Treppenschutzrollo

Ein Baby versucht, Treppenstufen hinunterzukrabbeln.
Babys erkunden gern ihre Umgebung, was schnell gefährlich werden kann | Foto: BonNontawat / depositphotos.com

Ein Treppenschutzrollo bietet in einem Haus viel Sicherheit. Es schützt nicht nur Kleinkinder und Babys, die bei den ersten Lauf- oder Krabbelversuchen schnell einmal die Treppe herunterfallen, sondern auch Hunde, die nicht einfach nach eigenen Wünschen das Stockwerk wechseln können. Treppenschutzrollos wirken wesentlich transparenter als geschlossene Türen und sind dennoch sicher. Klingelt es an der Tür, kann schnell reagiert werden. Treppenschutzrollos lassen sich mit einer Hand schnell öffnen und schließen. Somit kann sichergestellt werden, dass Kinder und Hunde immer geschützt sind.

Das Wichtigste in Kürze

  • Treppenschutzrollos sind günstig in der Anschaffung
  • platzsparend und leicht zu montieren
  • werden in unterschiedlichen Größen und Farben im Handel angeboten
  • Treppenschutzrollos können ohne gesonderte Genehmigung in Mietwohnungen angebracht werden

Treppenschutzrollo von OTTOLIVES in Grau, für Außen- und Innenbereiche geeignet

Das Ausziehbare Treppenschutzrollo hat eine Höhe von 85 cm und kann zwischen 0 und 140 cm stufenlos ausgezogen werden. Es ist daher zum Versperren von allen Durchgangsbereichen geeignet, die eine maximale Breite von 140 cm haben. Die Montage ist sehr flexibel und sowohl an der Außenseite einer Tür als auch an der Türinnenseite möglich. Das Öffnen und Schließen des Schutzrollos ist besonders sicher, da es in zweiten Schritten und mit nur einer Hand erfolgt. Zuerst muss ein Knopf gedrückt, gedreht und losgelassen werden, damit das Rollo mithilfe des Griffs ausgezogen werden kann. Nachdem der Griff nach dem Ausziehen losgelassen wird, erfolgt eine automatische Verriegelung des Rollos. Das tragbare Rollo besteht aus Edelstahlrohren und Nylongewebe und ist daher sehr robust und langlebig. In dem Set sind zwei Sätze Montagematerial enthalten, sodass das Treppenschutzrollo je nach Bedarf problemlos in zwei unterschiedlichen Wohnbereichen verwendet werden kann.

OTTOLIVES Einziehbares Türschutzgitter Treppenschutzgitter Roll für Babys und Haustiere, 0-140cm, 85cm hoch, Ausziehbar Baby Absperrgitter Schutzgitter Treppe, Geeignet für Innen Außenbereich (Grau)
  • 👶Erweiterbar Design--Passt in sowohl schmale wie auch...
  • 👶Einhandbedienung--Die Einhandbedienung ermöglicht Ihnen...
  • 👶Hochwertiges Material--Die tragbare Zaubertür besteht...

Rollbares Türschutzgitter von Momcozy, 0 bis 140 cm breit einstellbar

Das rollbare und ausziehbare Absperrgitter wird in der Farbe Weiß angeboten und kann sowohl in Innen- wie auch in Außenbereichen verwendet werden. Es hat eine Höhe von 86 cm und kann bis zu einer Breite von 140 cm ausgezogen werden. Das gesamte Material, das für die Montage des Treppenschutzrollos benötigt wird, ist im Lieferumfang enthalten. Hierzu gehören eine Schließ- und Fangsicherung, sowie die notwendigen Schrauben. Hinzu kommen genaue Anleitungen für die Installation und Wandabstandshalter, die verwendet werden müssen, wenn Sockelleisten vorhanden sind. Das Treppenschutzrollo muss am unteren Treppenbereich installiert werden und darf nicht im oberen Treppenbereich montiert werden.

Das Öffnen und Schließen vom Rollo kann komfortabel und einfach mit einer Hand durchgeführt werden. Es muss dafür lediglich ein Knopf gedrückt, gedreht und losgelassen werden, um mit einem Zug am Griff das Tor auszuziehen. Beim Loslassen des Griffs wird automatisch der Verriegelungsmechanismus aktiviert. Die Montage ist einfach und platzsparend. Im Lieferumfang sind zwei Montagesätze enthalten, damit das Treppenschutzrollo je nach Bedarf durch einfaches Umstecken in unterschiedlichen Wohnbereichen genutzt werden kann.

Momcozy Türschutzgitter Treppenschutzgitter Roll, 0-140 cm Treppenschutzgitter Ausziehbar, Baby Absperrgitter Schutzgitter Treppe für Babys und Haustiere, Geeignet für Den Innen- und Außen, Weiß
  • Produktdetails: Dieses baby gitter treppe für den...
  • Einhandbetrieb: Die einhandbedienung ermöglicht ihnen das...
  • Ausziehbares design: Eine vielseitige sicherheitslösung...

Ausziehbares und einrollbares Treppenschutzgitter von Meinkind

Das Treppenschutzrollo von Meinkind wird in der Farbe Schwarz angeboten und hat eine maximale Ausziehbreite von 122 cm, die Höhe beträgt 88 cm. Das einrollbare Türschutzgitter kann sowohl in Außen- als auch in Innenbereichen montiert werden. Bei Nichtgebrauch ist das Rollo für die Treppe sehr platzsparend, weil das schützende Netz komplett in die Wandhalterung eingezogen werden kann. Bei der Montage ist darauf zu achten, dass das Netz nur linksseitig montiert werden kann, sodass das Ziehen auch nur von der linken Seite her möglich ist. Der Verriegelungsmechanismus ist besonders sicher, da er doppelt gesichert ist. Das Entriegeln ebenfalls ist einfach und mit einer Hand möglich. Hierfür wird der entsprechende Knopf gegen den Uhrzeigersinn gedreht und zugleich angezogen, damit sich die Entriegelung lösen kann. Das Treppenschutzrollo steigert die Sicherheit von Kleinkindern und kleineren Hunden. Für die Absicherung von mittelgroßen und großen Hunden sollten Sie sich für ein anderes Modell entscheiden.

Meinkind Türschutzgitter Treppenschutzgitter Roll, Hundeschutzgitter, Baby Absperrgitter ausziehbar & einrollbar, 88cm x 122cm
  • 【Indoor & Outdoor Türschutzgitter】Das einzigartige...
  • 【Ausziehbares Treppenschutzgitter】Das Babyschutzgitter...
  • 【Doppelter Verriegelungsmechanismus】Bei unerwartetem...

Ratgeber

Was ist ein Treppenschutzrollo?

Einige Kinder beginnen erst in einem Alter von 18 Monaten mit ersten Laufversuchen, andere Kleinkinder bereits im Alter von 9 Monaten. Treppenschutzrollos bieten die notwendige Sicherheit, damit sich Kleinkinder beim Laufen oder Krabbeln nicht verletzen oder gar die Treppe hinunterstürzen. Dank in den Gefahrenbereichen angebrachten Treppenschutzrollos können sich Eltern beruhigt fühlen, während Kleinkinder ihren persönlichen Freiraum genießen.

Treppenschutzrollos lassen sich direkt an einem Treppenauf- oder -Abgang montieren. Sie lassen sich platzsparend und sicher an Wänden oder Türfüllungen anbringen. Damit sie nicht als störend empfunden werden, wenn Eltern diese öffnen müssen, wenn sie gerade ihr Kind oder Gegenstände tragen, sind die Mechaniken der meisten Modelle so gestaltet, dass Erwachsene sie mit einer Hand bedienen können . Dennoch sind die im Handel erhältlichen Treppenschutzrollos so sicher gestaltet, dass es Kindern und Haustieren nicht möglich ist, diese eigenständig zu öffnen. Treppenschutzrollos können aber nicht nur in Treppenbereichen montiert werden, sondern auch vor Türen und Gängen. Bei vielen Modellen sind gleich zwei Montagesets im Lieferumfang enthalten, damit das Treppenschutzrollo immer genau dort eingesetzt werden kann, wo es gerade benötigt wird.

Zimmertüren können dank sicherer Treppenschutzrollos offen bleiben, damit Elternteile, die gerade andere Arbeiten erledigen müssen, ihr Kind immer in Sicherheit wissen. Dem Kind kann so nichts passieren, weil das Rollo für den Treppenschutz den freien Durchgang verhindert.

Besonders praktisch ist, dass Treppenschutzrollos in unterschiedlichen Breiten und Höhen im Handel angeboten werden. Somit können sie stets für die gewünschte Verwendung in der passenden Länge ausgewählt werden. Aufgrund der flexiblen Einstellung der Breite eines Treppenschutzrollos sind diese auch nach einem Umzug in eine andere Wohnung weiter nutzbar.

Wird das Treppenschutzrollo gerade nicht verwendet, zieht es sich mithilfe von einem durchdachten Federmechanismus zusammen, sodass sich das Rollo platzsparend an der Wand, an der es montiert ist, einrollt.

Wofür wird ein Treppenschutzrollo verwendet?

Eltern von kleinen Kindern und Besitzer von Hunden nutzen einen Treppenschutz, damit die Sicherheit im Haus für Kinder, Haustiere oder Besucher gewährleistet werden kann. Mithilfe eines Treppenschutzrollos können kleine Kinder und Hunde davon abgehalten werden, versehentlich auf gefährliche Treppenbereiche zu geraten, auf denen es zu einem schmerzhaften Sturz kommen könnte.

Hinzu kommt, dass Eltern den Aktionsradius von Kindern und Hunden einschränken können, wenn ein Treppenschutzrollo vor ausgewählten Durchgängen und Türen montiert wird. Somit können Kinder auch bei offener Tür in ihrem Zimmer spielen, ohne dass die Gefahr besteht, dass Kinder oder Hunde in einem unbeobachteten Moment versuchen können, das Haus zu verlassen. Dies kann schnell passieren, wenn jemand an der Haustür läutet und z. B. die Terrassentür zum Garten hin geöffnet ist. Kinder und Hunde sind oft von Treppenstufen fasziniert und möchten erkunden, wohin diese führen. Damit die natürliche Neugier keine Gefahren mit sich bringt, sollten daher Treppenschutzrollos bereits früh in Gefahrenregionen angebracht werden, damit sich sowohl kleine Kinder, wie auch Hunde, schnell an die Sperre an der Tür oder an der Treppe, gewöhnen können.

Treppenschutzrollos finden auch in kleinen Wohnungen und Wohnbereichen ihren Platz, weil sie platzsparend und einfach zu montieren sind. Bei Nichtgebrauch rollen sie sich zusammen, sodass sie auf den ersten Blick kaum bemerkt werden. Je nach gewünschtem Verwendungszweck muss ein Treppenschutzrollo eine gewisse Höhe und Breite haben. Da Treppenschutzrollos sich selbstständig mithilfe eines Federmechanismus einrollen, können Sie auch sehr breite Treppenschutzrollos in schmalen Wohnbereichen verwenden. Sie können breitere Treppenschutzrollos auch nach einem Umzug flexibel weiterverwenden. Ebenso verhält es sich mit der Höhe von Treppenschutzrollos. Je höher diese sind, desto mehr Sicherheit bieten sie für Kinder und Haustiere. Sie können daher höhere Treppenschutzrollos länger sicher verwenden, als niedrige Modelle, die schnell von kleinen Kindern überwunden werden können, wenn diese wachsen.

Für wen ist ein Treppenschutzrollo geeignet?

Treppenschutzrollos können in jedem Haushalt eine Bereicherung sein, damit nicht nur die Bewohner spezielle Wohnbereiche absichern können, sondern auch Gäste sich bei Besuchen sicher fühlen.

Vor allem dann, wenn kleine Kinder (beginnend im Krabbelalter) oder Hunde mit im Haushalt wohnen, können Treppenschutzrollos viele Vorteile bieten. Sie sind nicht nur günstig in der Anschaffung, sie lassen sich auch leicht montieren und komfortabel verwenden.

Besonders dann, wenn sich einige Wohnbereiche nicht mithilfe von Türen versperren lassen, können Treppenschutzrollos ganz einfach und problemlos diese Aufgabe übernehmen. Sie können schließlich nicht nur vor Treppen montiert werden, sondern auch in Fluren oder Gängen (von Seitenwand zu Seitenwand). Da viele Firmen im Lieferumfang ihrer Treppenschutzrollos gleich zwei Montagesätze anbieten, kann ein und dasselbe Treppenschutzrollo im Haushalt flexibel und individuell in unterschiedlichen Bereichen verwendet werden.

Besonders kleine Hunde lassen sich von einem Treppenschutzrollo in ihrer Bewegungsfreiheit einschränken, Katzen jedoch nicht. Katzen sind viel flink und geschickt, sie springen ohne irgendein Problem aus dem Stand heraus über ein Treppenschutzrollo.

Alternativ nutzen Katzen ihre Krallen, um das lästige Hindernis zu überwinden. Dies kann sogar hässliche Spuren auf dem feinen Gitter des Treppenschutzrollos hinterlassen, wodurch die ansprechende Optik getrübt wird.

Was kostet ein Treppenschutzrollo?

Die Kosten für ein Treppenschutzrollo hängen von der Größe, der Ausführung und den Hersteller ab. Günstige Angebote können Sie bereits ab einem Kaufpreis von ca. 40 Euro finden. Je nach Ausführung können Treppenschutzrollos bis zu ca. 150 Euro kosten.

Unser Tipp: Um Treppenschutzrollos möglichst günstig kaufen und lange nutzen zu können, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das inklusive zwei Montagesets verkauft wird. So können Sie Ihr Treppenschutzrollo immer genau in dem Wohnbereich verwenden, indem es gerade gebraucht wird, ohne dass Sie sich ein zweites Schutzrollo kaufen müssen.

Um auch nach einem Umzug Ihr Treppenschutzrollo weiterhin nutzen zu können, sollten Sie sich gleich für eine Breite von 140 cm oder mehr entscheiden, damit das Rollo nicht zu schmal ist, wenn Sie in eine Wohnung oder ein Haus mit breiten Gängen oder Treppenbereichen einziehen.

Wo kann ich ein Treppenschutzrollo kaufen?

Um ein sicheres Treppenschutzrollo kaufen zu können, müsse Sie nicht lange auf die Suche gehen. Sie können den Einkauf in Ihrer Region, aber auch online tätigen. Bei einem Kauf haben Sie überall dieselben Rechte, ganz egal, ob Sie Ihren Einkauf online oder in einem regionalen Geschäft tätigen. Folgende Möglichkeiten bieten sich Ihnen:

  • Baumärkte, wie OBI, TOOM, Hellweg, Bauhaus, Hornbach und andere
  • Babymärkte, wie Babywalz, Rofu und andere
  • Möbelgeschäfte, wie z. B. Ikea und andere
  • Versandhandel, wie Quelle, OTTO und andere
  • verschiedenste Onlineportale
  • ebay
  • Amazon

Online können Sie besonders gut einen Preisvergleich durchführen und sich gleichzeitig noch über die Qualität der verschiedensten Treppenschutzrollos informieren. Lesen Sie sich dafür am besten die verschiedensten Produktbewertungen durch, die Sie auf den unterschiedlichen Verkaufsportalen finden können. So finden Sie schnell heraus, ob das gewählte Modell Ihren persönlichen Ansprüchen entspricht oder ob Sie sich besser noch nach einem anderen Angebot umschauen sollten. Am besten ist es, wenn Sie sich für ein TÜV-geprüftes und zertifiziertes Treppenschutzrollo entscheiden, wenn Sie großen Wert auf Sicherheit legen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Treppenschutzrollo?

Eine wirkliche Alternative zu einem Treppenschutzrollo ist ein Treppenschutzgitter. Treppenschutzgitter können in den gleichen Wohnbereichen vor Türen und Treppen montiert werden, wie Treppenschutzrollos auch. Treppenschutzgitter bieten ebenfalls eine fast unüberwindbare Sperre für Hunde und Kleinkinder. Lediglich sehr kleine Hunde können sich durch die Spalte zwischen den Gitterstäben schieben und in die Wohnbereiche gelangen, die eigentlich gesperrt werden sollten. Einige Treppenschutzgitter lassen sich ebenfalls, wie Treppenschutzrollos, in der Breite individuell verstellen.

Ein Kleinkind geht unsicher allein eine steile Treppe hinab.
Treppenschutzrollos und -Gitter schützen Kleinkinder vor Gefahren | Foto: halfpoint / depositphotos.com

Somit ist ebenfalls eine vielseitige Nutzung, über viele Jahre hinweg, möglich. Treppenschutzgitter zum Klemmen, die mithilfe von einem Gestell in Fluren und Gängen vor Treppen oder Türen aufgestellt werden, haben den Vorteil, dass sie vollkommen ohne Bohren verwendet werden können. Treppengitter sind in der Anschaffung eher ein wenig günstiger als Treppenschutzrollos. Hierbei hängt der Preis von der Größe und der Stabilität ab.

Treppenschutzrollos überzeugen nicht nur optisch,  sondern auch im Verwendungskomfort. Treppenschutzrollos sind kaum sichtbar, wenn sie eingerollt sind.

Das ist bei einem Treppenschutzgitter nicht möglich, es kann nicht versteckt werden.  Die Verwendung eines Treppenschutzgitters ist daher nicht so flexibel und sicher, wie die  eines Treppenschutzrollos, das nur ein wenig mehr kostet.

Welche Art / Modell eines Treppenschutzrollos soll ich kaufen?

Im Handel finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Treppenschutzrollos, die vom Aufbau und von der Größe her nicht identisch sind. Damit Sie bereits vor einer Kaufentscheidung wissen, welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten und welche Vor- und Nachteile diese haben, sollten Sie sich die folgende Auflistung einmal genauer anschauen:

1. Weiße Treppenschutzrollos

Pro:

  • günstig in der Anschaffung
  • in unterschiedlichen Größen verfügbar
  • optisch ansprechend
  • einfach zu montieren

Contra:

  • wenn Tiere oder Kinder im Haushalt leben, kann das weiße Treppenschutzrollo schnell verschmutzen

2. Graue Treppenschutzrollos

Pro:

  • optisch ansprechend
  • günstig in der Anschaffung
  • einfach zu montieren
  • in unterschiedlichen Größen verfügbar

Contra:

  • aufgrund der hellen Farbe sind Verschmutzungen deutlicher sichtbar

3. Schwarze Treppenschutzrollos

Pro:

  • optisch ansprechend
  • günstig in der Anschaffung
  • einfach zu montieren
  • in unterschiedlichen Größen verfügbar
  • eventuelle Verschmutzungen sind kaum erkennbar
  • robust und langlebig

Contra:

  • Es konnten keine Nachteile erkannt werden

4. Treppenschutzrollos mit einer Höhe von 70 cm

Pro:

  • optisch ansprechend
  • günstig in der Anschaffung
  • einfach zu montieren
  • in unterschiedlichen Breiten verfügbar

Contra:

  • nur für sehr kleine Kinder oder Hunde geeignet

5. Treppenschutzrollos mit einer Höhe von 90 cm

Pro:

  • optisch ansprechend
  • günstig in der Anschaffung
  • einfach zu montieren
  • in unterschiedlichen Größen verfügbar
  • auch für größere Kinder und Hunde geeignet

Contra:

  • Es konnten keine Nachteile erkannt werden

6. Treppenschutzrollos mit einer Breite von bis zu 140 cm

Pro:

  • optisch ansprechend
  • günstig in der Anschaffung
  • einfach zu montieren
  • in unterschiedlichen Höhen verfügbar
  • flexibel verwendbar, auch in schmaleren Gängen

Contra:

  • Es konnten keine Nachteile erkannt werden

7. Treppenschutzrollos mit einer Breite von 115 oder 122 cm

Pro:

  • optisch ansprechend
  • günstig in der Anschaffung
  • einfach zu montieren
  • in unterschiedlichen Höhen verfügbar

Contra:

  • kann nach einem Umzug nicht in breiteren Gängen oder Treppenbereichen verwendet werden

8. Treppenschutzrollos mit 2 Montagesätzen

Pro:

  • optisch ansprechend
  • günstig in der Anschaffung
  • einfach zu montieren
  • in unterschiedlichen Größen verfügbar
  • kann nach Belieben in zwei unterschiedlichen Wohnbereichen flexibel eingesetzt werden

Contra:

  • Es konnten keine Nachteile erkannt werden

Häufig gestellte Fragen – FAQ

1. Wie wird ein Treppenschutzrollo angebracht?

Ein Treppenschutzrollo besteht aus zwei Seitenteilen, die sicher an Wänden, Treppengeländern oder in Türrahmen angebracht werden. Dadurch, dass die Breite variabel eingestellt werden kann, ist die Montage sehr einfach. Da die Entfernung beider Montagebereiche beliebig weit voneinander entfernt sein können, solange sie die verfügbare Breite des Rollos nicht überschreiten. Bei einem Treppenschutzrollo stehen immer zwei Montageelemente zur Verfügung, die entweder angeklemmt oder angeschraubt werden müssen. Je nach Möglichkeit der Befestigung können Sie sich das passende Modell auswählen.

Halten Sie sich bei der Montage eines Treppenschutzrollos stets an die Montagehinweise und verwenden Sie das Montagematerial für die Befestigung, das zumeist im Lieferumfang enthalten ist. Falls kein Montagematerial mitgeliefert wird, sollten Sie die Dübel und Schrauben entsprechend der verschiedenen Montagebereiche auswählen. Laien können sich im Baumarkt beraten lassen, welche Schrauben und Dübel (z. B. für Holz, Beton oder Stein) für die Montage ihres jeweiligen Treppenschutzrollo am besten geeignet sind.

2. Wie vielseitig kann ein Treppenschutzrollo verwendet werden?

Treppenschutzrollos bilden eine sichere Barriere vor Treppenauf- und -abgängen. Sie schützen:

  • Kleinkinder
  • ältere Menschen
  • Hunde
  • Menschen mit Sehschwäche

Im Haushalt finden Treppenrollos daher eine vielseitige Verwendung, da sie in den unterschiedlichsten Wohnbereichen angebracht werden können. Gerade dann, wenn Treppenrollos nicht benötigt werden, lassen sie sich klein und platzsparend „einfahren“. Da sie an der Wand und am Treppengeländer befestigt sind, passen sie sich der Möblierung an und sind kaum erkennbar, wenn die gesteckt und geschickt angebracht wurden. Dadurch, dass Hunde und Kinder nicht mehr ungehindert Treppen auf- oder absteigen können, können einige Wohnbereiche von diesen nicht aufgesucht werden. Spezielle Zimmer, die z. B. nicht über eine sichere Tür verfügen, können ebenfalls mit einem Treppenschutzrollo abgesichert werden, wenn Hunde und kleine Kinder das Zimmer nicht betreten sollen.

3. Welche Farben werden bei einem Treppenschutzrollo im Handel angeboten?

Die gängigsten Farben, bei den Treppenschutzrollos, die im Handel angeboten werden, sind die Farben weiß, grau und schwarz. Die Farben sind vielseitig kombinierbar und passen in jeden Flur- oder Wohnbereich. Besonders robust und leicht zu reinigen sind schwarze Treppenschutzrollos, weil auf diesen Verschmutzungen nicht so leicht erkennbar sind, wie auf den weißen oder grauen Alternativen.

4. Wie kann ein Treppenschutzrollo gereinigt werden?

Treppenschutzrollos, die regelmäßig in Benutzung sind, verschmutzen recht schnell. Beschmierte Kinderhände, aber auch nasse Hundeschnauzen können Auslöser der Verschmutzungen sein. Damit Ihr Treppenschutzrollo immer sauber, hygienisch und optisch ansprechend wirkt, sollten Sie es regelmäßig reinigen, wenn Sie eine Verschmutzung entdecken. Am einfachsten ist die Reinigung, wenn die verschmutzten Bereiche gleich bei der Entdeckung mit Glasreiniger eingesprüht und mit einem weichen Tuch abgewischt werden. Alternativ können Sie Spülmittellauge verwenden oder auch ein feuchtes Mikrofasertuch. Lesen Sie sich vor der ersten Reinigung die Reinigungstipps der Produktionsfirma durch, damit das verwendete Material vom Treppenschutzrollo durch die Reinigung keinen Schaden nimmt.

5. Wie groß kann ein Treppenschutzrollo maximal sein?

Treppenschutzrollos sollen Treppenauf- und -Abgänge sichern. Sie haben daher in der Regel eine Maximalbreite von 140 cm, können aber auch schmaler angeboten werden. Breitere Modelle werden zumeist nicht benötigt, weil es in den meisten Häusern kaum Treppen gibt, die breiter sind als 140 cm. Die Norm-Maße bis zu einer Breite von 140 cm werden daher im Handel recht günstig angeboten. Sicherlich gibt es auch Hersteller, die Sonderanfertigungen anbieten, in dem Fall müssen Sie aber dann etwas tiefer in die Tasche greifen, wenn Sie sich ein besonders breites Treppenschutzrollo anschaffen möchten.

Weiterführende Literatur

https://treppenschutzgitter-info.de/treppenschutz-rollo/


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*