Mitwachsender Kindersitz

Mitwachsender Kindersitz
Mitwachsender Kindersitz | Foto: gromaler / depositphotos.com

Die Anschaffung von einem mitwachsenden Kindersitz ist nicht nur wichtig, weil es gesetzlich vorgeschrieben ist, dass Kinder von Geburt an, bis zum 12. Lebensjahr (alternativ bis zu einer Größe von 150 cm) mit einem Kindersitz oder später mithilfe einer Sitzerhöhung im Auto gesichert sein müssen. Ein mitwachsender Kindersitz kann gleich mehrere Kindersitzgruppen (0+ bis 3 oder 1 bis 3) abdecken, d. h. dass er, je nach Modell und Bauweise bis zu 9 bis 12 Jahren verwendet werden kann. Mithilfe von einem mitwachsenden Kindersitz können sich verantwortungsvolle Eltern sicher sein, ihrem Kind in jeder Altersklasse die größtmögliche Sicherheit im Auto bieten zu können.

Das Wichtigste in Kürze

  • ein mitwachsender Kindersitz bietet ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • er kann vielseitig verstellt werden, entsprechend der aktuellen Größe des Kindes
  • er ist robust und langlebig gebaut
  • mitwachsende Kindersitze bieten ein hohes Maß an Sicherheit, in Kombination mit einem sehr guten Sitzkomfort

Mitwachsender Kindersitz von Gruppe 0+ bis 3 mit ISOFIX, Osann one360° K

Der mitwachsende Kindersitz kann für Kinder ab der Geburt, bis zu einem maximalen Körpergewicht bis zu 36 kg verwendet werden. Einen bequemen Sitzkomfort und einen hohen Stand an Sicherheit bietet die Kopfstütze, die mehrfach in der Höhe verstellt werden kann. Je nach Einstellung der Kopfstütze verändert sich zudem die Höhe des integrierten Sicherheitsgurtes. Verstellbare ISOFIX-Konnektoren ermöglichen einen einfachen und sicheren Einbau in allen gängigen PKW´s mit Isofix. Nicht nur der Kopfbereich des Kindersitzes ist bequem gepolstert, sondern auch das Gurtschloss und die Sicherheitsgurte. Der Kindersitz lässt sich bis zu 360 Grad drehen, was das Ein- und Aussteigen, sowie das Anschnallen der Kinder für die Eltern erleichtert.

Osann One360 Kindersitz Gruppe 0+/1/2/3 (0 – 36 kg), Kinderautositz mit Isofix
  • SICHERHEIT: Der Autokindersitz von Osann ist zugelassen für...
  • MITWACHSEN: Die Kopfstütze des One360 ist in ihrer Höhe...
  • KOMFORT: Polster an Gurt und Schloss, zusätzliche...

Mitwachsender Kindersitz Maxi-Cosi Titan Plus, mit ISOFIX, Gruppe 1 bis 3

Der mitwachsende Kindersitz von Maxi-Cosi kann für Kinder zwischen einem Gewicht von 9 bis 36 kg (9 Monate bis 12 Jahre), genutzt werden. Die Farbe des Sitzbezuges ist „Authentic Black“. Das Sitzklima ist aufgrund einer ClimaFlow Funktion besonders angenehm. Auf Wunsch kann beim Kindersitz die Liegeposition eingestellt werden. Für die Einstellungen der Sitz- / Liegepositionen stehen 5 verschiedene Einstellmöglichkeiten zur Verfügung. Für eine besonders hohe Stabilität im Bereich der Verankerung sorgt eine Top Tether-Verbindung in Kombination mit ISOFIX. Der Kindersitz ist weich gepolstert und sorgt damit für einen hohen Sitzkomfort.

Maxi-Cosi Titan Plus, Mitwachsender Kindersitz mit ISOFIX, ClimaFlow Funktion und Liegeposition, Gruppe 1/2/3 Autositz (9-36 kg) Nutzbar ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre, Authentic Black (schwarz)
  • WÄCHST MIT: Nur ein Kindersitz für mehrere Jahre, geeignet...
  • EXTRA KOMFORT: Dank der zusätzlichen Polsterung im Sitz...
  • CLIMAFLOW: Die einzigartige ClimaFlow-Funktion sorgt dafür,...

Mitwachsender Kindersitz von LETTAS, 360 Grad drehbar, für Kinder von 0 bis 12 Jahren

Der mitwachsende Kindersitz von LETTAS entspricht der Norm ECE R44/04 und seitlichen Top Tether ISOFIX und Protektoren. Er ersetzt sämtliche Kindersitze der Gruppen 0+ bis 3. Es handelt sich um einen mitwachsenden Reboarder Kindersitz, der bis zu einer Größe des Kindes von 105 cm rückwärts im Auto montiert werden kann, ab der Größe von 105 cm wird der Kindersitz dann in Fahrtrichtung montiert. Bis zu einem Gewicht von 9 kg wird ein vorgespannter Säuglingssitz (Sitzverkleinerung) eingebaut, bis zu einem Gewicht von 18 kg wird das Kind mit einem 5-Punkt-Gurt gesichert und ab einem Gewicht von 15 bis 36 kg wird ein Highback-Verstärker genutzt. Bei einem Seitenaufprall bietet ein Side-Protection-System eine gesteigerte Sicherheit. Die Kopfstütze ist 7-fach verstellbar, die Sitzposition 4-fach. Der Bezug und das Kissen können abgenommen und von Hand gewaschen werden.

LETTAS Baby Autositz 360° drehbar Gruppe 0+1/2/3 (0-36 kg/0-12 Year) mit Protektoren seitliche Isofix Top Tether ECE R44/04 Schwarz
  • ★ Geeignet für Gruppe 0+1/2/3 0-36 kg (ca. 0 Monate - 12...
  • ★ 3-in-1-Autositz: Nach hinten gerichtet, nach vorne...
  • ★ Mit Side Protection System für optimale Sicherheit bei...

Ratgeber

Was ist ein mitwachsender Kindersitz?

Ein mitwachsender Kindersitz ist nicht nur besonders sicher und bequem, sondern eine kostensparende Erfindung für Eltern, die ihren Kindern vom Babyalter an einen sicheren Kindersitz für das Auto kaufen möchten. Es gibt unterschiedliche Arten von mitwachsenden Kindersitzen. Sie werden in folgenden Staffelungen im Handel angeboten:

  • 9 bis 36 kg, Gruppe 0 bis 3
  • 0 bis 36 kg, Gruppe 0+ bis 3
  • 0 bis 18 kg, Gruppe 0+ bis 1

Im besten Fall, wenn der mitwachsender Kindersitz der Gruppe 0+ bis 3 (von Geburt an, bis zum 12. Lebensjahr) entspricht, kann der Kindersitz bis zu 12 Jahren genutzt werden. Die Investition in einen mitwachsenden Kindersitz lohnt sich daher wirklich. Vor allem, weil er, um mit dem Kind mitwachsen zu können, vielfach im Bereich der Kopfstütze, der Rückenlehne und der Armlehnen, verstellbar ist. Diese Möglichkeit der Feineinstellungen ermöglicht dem Kind einen besonders hohen Sitzkomfort.

Ein mitwachsender Kindersitz ist nur dann besonders sicher und bequem, wenn von den Eltern die unterschiedlichen Sitzeinstellungen häufig kontrolliert und bei Bedarf der Größe des Kindes angepasst werden.

Ein mitwachsender Kindersitz im Auto
Ein mitwachsender Kindersitz im Auto | Foto: ginasanders / depositphotos.com

Wofür wird ein mitwachsender Kindersitz verwendet?

Ein mitwachsender Kindersitz wird für den sicheren Transport von Kindern in einem Fahrzeug benötigt.

Die Nutzung von einem geprüften Kindersitz ist gesetzlich vorgeschrieben und muss von Eltern, die mit Kindern ab der Geburt, bis zum 12. Lebensjahr (alternativ bis zu einer Größe von 150 cm) Auto fahren möchten, eingehalten werden.

Auto fahrende Eltern sind daher in diesem Zeitraum verpflichtet, einen sicheren Kindersitz oder eine Sitzerhöhung zu verwenden, wenn sie ihr Kind im Auto mitnehmen möchten. Ein mitwachsender Kindersitz kann vielfältig verstellt werden und ist besonders sicher und solide gebaut, daher kann er stets genau an die Körpergröße des Kindes angepasst werden. Diese Möglichkeiten der genauen Anpassung des Kindersitzes an die Größe und die Bedürfnisse des Kindes sorgen auch für das Kind für eine besonders komfortable Nutzung des mitwachsenden Kindersitzes.

Für wen ist mitwachsender Kindersitz geeignet?

Ein mitwachsender Kindersitz ist für verantwortungsvolle Eltern geeignet, die ihrem Kind nicht nur die größtmögliche Sicherheit auf Autofahrten bieten möchten, sondern zusätzlich einen angenehmen Sitzkomfort. Dadurch, dass ein mitwachsender Kindersitz vielfach verstellt werden kann und häufig auch mit einem Sitzverkleinerer versehen ist, damit auch Babys gleich nach der Geburt in dem Sitz transportiert werden, bietet Ihnen ein mitwachsender Kindersitz sehr viel Flexibilität. Sie können:

  • die Armlehnen
  • die Kopfstütze
  • die Gurte
  • die Rückenlehne
  • den Neigungswinkel des Sitzes
  • die Art der Montage (Reboard oder normal)

altersentsprechend und angepasst auf die Größe des Kindes nach eigenen Wünschen anpassen. Die genaue Anpassung der unterschiedlichen Sicherheitskomponenten von einem mitwachsenden Kindersitz steigern die Sicherheit, die Sie Ihrem Kind mithilfe von einem Kindersitz bieten können. Die gesteigerte Sicherheit, in Kombination mit einem sehr guten Preis- / Leistungsverhältnis, weil Sie nur einmal einen Kindersitz bis zum Erreichen des 12. Lebensjahres anschaffen müssen, macht den Kauf von einem mitwachsenden Kindersitz besonders verlockend.

Was kostet ein mitwachsender Kindersitz?

Ein mitwachsender Kindersitz ist in der Regel immer etwas teurer als ein Kindersitz, der ausschließlich nur für eine Gewichtsgruppe verwendet werden kann. Weitere Einflüsse auf den Preis von einem mitwachsenden Kindersitz hat die Art der Bauweise, der Hersteller und die Vielzahl komfortabler Verstellmöglichkeiten.

In der Preisspanne zwischen 50 und 200 Euro finden Sie eine große Auswahl an mitwachsenden Kindersitzen. Besonders sichere und luxuriöse mitwachsende Kindersitze können aber auch bis zu 400 Euro kosten.

Bevor ein mitwachsender Kindersitz von Ihnen gekauft wird, sollten Sie sich nicht nur die Produktbewertungen anderer Käufer durchlesen, die Sie online finden, sondern auch die aktuellen Testergebnisse, wie z. B. von Stiftung Warentest.

Ein mitwachsender Kindersitz, der auf den ersten Blick teurer erscheint als viele andere Kindersitze, kann dennoch auf Dauer günstiger sein, vor allem dann, wenn Sie ihn nur einmal anschaffen und über 12 Jahre hinweg nutzen können.

Achten Sie daher beim Kauf von einem mitwachsenden Kindersitz nicht nur auf den Preis, sondern vor allem auf die Sicherheit und dem Sitzkomfort, die Ihrem Kind geboten wird.

Somit können Sie sich auch auf langen Fahrten darauf verlassen, dass Ihr Kind sicher und bequem reisen kann.

Wo kann ich einen mitwachsenden Kindersitz kaufen?

Um einen mitwachsenden Kindersitz kaufen zu können, müssen Sie nicht lange suchen. Es bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, die Sie nachfolgend, mitsamt der Vor- und Nachteile, aufgelistet finden:

  • regionale Fachgeschäfte für den Baby- und Kinderbedarf, wie z. B. Baby Walz (bietet auch Versandhandel und Onlinehandel an)
  • regionale Baumärkte, wie TOOM, Hagebaumarkt, OBI, Hellweg und viele andere
  • Versandhandel, wie Quelle, OTTO und viele andere
  • Onlineshops
  • Amazon
  • eBay

Die besten und zuverlässigsten Preisvergleiche können Sie mit wenigen Tastenklicks online durchführen. Besonders empfehlenswert ist die Lektüre der Produktbewertungen anderer Käufer. Sie können sich dadurch nicht nur ein besseres Bild über die unterschiedlichen Kindersitzmodelle machen, sondern auch aus den Erfahrungen anderer Eltern lernen.

Sie erfahren aufgrund der vielseitigen und umfangreichen Produktbeschreibungen Details über die verschiedensten Kindersitze, die Sie vonseiten der Hersteller nie erfahren würden. Die Bewertungen anderer Kunden können im Zweifelsfall eine Kaufentscheidung beeinflussen. Schauen Sie deshalb vor dem Kauf von einem mitwachsenden Kindersitz genau hin.

Welche Alternativen gibt es zum mitwachsenden Kindersitz?

Um einen mitwachsenden Kindersitz ersetzen zu können, müssen Eltern verschiedene Kindersitze der unterschiedlichen Gruppen anschaffen, damit ihre Kinder im Auto immer mit einem Kindersitz gesichert sind, der genau zur momentanen Größe und dem Gewicht passt. Die Kindersitze oder Sitzerhöhungen, die einzeln jeweils für die Gruppe:

  • 0+ – Babyschale
  • 0 bis 1, Reboarder- oder herkömmlicher Kindersitz mit integriertem Sicherheitsgurt
  • 2 bis 3, unterschiedliche Sitzerhöhungen mit oder ohne Rückenlehne / Armlehnen

letztendlich können die einzelnen Kindersitze oder Sitzerhöhungen zwar die Anschaffung von einem mitwachsenden Kindersitz ersetzen, sie sind aber keinesfalls sicherer oder günstiger in der Verwendung und Anschaffung. Es lohnt sich daher in jedem Fall, einen hochwertigen, mitwachsenden Kindersitz anzuschaffen, wenn nicht nur Wert auf eine erhöhte Sicherheit gelegt werden, sondern auch Anschaffungskosten gespart werden sollen.

Welche Art / Modell soll ich von einem mitwachsenden Kindersitz kaufen? (mit Pro und Contra Tabelle)

Im Handel werden unterschiedliche Arten und Bauweisen von mitwachsenden Kindersitzen angeboten. Damit Sie sich vor einer anstehenden Kaufentscheidung besser orientieren können, sollten Sie sich folgende Auflistung, inklusive der aufgeführten Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle, genau anschauen:

Mitwachsender Kindersitz der Gruppen 0+ bis 3, mit ISOFIX

Pro:

  • sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis, weil der Kindersitz bis zu 12 Jahren verwendet werden kann
  • sehr sicher
  • sehr guter Sitzkomfort
  • kann durch verschiedenste Einstellmöglichkeiten genau an die Größe und die Bedürfnisse des Kindes angepasst werden
  • sehr solide und stabil gebaut

Contra:

  • eventuell erhöhter Anschaffungspreis, der sich über die vielen Jahre der Nutzung aber schnell relativiert

Mitwachsender Kindersitz der Gruppen 0 bis 3

Pro:

  • sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis, da der Kindersitz bis nahezu 12 Jahre genutzt werden kann
  • sehr sicher
  • sehr guter Sitzkomfort
  • kann durch verschiedenste Einstellmöglichkeiten genau an die Größe und die Bedürfnisse des Kindes angepasst werden
  • sehr solide und stabil gebaut

Contra:

Es konnten keine Nachteile erkannt werden.

Mitwachsender Kindersitz der Gruppen 0+ bis 1

Pro:

  • günstig in der Anschaffung
  • kann von Geburt an, bis zu einem Gewicht von maximal 18 kg verwendet werden
  • bietet sehr viel Sicherheit
  • kann individuell auf die Bedürfnisse und Größe des Kindes angepasst werden

Contra:

  • es müssen im Anschluss noch ein bis zwei weitere Kindersitze angeschafft werden, bis das Alter von 12 Jahren erreicht ist

Mitwachsender Kindersitz mit 360 Grad Drehung

Pro:

  • aufgrund der 360 Grad Drehung wird das Ein- und Aussteigen des Kindes, sowie das Anschnallen des Kindes durch die Eltern, spürbar erleichtert
  • einfache und sichere Handhabung
  • die Bauart wird bei unterschiedlichen Modellen, von Gruppe 0+ bis 3 im Handel angeboten

Contra:

Es konnten keine Nachteile erkannt werden

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Wie funktioniert ein mitwachsender Kindersitz?

Ein mitwachsender Kindersitz kann nur aus einem Grund über viele Jahre hinweg „mitwachsen“, weil er nicht nur stabil und solide gebaut ist, sondern auch sehr viele verstellbare Einzelteile, wie die Armlehnen, die Kopfstütze, die Gurte, die Rückenlehne und andere Details besitzt. Mitwachsende Kindersitze, die bereits direkt nach der Geburt verwendbar sind, verfügen zusätzlich noch über einen Sitzverkleinerer, der später, wenn Ihr Kind größer ist, einfach aus der Sitzschale herausgenommen wird. Es ist daher von entscheidender Wichtigkeit, dass Sie in regelmäßigen Abständen stetig kontrollieren, ob alle Einstellungen noch der Größe Ihres Kindes entsprechen oder verändert werden müssen.

Worauf muss beim Kauf von einem mitwachsenden Kindersitz geachtet werden?

Ein mitwachsender Kindersitz muss perfekt in das Fahrzeug passen, in das er montiert werden soll. Der mitwachsende Kindersitz Ihrer Wahl sollte daher auf dem Autositz einen festen Stand haben und keinesfalls zu breit sein, wenn in dem Auto noch ein anderer Kindersitz zusätzlich montiert werden soll. Überprüfen Sie auch, ob ISOFIX oder ein 3-Punkt-Gurt so befestigt sind, dass der Kindersitz so fixiert werden kann, dass er fest sitzt und Ihr Kind auf einen hohen Fahrkomfort nicht verzichten muss. Ein mitwachsender Kindersitz besitzt eine Vielzahl von verstellbaren Elementen, wie z. B.:

  • die Kopfstütze
  • die Rückenlehne
  • Armlehnen
  • integrierte Sicherheitsgurt
  • Sitzverkleinerer
  • diese sollten leicht und einfach bedienbar sein, damit sie bei Bedarf im Alltag schnell den aktuellen Bedürfnissen Ihres Kindes angepasst werden können.

Wie kann ein mitwachsender Kindersitz gereinigt werden?

Ein mitwachsender Kindersitz kann genauso einfach gereinigt werden, wie alle anderen Arten von Kindersitzen auch. In der Regel lassen sich die Sitzbezüge von mitwachsenden Kindersitzen abziehen und im besten Fall in der Waschmaschine waschen. Sobald der Sitzbezug vom Kindersitz abgezogen ist, sollten Sie das Grundgestell mit einem feuchten Tuch (am besten mit milder Spülmittellauge) abwischen. Verwenden Sie keine ätzenden Reinigungsmittel, da ansonsten das Grundgestell einen Schaden nehmen könnte und die Sicherheit für Ihr Kind nach einiger Zeit nicht mehr gewährleistet ist. Sollte es einmal zu einem Missgeschick kommen, ist es empfehlenswert, wenn Sie sofort reagieren und den Kindersitz möglichst zeitnah reinigen, damit die Verschmutzungen nicht eintrocknen.

Wie wird ein mitwachsender Kindersitz befestigt?

Die meisten mitwachsenden Kindersitze können sowohl mit einem 3-Punkt-Sicherheitsgurt, wie auch mithilfe von ISOFIX in einem PKW befestigt werden. Die Befestigung mit ISOFIX bietet nicht nur einen einfacheren Einbau, sie ist auch sicherer, weil eine größere Seitenstabilität der Sitzbefestigung geboten werden kann, als wenn dieser einfach nur mit dem serienmäßigen Sicherheitsgurt (3-Punkt-Gurt) im Fahrzeug befestigt wird. Es ist dennoch von Vorteil, wenn bei einem mitwachsenden Kindersitz beide Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sind, dann sind Sie bei der Verwendung flexibler. Es kann immer wieder vorkommen, dass befreundete Mütter, Nachbarn, Großeltern oder andere Verwandte Ihr Kind samt Kindersitz bei einer Autofahrt mitnehmen möchten, das als Altwagen noch nicht mit ISOFIX ausgestattet ist.

Welches Zubehör gibt es für einen mitwachsenden Kindersitz?

Für mitwachsende Kindersitze können Sie praktisches Zubehör im Fachhandel kaufen. Angefangen bei Getränkehaltern, bis hin zu neuen Sitzbezügen. Diese sind besonders wichtig, wenn sie einen mitwachsenden Kindersitz anschaffen. Je nach Art und Modell können Sie diesen zwischen 9 und 12 Jahren verwendet. Es ist bei dieser langen Nutzungsdauer vollkommen normal, wenn es nach einiger Zeit zu Verschleißerscheinungen bei den Sitzbezügen kommen kann. Denken Sie daher weitsichtig und kaufen Sie gleich im Zuge der Neuanschaffung ein bis zwei Ersatzsitzbezüge hinzu, da Sie sich nicht sicher sein können, ob diese nach einigen Jahren noch im Handel als Zubehör angeboten werden, wenn es längst schon neue Kindersitzmodelle der verschiedenen Hersteller gibt.

Weiterführende Literatur

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/kindersicherheit/kindersitztest/
https://www.leben-und-erziehen.de/familie/reise-freizeit/autokindersitze-praxistest.html

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*