Wasserbesen

Wasserbesen Ratgeber
Wasserbesen sind für Innen- und Außenbereiche geeignet | Foto: leungchopan / depositphotos.com

Wasserbesen lassen sich einfach verwenden und bieten die Möglichkeit, mit einfachen Mitteln verschiedenste Böden und Flächen, die ansonsten auch mit einem herkömmlichen Besen gereinigt werden können, gründlich sauberzumachen.

Bei einem Wasserbesen handelt es sich um einen Besen, der an einen Wasserschlauch angeschlossen werden kann. Somit fließt während des Fegevorgangs Wasser zwischen den Borsten heraus, wodurch die Reinigung vereinfacht wird. Es handelt sich weder um einen Hochdruck-, noch um einen Dampfreiniger, sondern um einen Besen mit Wasseranschluss. Die Besen mit Wasseranschluss werden in unterschiedlichen Varianten im Handel angeboten.

Die Vorsätze und Borsten des Besens können unterschiedlich ausgeformt und gestaltet sein. Wichtig ist, dass in den gewünschten Einsatzbereichen ein Wasseranschluss vorhanden ist, an dem ein Gartenschlauch angeschlossen werden kann.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wasserbesen sind günstig in der Anschaffung
  • Vielseitig und praktisch verwendbar, für Innen- und Außenbereiche geeignet
  • Die Verwendung ist vollkommen ungefährlich, auch für Kinder
  • Geringer Platzbedarf bei der Aufbewahrung
  • Je nach Hersteller werden sie mit unterschiedlichen Borstenaufsätzen angeboten, die im Lieferumfang enthalten sind
  • Für den Betrieb ist lediglich ein Wasseranschluss für den Gartenschlauch notwendig, keine Steckdose

1. Waschbesen von Werkzeyt mit Teleskopgriff

Der Teleskop Griff des Waschbesen ist im Griffbereich aus Gummi gefertigt und liegt gut in der Hand. Der Teleskopstiel kann bis maximal 160 cm ausgezogen werden. Das Stecksystem für einen 1/2 Zoll (12,7 mm) Wasseranschluss kann bis zu einem maximalen Betriebsdruck von 6 bar belastet werden, der Berstdruck liegt bei 12 bar.

Im Lieferumfang sind zwei unterschiedliche Reinigungsbürsten, mit je einer Breite von 32,5 cm enthalten. Sie unterscheiden sich in der Bürstenlänge und können je nach gewünschter Art der Verwendung abgeschraubt und gegeneinander ausgetauscht werden. Der Austausch der Bürsten ist einfach und komplikationslos möglich. Die Wasserzufuhr kann mithilfe von einem integrierten Sperrventil kontrolliert und eingestellt werden.

Werkzeyt Waschbesen - Teleskop-Griff bis 160 cm - 6 bar Betriebsdruck - Geeignet für 12,7 mm (1/2 Zoll) Stecksystem - Wasserbesen / Waschbürste / Schrubberbürste / Reinigungsbürste / 9865510
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Ideal für die Reinigung von...
  • KOMFORTABLES HANDLING: Leichte & stabile Aluminiumstange...
  • PRAKTISCHES DESIGN: Kompakte Größe ermöglicht ein...

2. Waschbürste PT 1750509 von Carpoint

Der Teleskopstab der Waschbürste von Carpoint kann zwischen 95 cm bis 160 cm individuell in der Länge verstellt werden. Die Protecton Waschbürste ist sehr leistungsstark und mit weichen Borsten versehen, sodass sie nicht nur zum Reinigen von strapazierfähigen Oberflächen, sondern auch zum Reinigen von PKW´s, Wohnmobilen, Wohnwagen, etc. verwendet werden kann.

Mithilfe einer handelsüblichen Kupplung von Gardena oder anderen Herstellern, kann die Waschbürste mit einem Gartenschlauch verbunden werden. Die Menge der gewünschten Wasserzufuhr kann individuell geregelt oder abgesperrt werden.

Angebot
Protecton Waschburste met Verlangerungstab
  • Teleskopstiel: Diese Waschbürste Auto hat einen...
  • Universalanschluss: Die Teleskop waschbürste ist mit einem...
  • Abschließbarer Wasserzulauf: Der Griff hat einen...

3. Verstellbarer Wasserbesen von HSE24

In dem 3-teiligen Reinigungsset von HSE24 sind zwei unterschiedliche Bürstenaufsätze enthalten. Ein Bürstenkopf mit harten Borsten, für besonders intensive Verschmutzungen, ein weicher Bürstenkopf für die sanfte Reinigung von Oberflächen, die sehr sensibel sind. Mithilfe von einem inkludierten Teleskopstiel kann die Länge des Wasserbesens individuell zwischen 106 und 169 cm gewählt und eingestellt werden.

Der blaue Waschbesen ist für Reinigungsarbeiten in Außenbereichen bestens geeignet. Er kann nicht nur horizontal, sondern auch vertikal verwendet werden, wenn z. B. Außenwände gereinigt werden sollen. Zwei Softgriffe mit rutschfester Oberfläche und ein Hauptgriff ermöglichen eine sichere und komfortable Handhabung. Die Wassermengendosierung erfolgt über ein Stellrad (Ein / Aus), mit dessen Hilfe die gewünschte Wassermenge genau eingestellt werden kann.

HSE24 Universal Wasserbesen-Set Waschbürsten Reinigungs-Set 3-TLG. verstellbar
  • 3-tlg. Wasserbesen-Set in der Farbe blau zur Außenreinigung
  • Ideal für Verschmutzungen auf Terasse, Gartenwegen und...
  • Teleskopstiel aus Kunststoff ist in der Länge variierbar...

Was ist ein Wasserbesen?

Ein Wasserbesen ist ähnlich einem herkömmlichem, traditionellem Besen. Bei einem Wasserbesen besteht allerdings die Möglichkeit, Wasser durch den Besenstiel zu leiten, sodass dieses vorne aus den Borsten austritt und den Bereich, der effektiv gereinigt werden soll, durch die zusätzliche Wasserzufuhr noch gründlicher reinigt. Das Wasser wird durch den Wasserbesen dosiert der Oberfläche zugeführt, sodass der Reinigungseffekt sehr umweltfreundlich erfolgt.

Wasserbesen unterscheiden sich rein optisch kaum von herkömmlichen Besen. Lediglich der Stiel, der starr oder als Teleskopstiel angeboten wird, bietet die wesentlichen Unterschiede. Diese Unterschiede bilden keine große Preisspanne, sodass auch hochwertige Wasserbesen mit viel Zubehör sehr preisgünstig erworben werden können.

Wer einen Wasserbesen kauft, braucht aufgrund einer häufig befürchteten Umweltschädigung kein schlechtes Gewissen zu haben, weil dieser auch nur mit purem Wasser betrieben einen sehr hohen Reinigungsfaktor aufweisen kann.

Wofür wird ein Wasserbesen verwendet?

Ein Wasserbesen wird für die Reinigung von Flächen im Innen- und Aussenbereich verwendet. In der Regel werden kaum weitere Hilfsmittel oder chemische Reinigungsmittel für die Säuberung von Flächen im Außen oder Innenbereich benötigt. Die Reinigungskraft des angefeuchteten Besens, in Kombination mit den nassen Borsten des Wasserbesens, können in vielen Lebensbereichen eine wirkliche Bereicherung sein.

Vor allem, wenn Sie mit Hunden und Kindern in den Campingurlaub fahren, kann es täglich zu Verschmutzungen können, die zeitgleich entfernt werden müssen. Mithilfe von einem Wasserbesen stellt diese Aufgabe keine besondere Aufgabe dar.

Ganz im Gegenteil, Wasserbesen können täglich, völlig energiearm, betrieben werden.

Für wen ist ein Wasserbesen geeignet?

Wasserbesen Zielgruppe
Wasserbesen sind für Menschen geeignet, die Außenbereiche gründlich reinigen möchten | Foto: PhanuwatNandee / depositphotos.com

Wasserbesen sind besonders für Menschen geeignet, die nicht nur Innenräume gründlich reinigen möchten, sondern auch Außenbereiche, Wege, Balkone, Terrassen, Autos, Wohnwagen, Wohnmobile und Vordächer. Um einen Wasserbesen in Betrieb nehmen zu können, muss in den gewünschten Bereichen ein Wasseranschluss vorhanden sein, an den ein Gartenschlauch angeschlossen werden kann.

Dieser wird dann mit einem 1/2 Zoll Adapter mit dem Stiel des Wasserbesens verbunden. Ist kein dementsprechender Wasseranschluss in den gewünschten Nutzungsbereichen vorhanden, kann es zu aufwendig sein, diese zu installieren, nur damit ein Wasserbesen verwendet werden kann. In dem Fall kann die Nutzung einer der unten genannten Alternativen einfacher sein, wenn diese mit einem internen Wassertank ausgestattet ist.

Bevor Sie sich zum Kauf von einem Waschbesen entscheiden sollten Sie daher nicht nur über die geplante Art der Verwendung nachdenken, sondern auch über die technischen Möglichkeiten, die sich bei Ihnen zu Haus finden.

Sollten Sie über einen Wasseranschluss für den Gartenschlauch verfügen, ist ein flexibler Gartenschlauch empfehlenswert, weil dieser sich nicht nur komfortabel verwenden lässt und wenig Platz einnimmt, sondern auch einen großen Arbeitsradius mit dem Waschbesen ermöglicht.

Was kostet ein Wasserbesen?

Die Preise für einen Wasserbesen können sehr unterschiedlich sein. Sie können bereits Angebote finden, die unter 20 Euro liegen, aber auch etwas hochpreisigere Angebote. Die Verkaufspreise für einen Wasserbesen (einzeln oder als Set), hängen nicht nur vom Hersteller ab, sondcern auch von der Ausstattung und der Qualität. Besonders günstig können Sie einen Wasserbesen kaufen, wenn Sie zufällig ein verlockendes Angebot finden.

Schauen Sie sich daher vor dem Kauf immer die verwendeten Materialien, den Lieferumfang und die persönlichen Erfahrungen anderer Käufer an. Überlegen Sie sich zudem, wie Sie den Wasserbesen verwenden möchten. Sollten Sie nur hin und wieder Ihren Balkon oder die Terrasse damit reinigen wollen, brauchen Sie keinen großen Lieferumfang und zumeist auch keinen Teleskopstiel. Ein einfaches, günstiges Modell reicht aus, um diese Reinigungsarbeiten komfortabel durchführen zu können.

Ganz anders sieht es aus, wenn Sie nicht nur Bodenflächen mit einem Wasserbesen reinigen möchten, sondern auch Ihr Auto, Vordächer und andere Gegenstände. In dem Fall lohnt es sich sicherlich, beim Kauf eines Wasserbesens etwas tiefer in die Tasche zu greifen, damit Sie für jeden gewünschten Einsatzbereich den passenden Aufsatz haben.

Wo kann ich einen Wasserbesen kaufen?

Um einen komfortabel nutzbaren Wasserbesen kaufen zu können, müssen Sie nicht lange, auf die Suche gehen. Sie können online nicht nur nach den besten Modellen recherchieren, sondern auch günstig Wasserbesen kaufen. Alternativ finden Sie zudem eine große Auswahl bei Händlern Ihrer Region. Schauen Sie sich folgende Möglichkeiten an, die sich Ihnen bieten, wenn Sie einen Wasserbesen kaufen möchten:

  • Discounter mit Saisonartikeln, wie Aldi, Lidl, Penny, Norma, Netto und andere
  • Supermärkte, die EDEKA, REAL und andere
  • Baumärkte, wie OBI, TOOM, Hagebaumarkt, Bauhaus, Hornbach, Hellweg und andere
  • Versandhandel, wie Westfalia, QUELLE, OTTO und andere
  • verschiedenste Onlineplattformen
  • ebay
  • Amazon

Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten. Am einfachsten ist, wenn Sie sich vor einer Kaufentscheidung online umfassend informieren, damit Sie genau wissen, welcher Wasserbesen Ihren persönlichen Ansprüchen am meisten entspricht. Hinzu kommt, dass Sie mit wenigen Tastenklicks einen aussagekräftigen Preisvergleich durchführen können, damit Sie den günstigsten Anbieter finden und keinen Cent zu viel bezahlen.

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Käufer und lesen Sie sich auf den unterschiedlichsten Onlineplattformen die Bewertungen anderer Konsumenten durch. Sie können dann noch besser entscheiden, ob der bisher ausgewählte Wasserbesen auch wirklich Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht.

Welche Alternativen gibt es zu einem Wasserbesen?

Nicht jeder hat im Garten- oder Hausbereich einen passenden Wasseranschluss mit einem 1/2 Zoll Adapter mit Gartenschlauch, der an einen Wasserbesen angeschlossen werden kann. Es gibt verschiedenste Alternativen zu einem Wasserbesen, die entweder günstiger und nicht so effektiv oder teurer und aufwendiger sind. Die einfachste Alternative zu einem Wasserbesen ist ein herkömmlicher Besen, mit dem Boden- und Wandflächen günstig trocken abgefegt werden sollen.

Um eine noch gründlichere Reinigung ermöglichen zu können, ist in dem Fall eine kombinierte Verwendung von einer Gießkanne angeraten. Waschbesen können auch mit einem Tank versehen und elektrisch betrieben sein. Hierbei handelt es sich in der Regel um einen Dampfreiniger, der nicht nur mit Feuchtigkeit und Bürsten / Reinigungstüchern arbeitet, sondern auch mit heißem Dampf.

Ohne Dampf, aber auch mit Wasser, reinigt der Hochdruckreiniger, der am besten nur in Außenbereichen verwendet wird. Boden- und Wandflächen lassen sich mit ihm ebenso gründlich reinigen, wie Gartenstühle, Zäune und andere Oberflächen aller Art.

Welche Art / Modell etc. soll ich von einem Wasserbesen kaufen?

Auf der Suche nach einem Wasserbesen, der genau Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht, werden Sie zahlreiche, unterschiedliche Angebote finden. Damit Sie nicht nur Ihre Möglichkeiten kennen, sondern auch die damit verbundenen Vor- und Nachteile, sollten Sie sich folgende Auflistung vor einem geplanten Kauf genau durchlesen:

1. Einfacher Waschbesen mit einer Bürste und nicht verstellbarem Stiel

Pro:

  • günstig in der Anschaffung
  • für die Verwendung in Außen- und Innenbereichen bestens geeignet
  • gründliche Reinigung von unterschiedlichen Boden- und Wandbereichen
  • einfache Handhabung
  • geringer Platzbedarf
  • umweltfreundliche Verwendung möglich
  • mechanische Verwendung, es fallen keine weiteren Energiekosten an

Contra:

  • die Länge des Besenstiels kann nicht individuell verstellt werden
  • es muss ein 1/2 Zoll Adapter mit Gartenschlauch vorhanden sein

2. Wasserbesen Set, mit verschiedensten Bürsten inklusive

Pro:

  • günstiger Set-Preis
  • umfangreicher Lieferumfang
  • verschiedenste Bürsten für unterschiedliche Reinigungsarbeiten
  • einfache Handhabung

Contra:

  • es muss ein 1/2 Zoll Adapter mit Gartenschlauch vorhanden sein

3. Wasserbesen mit Teleskopstiel aus Kunststoff

Pro:

  • günstiger Anschaffungspreis
  • ist auch als Set- Angebot mit verschiedensten inkludierten Bürsten erhältlich
  • einfache Handhabung
  • der Teleskopstiel kann individuell auf die gewünschte Länge eingestellt werden

Contra:

  • es muss ein 1/2 Zoll Adapter mit Gartenschlauch vorhanden sein
  • bei aufwendigen Reinigungsarbeiten kann sich der Teleskopstiel aus Kunststoff verbiegen und evtl eine mangelnde Stabilität auftreten

4. Wasserbesen mit Teleskopstiel aus Aluminium

Pro:

  • sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • robust und langlebig gestaltet
  • rostfrei
  • ist auch als Set- Angebot mit verschiedensten inkludierten Bürsten erhältlich
  • einfache Handhabung
  • der Teleskopstiel kann individuell auf die gewünschte Länge eingestellt werden

Contra:

  • es muss ein 1/2 Zoll Adapter mit Gartenschlauch vorhanden sein

Häufig gestellte Fragen – FAQ

1. Wie wird ein Waschbesen am besten gereinigt?

In der Regel verschmutzt ein Waschbesen nicht sehr, weil während der Nutzung zumeist Wasser zwischen den Borsten austritt. Die Verschmutzungen, die eventuell auftreten können, lassen sich daher sehr leicht entfernen. Am besten schrauben Sie nach der Verwendung den verschmutzten Besenkopf vom Stiel ab und lassen von außen noch einmal Wasser über die Borsten laufen.

Um eventuelle Verschmutzungen zusätzlich noch mechanisch entfernen zu können, ist die Verwendung von einer weichen Bürste angeraten. Mit dieser Bürste lassen sich dann die Borsten vom Besen abreiben und reinigen. Es ist daher von entscheidender Wichtigkeit, dass Sie jedes Mal nach der Nutzung genau nachschauen, ob sich Verschmutzungen im Bürstenbereich ergeben haben, damit Sie diese entfernen können, bevor sie eingetrocknet sind.

2. Wie wird ein Wasserbesen am besten gelagert?

Waschbesen sind nicht größer als herkömmliche Besen. Viele verfügen sogar über einen Teleskopstiel, sodass sie noch platzsparender aufbewahrt werden können. Am besten wird ein Besen hängend, mithilfe von einer Besenhalterung an der Wand gelagert. Vor allem dann, wenn die Borsten des Besens noch nass sind, sollte der Besen keinesfalls stehend gelagert werden. Je nach Art der Borsten könnten sich diese, wenn sie noch feucht sind, aufgrund der stehenden Lagerung verformen oder andere Feuchtigkeitsschäden bekommen.

Stockflecken oder Schimmelbildung sind keine Seltenheit, wenn feuchte oder nasse Borsten von einem Besen nicht austrocknen können. Eine Besenhalterung an der Wand ist schnell angeschraubt und kostet in der Anschaffung (z. B. bei einem Baumarkt) nur ein paar Euro. Sie garantiert, dass Besen aller Art ordnungsgemäß, sicher und platzsparend aufbewahrt werden können.

Zudem wird Ihnen noch die Sicherheit geboten, dass Sie nicht über einen Besen stolpern können, der auf dem Boden steht. Alternativ binden Sie am Ende des Besenstiels, wo sich normalerweise ein Loch für eine Aufhängung befindet, ein stabiles Band an. Mithilfe dieser Schlaufe können Sie dann den Besen an einen Haken hängen, den Sie zuvor mit einem Dübel in der Wand befestigt haben.

3. Welche Hilfsmittel sind bei einem Waschbesen von Vorteil?

Wasserbesen können Pflaster, Böden und Flächen in Innen- und Außenbereichen noch effektiver reinigen, wenn Sie die Möglichkeit haben, einige Hilfsmittel verwenden zu können. Von Vorteil ist, wenn Sie sich für ein Set-Angebot entscheiden, bei dem nicht nur eine Bürste, sondern gleich mehrere Bürsten im Set mit dem Waschbesen enthalten sind. Somit haben Sie die Auswahl und können für jeden gewünschten Verwendungszweck die passende Bürste auswählen.

Hinzu kommen noch Wasch- und Reinigungsmittel, die die Reinigungswirkung vom Wasserbesen deutlich unterstützen können. Fegen Sie für diesen Zweck die gewünschte Fläche mit dem Besen erst einmal trocken ab, bevor Sie diese befeuchten. Sie können dadurch den groben Schmutz einfach und unproblematisch trocken entfernen. Nach dem Befeuchten der ausgewählten Bodenflächen können Sie Natron, Soda oder auch Fleckenspray (für die Vorwäsche von Kleidung) auf die verschmutzen Bereiche geben. Lassen Sie das ausgewählte Mittel einige Zeit einwirken und bearbeiten Sie die präparierte Fläche erneut mit dem Besen, ohne das Wasser anzustellen.

Erst, wenn Sie den Schmutz samt Reinigungsmittel von dem Bodenbereich entfernen möchten, stellen Sie das Wasser wieder an, damit das benutzte Reinigungsmittel ohne großen Aufwand weggespült werden kann. Verwenden Sie keine umweltschädlichen Reinigungsmittel, da diese nicht nur in der öffentlichen Kanalisation landen würden, sondern auch in Ihrem eigenen Gartenbereich, wenn sie nach der Reinigung weggespült werden.

4. Wie umweltfreundlich ist ein Wasserbesen?

Je nach Einsatzbereich und Art der Verwendung können Wasserbesen sehr umweltfreundlich sein. Sie können mit dem Waschbesen Oberflächen aller Art reinigen, auch Ihr Auto. Damit eine umweltfreundliche Verwendung bei der Autowäsche möglich ist, sollten Sie während der Wäsche über einem Ablauf parken, der mit einem Ölabscheider versehen ist. Ansonsten wäre die Verwendung von einem Wasserbesen zur Autowäsche nicht so umweltfreundlich, als würden Sie eine Waschstraße besuchen.

Die Wassermenge, die beim Fegen mit einem Waschbesen austritt, kann bei den meisten Modellen nach Bedarf geregelt werden. Achten Sie daher bei der Verwendung stets auf die eingestellte Wassermenge und verbrauchen Sie nur soviel, wie für den Reinigungsvorgang wirklich benötigt wird. Sie schonen durch eine gezielte Einstellung der Wassermenge, die aus dem Waschbesen austritt nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Geldbörse.

Verwenden Sie als zusätzliches Hilfsmittel nur umweltfreundliche Reinigungsmittel, ohne Biozide und ätzenden Inhaltsstoffen. Da bei der Verwendung von einem Wasserbesen außer dem Wasser aus dem angeschlossenen Wasserschlauch keinerlei zusätzliche Energie notwendig ist, kann ein Waschbesen bei richtiger und verantwortungsvoller Verwendung sehr umweltfreundlich sein.

5. Worauf muss beim Kauf von einem Wasserbesen geachtet werden?

Bevor Sie eine Kaufentscheidung für einen Wasserbesen treffen, sollten Sie sich überlegen, wofür Sie diesen im Detail verwenden möchten. Falls Sie nicht nur Bodenflächen mit dem Waschbesen reinigen möchten, sondern auch andere Oberflächen, wie z. B. Ihr Auto, Ihren Wohnwagen, Dachflächen usw., sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das mit mehreren, unterschiedlich ausgeformten Bürstenaufsätzen ausgestattet ist. Falls Sie kein passendes Set finden, sollten Sie sich darüber informieren, welche Zubehörteile die verschiedenen Hersteller anbieten, die Sie auch nachträglich bei Bedarf im Handel erwerben können.

Praktisch ist ein Teleskopstiel, damit Sie den Besenstiel immer genau auf die passende Länge einstellen können, wenn Sie die unterschiedlichsten Oberflächen reinigen möchten. Achten Sie beim Kauf von einem Wasserbesen nicht nur auf den Preis, sondern vor allen Dingen auf die Qualität. Teleskopstiele aus Aluminium sind bedeutend stabiler als Kunststoffstiele. Der Anschluss für den Wasserschlauch muss stabil und sicher sein. Sobald Wasser beim Betrieb direkt am Anschluss austritt, ist das Fegen mit dem Waschbesen nicht mehr komfortabel, weil dann nicht nur die gewünschten Oberflächen nass werden, sondern auch Sie.

Manchmal müssen Sie einfach einen Kompromiss eingehen, damit Sie einen günstigen, aber auch funktionstüchtigen Wasserbesen für sich finden können, der alle Aufgaben übernehmen kann, die Sie sich von einem Wasserbesen erwarten, der auch unter der Bezeichnung “Waschbesen” im Handel angeboten wird. Schauen Sie sich daher die Herstellerbeschreibungen immer genau an, wenn Sie sich einen Wasserbesen kaufen möchten, der genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Wasserbesen werden kostengünstig angeboten und bieten eine effektive Reinigung. Wird ein Wasserbesen effektiv eingesetzt, ist er kaum durch ein anderes Gerät ersetzbar. Er benötigt keine zusätzliche Energie von außen, lediglich eine stetige Wasserversorung. Die Kosten für den Kauf sind gering und die Leistung sehr effektiv.

Weiterführende Literatur

https://www.selbst.de/wasserbesen-ein-effektiver-hochdruckreiniger-ersatz-38206.html

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*