Thermofolie Fenster

Fenster mit Thermofolie
Thermofolie am Fenster hält Kälte draußen | Foto: AllaSerebrina / depositphotos.com

Die Thermofolie Fenster als zusätzlicher Wärmeschutz – hausgemachte Isolierung für das Eigenheim

Das Problem ist jedem bekannt. In alten Häusern oder Altbauwohnungen befinden sich schlecht abgedichtete durchlässige Fenster, oft sind sie sogar einfach verglast. Im Winter wird es empfindlich kalt und im Sommer macht die Hitze zu schaffen. Die Heizung läuft, aber es wird nicht warm. Jeden Morgen bildet sich Kondenswasser, das Fenster muss ständig trocken gewischt werden und beschlägt.

Gibt es eine Lösung, bei der nicht gleich die Handwerker gerufen und das gesamte Fenster ausgetauscht werden muss?

Im Folgenden soll die Thermofolie für Fenster als zusätzlicher Kälteschutz genauer unter die Lupe genommen werden. Das Ziel besteht darin, Wärme im Raum zu speichern und sich so größere Renovierungsarbeiten zu ersparen.

Doch wie genau funktioniert die Thermofolie für das Fenster, welche Varianten gibt es und auf welche Funktionen sollte man achten? Kann die Folie ohne genaueres Fachwissen oder Übung angebracht werden? Und vor allem – lassen sich mit diesem, im Vergleich doch recht günstigen Mittel, wirklich Heizkosten sparen? Diese und weitere wichtige Informationen sowie einige Tipps und Tricks werden hier beantwortet und näher erläutert.

 

Was man gegen schlecht isolierte Fenster unternehmen kann

Die Thermofolie auf dem Fenster ist eine umweltfreundliche Möglichkeit für den Anwender, trotz wenig Kosten und geringem Zeitaufwand, solide Ergebnisse und Verbesserungen zu erzielen. Die Fensterscheibe ist ein natürlicher Wärmeleiter, viel Energie geht dadurch verloren. Durch das Nachrüsten der Fenster bleibt die Wärme im Haus und durch die geringeren Heizkosten kann Geld eingespart werden. Für den Benutzer ergeben sich dabei mehrere Vorteile.

Erstens, die Isolierungsfolie ist ganz einfach im Internet oder im Baumarkt erhältlich und der Kunde muss sich nicht durch lange Recherche und Beratungsgespräche quälen.

Zweitens, die Folie ist, im Gegensatz zu anderen Lösungen, eine kostengünstige Methode.

Drittens und letztens, die Thermofolie für die Fenster ist benutzerfreundlich, das heißt einfach anwendbar. Die Befestigung geht einfach vonstatten und ist, dank einer mitgelieferten Anleitung und etwas Übung, weder besonders zeitintensiv noch kompliziert.

 

Ausführung von 3 Produkten isolierender Thermofolie für Fenster

Im Folgenden werden drei Versionen der wärmespeichernden Folie vorgestellt. Sie alle haben gemeinsam, dass sie sowohl preislich, qualitativ, als auch von der Anwendung her, gute Bewertungen erhalten haben. Diese Übersicht soll dazu dienen, sich einen besseren Überblick über die standardmäßige Ausführung von Thermofolien zu verschaffen.

 

Tesamoll(R) Thermo Cover Fensterisolierfolie

Das Produkt kommt mit einer Bedienungsanleitung, einem Klebeband und der Folie selbst. Es kann zwischen unterschiedlicher Größenausführung gewählt werden. Die Thermofolie wird an dem Fensterrahmen befestigt und anschließend mit Hilfe eines Heißluftföhns strammgezogen. Dank dieser Methode ist es möglich, die Folie wie eine zweite Scheibe wirken zu lassen.

 

Thermo Cover Fensterisolierfolie

Wer nach einer günstigeren Alternative zu Tesaprodukten sucht, ist mit dieser durchsichtigen Einklebefolie gut beraten. Der Hersteller wirbt mit denselben Eigenschaften, die Anwendung der Thermofolie für Fenster erfolgt einfach und schnell, direkt auf dem Scheibenrahmen und wird anschließend mit einem Heißluftföhn gestrafft.

 

iTrunk Reflektierende Wärmeschutzfolie

Diese Folie wird mit dem Nassverfahren angebracht und verbindet mehrere Funktionen in einem Produkt. Sie ist das ganze Jahr über nutzbar, hat einen UV-Schutz und besitzt eine Einwegspiegelfunktion für zusätzlichen Sichtschutz. Der Hersteller wirbt außerdem mit Wiederverwendbarkeit, sie kann nach dem Abziehen aufgerollt und bei Bedarf wieder angebracht werden.

Angebot
iTrunk Reflektierende Fensterfolie, Einweg-Spiegel-Fensterfolie Anti-UV, statische Klarsichtfolie Wärmeschutzfolie tagsüber Sichtschutzglas Tönung für Haus- und Bürofenster (90 x 200cm, Silber)
  • Spiegeleffekt & Schutz der Privatsphäre bei Tag: Die...
  • Effektive UV-Abschirmung: Die iTrunk Fenster-Reflexfolie...
  • Energiesparend: Die iTrunk-Fensterfolie besitzt...

 

Generelle Tipps und Informationen zu der Thermofolie für Fenster

Um was für eine Folie handelt es sich?

Die isolierende Klebefolie lässt sich entweder direkt auf dem Fenster oder am Fensterrahmen anbringen. Sie werden immer an der nach innen zeigenden Seite des Fensters angebracht. Ihre Wirkung gleicht der einer doppelten Glasscheibe. Diese zweite Schicht lässt ein Luftpolster entstehen, welches für einen viel geringeren Wärmeaustausch sorgt. Die zusätzliche Isolation sorgt dafür, dass weniger Zimmerluft nach draußen gelangen kann.

 

Die Thermofolie auf dem Fenster sorgt für eine ausgeglichene Zimmertemperatur

Einige Anbieter werben außerdem mit einer Folie, die das ganze Jahr über für einen guten Temperaturausgleich sorgt. Praktisch bedeutet das, dass im Winter die Wärme langsamer aus dem Fenster entweichen kann und im Sommer die Folie vor UV-Strahlung und dem Eintritt von zu viel Wärme schützt, ohne dass die klare Sicht des Fensters durch die Folie beeinträchtigt wird. Im besten Fall erspart man sich durch den Hitzeschutz die Benutzung einer Klimaanlage.

 

Wofür sind die Thermofolien geeignet?

Altes Holzfenster im Winter
Gerade für alte Holzfenster sind Thermofolien ideal | Foto: PinkBadger / depositphotos.com

Die Energiesparfolien sind für so gut wie alle Fenster geeignet. Besonders effektiv zeigen sie sich in alten Gebäuden und an Einmalverglasungen. Überall dort, wo sich schnell Kondenswasser an den Rändern sammelt und zu viel Kälte hereingelassen wird, kann die Thermofolie auf dem Fenster eingesetzt werden. Handelt es sich jedoch um eine moderne doppelte Verglasung, wird wahrscheinlich ein Unterschied in Temperatur und Energieverbrauch kaum zu bemerken sein.

Genauso kritisch sollte die Anwendung der Folie gesehen werden, wenn das Fenster selbst undicht ist. Dies kann besonders bei Starkregen oder heftigen Winden in Form von Wassereinläufen gefährlich werden. Die Thermofolie auf dem Fenster ist nicht dafür gedacht, die Scheibe vor dem Eintritt von Flüssigkeit zu schützen. Die Fugen werden somit nicht abgedichtet, sondern die zweite Schicht auf dem Fenster sorgt lediglich für einen geringeren Wärmeaustausch. Die zusätzliche Isolation wäre hier eine eher unnötige Anschaffung.

 

Was kostet die Thermofolie für Fenster?

Die Preise können stark variieren und liegen pro Quadratmeter zwischen wenigen Euro und mehr als 10 EUR.

Es empfiehlt sich immer, eine gesunde Mitte im Preis zu finden um sowohl Kosten als auch Qualität auszubalancieren. Achten Sie in diesem Zusammenhang auch auf Versandkosten. Manch ein Shop bietet ab einer kleinen Bestellsumme kostenlosen Versand an, andere wiederum erst ab einem hohen Warenwert.

Was wird zur Anbringung der Fensterfolie benötigt?

Die Energiesparfolien gibt es in verschiedenen Ausführungen, alle sind so ausgestattet, dass es einem Laien möglich sein sollte, sie ordnungsgemäß anzubringen. Es sollte jedoch auf eine sehr genaue Umsetzung der mitgelieferten Bedienungsanleitung geachtet werden, um die einwandfreie Funktion der Thermofolie Fenster zu gewährleisten. Die hier genannten Tipps sollen lediglich als zusätzliche informative Ergänzung zur richtigen Vorbereitung und Auswahl des Zubehörs dienen.

Die Vorbereitung für die Befestigung von Thermofolie

Reinigung:

Das Fenster sollte vor der Anbringung gründlich gereinigt werden, für ein Ergebnis ohne Schlieren einen Glasreiniger nach Wahl, in Kombination mit einem Abzieher, verwenden. Um eine einwandfreie Installation der Folie zu gewährleisten, ist auch der Fensterrahmen zu reinigen. Zum Entfernen von Schmutz und Öl eignet sich hier am besten Aceton oder Waschbenzin. Danach gründlich trocknen lassen.

Zuschneiden:

Um die Folie auf die richtige Größe zurechtzuschneiden, sollte für eine schneidefeste Unterlage gesorgt werden. Für den Schnitt ist ein Cuttermesser gut geeignet. Um einen geraden Schnitt zu erzielen, sollte idealerweise ein langes Lineal benutzt werden.

Ein kurzer Überblick über das benötigte Zubehör

Die Anwendung direkt am Fensterrahmen:

Neben dem mitgelieferten Klebeband werden außerdem ein Heißluftföhn und eine Schere benötigt. Der Föhn sorgt nach Anbringen dafür, dass die Thermofolie auf dem Fenster straff wie ein zweites Glas an den Rahmen angepasst wird. Anschließend die überstehende Folie akkurat abschneiden.

Die Anwendung direkt auf der Glasscheibe:

Neben der Montagelösung werden ein Glashobel, eine Sprühflasche, destilliertes Wasser und ein Filzrakel/Abzieher benötigt. Das Fenster muss, nachdem es gereinigt wurde, mit dem Glashobel abgerieben werden. Dies stellt sicher, dass die Scheibe komplett sauber ist. Dann das Fenster mit der gemischten Klebelösung (Montageflüssigkeit und destilliertes Wasser) einsprühen. Die Folie ebenfalls befeuchten und auf der nassen Scheibe anbringen, sodass sie quasi auf dem Glas schwimmt und erneut bespritzen. Mit dem Filzrakel die Flüssigkeit abziehen. Falls eine Schutzfolie vorhanden ist, sie unter ständigem Sprühen vorsichtig entfernen. Für ein Ergebnis ohne Fingerabdrücke sollten auch die Hände feucht gehalten werden.

Gefahren und Fehler bei der Durchführung

Die Thermofolie auf dem Fenster wurde falsch angebracht und funktioniert somit nicht so, wie sie sollte – erkennbar ist dies durch Beschlagen der Folie und/oder des Fensters, nicht ausreichender Reinigung der Glasscheibe, fortlaufender Entstehung von Kondenswasser, sichtbare Falten, sogar Risse in der Folie können bei der Befestigung entstehen. Leider handelt es sich hier um einen nicht rückgängig zu machenden Fehler, der nur mit einer völlig neuen Folie behoben werden kann. Missgeschicke wie diese können durch genaue Vorbereitung, ein wenig Übung und exakte Befolgung der Bedienungsanleitung recht einfach vermieden werden.

Die Folie wurde falsch zugeschnitten – dies beruht schlicht auf einer falschen Ausmessung des betroffenen Fensters. Es wird geraten, die Scheibe vorher genau abzumessen und sich die Maße aufzuschreiben. Handelt es sich um eine Thermofolie für das Fenster mit einem mitgelieferten selbstklebenden Band, ist es am effektivsten, das Klebeband zu befestigen und sich dann an diesen Maßen zu orientieren.

Die Folie allein anbringen – viele Hersteller werben mit einer einfachen Applikation der Thermofolie für Fenster, die nur eine Person zum Anbringen erfordert. Das ist sicher möglich, jedoch gerade bei größeren Fenstern und Dachfenstern nicht unbedingt die beste und schonendste Vorgehensweise. Hält eine Person die Folie hoch, während der andere sie einsprüht, ist es schlichtweg möglich, sicherer und ordentlicher zu arbeiten.

Einreißen der Folie während der Nutzung des Heißluftföhns / Haartrockners – dies kann vor allem bei Marken vorkommen, die mit einem sehr günstigen Preis werben. Dies kann vermieden werden, indem nicht unbedingt das günstigste Produkt im Warenkorb landet und vorher die Bewertungen der Folie beachtet werden. So kann sichergestellt sein, dass man für das Geld auch gute Qualität erhält.

Fingerabdrücke auf der Folie – dieses Problem tritt bei Folien auf, die mit einer speziellen Klebeflüssigkeit eingesprüht werden müssen und feucht direkt auf das nasse Fenster gelegt werden. Diese Schwierigkeit sollte einfach zu lösen sein, indem die Finger genau wie Fenster und Folie feucht gehalten werden. Einfach mit der Sprühflasche die Finger anfeuchten.

Wer nach weiteren Ausführungen und möglichen Fehlern bei der Befestigung der Thermofolie für Fenster sucht, ist mit den Kundenrezensionen, bei zum Beispiel Amazon gut beraten. Am Ende dieses Artikels finden sich außerdem Quellen zu ausführlichen Kundenrezensionen, sowie zur praktischen Demonstration der Anwendung.

 

Winterfenster mit Schnee
Bei solch einem Winter wünscht man sich mit Thermofolie isolierte Fenster | Foto: stevanovicigor / depositphotos.com

 

Wo gibt es die Thermofolie für die Fenster zu kaufen

Allgemeine Onlineshops:

Amazon.de

Alle drei konkret genannten Artikel, sowie viele mehr, können im Onlineshop erstanden werden. Kostenfreier Versand ist möglich, eine 30 Tage Rückgabegarantie wird angeboten.

Ebay.de

Dort findet sich eine große Auswahl an beliebten Folienmarken für Fenster wie Homein.

Fachhandel:

ifoha.de

Der Folienspezialist bietet nicht nur eine der größten Auswahlen von unterschiedlichen Fensterfolien, sondern hat auch einen übersichtlichen Onlineshop, eine große Auswahl an Folien für jeden Gebrauch und spezielles Folienwerkzeug.

Folienmarkt.de

Dieser Onlineshop glänzt durch seinen einfachen und übersichtlichen Aufbau, sowie durch sehr informativ gestaltete Produktseiten. Außerdem bietet er 10 Jahre Garantie gegen Vergilben, Abblättern und Entmetallisieren. Je nach Folienart wird auch das individuell benötigte Zubehör mit empfohlen.

 

Lokale Märkte:

Die Thermofolie für Fenster ist auch im lokalen Baumarkt zu finden.

 

Welche weitere Ausführungen und zusätzliche Funktionen gibt es?

Fensterfolien sind in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Zwecke erhältlich. Es folgt ein kurzer Überblick über die wichtigsten Funktionen und Einsatzmöglichkeiten.

Thermofolie Fenster – wie zuvor beschrieben, sorgt diese zusätzliche Isolierung auf der Scheibe für einen geringeren Wärmeaustausch. Sie ist besonders für Einmalverglasungen und alte Fenster geeignet.

Verdunkelungsfolie Fenster – diese Folie eignet sich besonders als Sichtschutz und ist infolgedessen oft mit verschiedenen Mustern ausgestattet. Sie hat oft einen zusätzlichen Sonnenschutz, in dem Fall hat der Hersteller idealerweise einen UV-Filter integriert. Des Weiteren kann zwischen verschiedenen Abdunkelungsstufen gewählt werden, von milchig bis komplett schwarz. Die Folie ist besonders für Fenster geeignet, die blickdicht sein sollen (zum Beispiel im Badezimmer), sowie Fenster, die auf der Sonnenseite des Hauses liegen.

Wärmeschutzfolie Fenster – diese Folie ist saisonal einsetzbar und erfüllt besonders im Sommer ihren Zweck. Sie hat einen UV-Filter und sorgt dafür, dass weniger Wärme durch das Fenster in den Raum eindringen kann. Dies kann im besten Fall dazu führen, dass die Klimaanlage weniger verwendet werden muss.

 

Welches Modell und welche Eigenschaften sind von Vorteil?

Anbringung mit Montageflüssigkeit

Vorteile

  • weniger Blasen und Faltenwerfen beim Befestigen
  • Folie sitzt fest auf der Fensterscheibe

Nachteile

  • Nasse Applikation
  • Bei Wechsel ist Folie schwerer von der Scheibe zu entfernen
  • Zubehör wie Abzieher, Klebeflüssigkeit, Filzrakel nötig

Anbringung mit Klebefolie

Vorteile

  • Weniger Zubehör nötig
  • Straffer Sitz, wirkt wie eine zweite Fensterscheibe

Nachteile

  • Schnelles Ablösen
  • Erfordert etwas Übung für einwandfreies Anbringen

 

Zusätzlicher Hitzeschutz

Vorteile

  • Folie ist das ganze Jahr über nutzbar
  • Ausgeglichene Temperatur

Nachteile

  • Mehr Kostenaufwand
  • Fenster können schwer gereinigt werden

 

UV-Filter

Vorteile

  • Schutz vor Sonneneinstrahlung

Nachteile

  • Mehr Kostenaufwand

 

Sichtschutz

Vorteile

  • Blickdichte Fenster
  • Schutz vor Helligkeit / Sonneneinstrahlung

Nachteile

  • Keine klaren Fensterscheiben, eingeschränkte Sicht

 

Dekoratives Muster

Vorteile

  • Sichtschutz
  • Trägt zur Gestaltung des Raumes bei

Nachteile

  • Keine klaren Fensterscheiben, eingeschränkte Sicht

Welche Alternativen gibt es zu der Thermofolie für Fenster?

Eine weitere Möglichkeit, die Heizeffizienz zu verbessern, ist, die Dichtung der Fenster auszubessern. Dies kann ganz einfach mit einem selbstklebenden Dichtungsband erreicht werden. Das Silikonband wird auf die gewünschte Länge individuell zugeschnitten und kann dank eines Klebestreifens einfach angebracht werden.

Angebot
tesamoll Premium Flexible - Selbstklebende Silikondichtung zum Isolieren von Spalten an Fenstern und Türen - Transparent - 6 m x 9 mm x 7 mm
  • tesamoll Premium Flexible: Transparentes Dichtungsband aus...
  • Ein wertvoller Beitrag zur Energieeffizienz: Durch das...
  • Einfache Montage: Die Fixierung erfolgt schnell und...

Wenn schon das Thema Dichtung angesprochen wird, es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Zimmer vor Zugluft zu schützen. Oft spielt der Spalt unter Türen eine große Rolle. Dies kann mithilfe eines Zugluftstoppers behoben werden. Er ist auf die jeweils individuell gewollte Größe zuschneidbar. Das Verschließen des Spaltes schützt vor Wind, Staub und kann sogar als Lärmschutz fungieren.

Luana Rose Zugluftstopper für Türen Schwarz im 2ER-SET - Die Effektive Türdichtung gegen Zugluft - Zuschneidbar für Türen bis zu 90cm - Luftzugstopper - Türdichtung - Windstopper & Tür Wind Stopper
  • UNIVERSELL PASSEND - Unser Tür Zugluftstopper ist 90cm...
  • EFFEKTIVE DICHTUNG - Unsere doppelseitige Türdichtung...
  • EINFACHSTE MONTAGE - Einfach unter die Tür und fertig - so...

Die Schaumstoffdichtung ist eine weitere Lösung, das Problem einer schlechten Isolierung zu beheben. Hierbei werden Spalten mit einem robusten Schaumstoff abgeklebt. Das besondere an diesem Produkt ist seine vielfältige Anwendbarkeit – es können sowohl Türen als auch Fenster abgedichtet werden.

Angebot
tesamoll Schaumstoffdichtung für Fenster und Türen, braun, STANDARD, I-Profil, 6m
  • Für Spalten von 1 - 3,5 mm
  • Weich und elastisch
  • Einfaches Reinigen, abwischbar

Alle drei Möglichkeiten sind für den individuellen Gebrauch gedacht, dass heißt, sie können vielseitig angewandt und auf die richtige Größe zugeschnitten werden. Auch die einfache Anwendbarkeit wird erfüllt, denn jedes einzelne Produkt erfordert wenig zusätzliche Hilfsmittel. Auf diese Weise ist es möglich, für ein geringes Budget das Eigenheim zu einem gemütlicheren und energiesparenden Ort zu machen.

Entspricht die Thermofolie für Fenster den individuellen Ansprüchen?

Um sicherzustellen, dass das richtige Produkt im Warenkorb landet, sind hier einige Fragen aufgelistet, deren Beantwortung sich als hilfreich heraustellen könnte.

Für welche Art von Fenster ist die Thermofolie geeignet?

Ist die Thermofolie sowohl im Winter, als auch im Sommer anwendbar? Manche Isolierfolien sollten nur im Winter angewendet werden, da sie im Sommer eher das Gegenteil bewirken.

Wie wurde die Folie von anderen Kunden bewertet? Dies kann helfen, sich einen generellen Überblick über die Anwendbarkeit der Folie zu verschaffen.

Entspricht der Preis der Folie auch der Qualität, die dafür erhältlich ist?

Kann die Thermofolie Fenster passend zugeschnitten werden?

Welches Zubehör wird benötigt, um die Folie anzubringen und was ist im Lieferumfang enthalten? Müssen vielleicht noch einige spezielle Geräte besorgt werden (Glashobel, Abzieher, Sprühflasche, Klebeflüssigkeit, destilliertes Wasser, Messgerät).

 

Anführend werden einige hilfreiche Seiten zu dem Thema gelistet, in denen weitere Informationen zu Produkten gefunden werden können.

Produkt-, Preis-, und Qualitätsvergleich: https://thermo-testsieger.de/thermo-fensterfolie-test/

Ein ausführlicher Erfahrungsbericht zu Tesamoll(R): https://www.kurtzberichte.de/erfahrungsberichte/haushalt-und-heimwerken/163-pers%C3%B6nlicher-erfahrungsbericht-zur-tesa-moll-thermo-cover-folie.html

Hilfreiche Anwendervideos zur besseren Applikation der Folie:

Nassapplikation: https://www.youtube.com/watch?v=WM5ab_7cgFI

Trockenapplikation: https://www.youtube.com/watch?v=1sp2npUKGRk

Hilfreiche Diskussion über häufige Anwendungsfehler von Betroffenen auf stern.de:

https://www.stern.de/noch-fragen/isolierfolie-fuer-fenster-im-altbau-bringt-das-was-1000355422.html

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*