofferraum von einem Auto verwendet, damit Werkzeuge oder andere Gegenstände, die transportiert werden sollen, nicht verrutschen. Im Allgemeinen werden sie unter folgenden Geräten verwendet:

  • Wäschetrockner
  • Küchenherd
  • Spülmaschinen
  • Tiefkühltruhe
  • Kühlschränke
  • Waschmaschinen
  • Fitnessgeräte
  • Werkzeuge
  • Solaranlagen

Aufgrund der Normmaße von Küchengroßgeräten von 60 cm x 60 cm bieten die meisten Hersteller von Antivibrationsmatten diese in dem gleichen Maß im Handel an. Auf Wunsch sind auch andere Maße verfügbar, die ganz einfach mithilfe von einem Cuttermesser auf das passende Maß zugeschnitten werden können. Antivibrationsmatten schützen zudem noch vor Verschmutzungen und Kratzer im Bodenbereich.

Weiterführende Literatur

https://washerhouse.com/de/antivibracionnye-kovriki-dlya-stiralnoj-mashiny/


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*