Hemdenbügler

Frau erschöpft vom Bügeln
Ein Hemdenbügler, bzw. Blusenbügler ist bei großer Bügelmenge hilfreich | Foto: ElizavetaLarionova / depositphotos.com

Hemdenbügler sind praktische Helfer, die Hemden schnell trocknen und direkt dabei bügeln können. Auf diese Weise werden Hemden faltenfrei und sind in kurzer Zeit schrankfertig. Doch worauf muss bei dem Kauft eines solchen Gerätes geachtet werden? Die folgenden Tipps und Hinweise helfen bei der Auswahl.

Das Wichtigste zum Hemdenbügler in Kürze

  • Hemdenbügler oder auch Bügelpuppen werden durch einen Motor betrieben und aufgeblasen.
  • Die Hemden werden direkt auf den Ballonkörper aufgezogen, um sie während des Trocknens glatt zu halten und Falten zu entfernen beziehungsweise zu vermeiden.
  • Hemdenbügler eignen sich auch für T-Shirts, Blusen und Poloshirts.
  • Durch weitere Aufsätze können unter anderem auch Hosen in einem Arbeitsgang getrocknet und gebügelt werden.
  • Hemdenbügler sind schonender als der Einsatz von Wäschetrockner und Bügeleisen und sanfter zum Material.

Die Top 3 Hemdenbügler in Kürze

Clatronic HBB 3734 Hemden-/Blusen- und Hosenbügler, 2in1 Funktion

Der Hemden- und Hosenbügler von Clatronic ist für alle Größen geeignet und bringt mit 1200 Watt eine starke Leistung mit sich. Kleidungsstücke können daher sehr schnell faltenfrei getrocknet werden. Aufgrund des One Size Ballonkörpers können mit dem Hemdenbügler auch problemlos andere Kleidungsstücke – wie T-Shirts und Pullover oder auch Blusen – getrocknet und gebügelt werden.

Angebot
Clatronic HBB 3734 Hemden-/Blusen- und Hosenbügler, 2in1 Funktion - Trocknen und Bügeln in einem Schritt, stufenloser 180 Minuten-Timer, 1200 Watt,"One Size"-Ballonkörper (XS-S-M-L-XL-XXL)
  • Schnell und einfach knitterfreie Kleidung — Bleiben bei...
  • Ihre Vorteile — enorme Zeitersparnis; zusätzliche...
  • Top Feature — Im Lieferumfang ist zudem ein universeller...

oneConcept ShirtButler – automatischer Hemden-Trockner, Hemden-Bügler

Der oneConcept Shirtbutler ist für Hemden, Shirts und Pullover der Größen S bis L geeignet und trocknet die Textilien bei schonenden 65 Grad. Die Bügelpuppe ist weiß, der Korpus des Geräts jedoch schwarz gehalten. Auffallend ist vor allem die einfache Bedienung des Modells.

Angebot
oneConcept ShirtButler - automatischer Hemden-Trockner, Hemden-Bügler, Bügelpuppe mit Heizgebläse, 2-in-1, Easy-Dry, Multi-Size: S-L, bis 65 °C, schwarz
  • ZEITSPAREND: Das 2in1-System ermöglicht es dem oneConcept...
  • MODERN: Schluss mit knittrigen Hemden, Reinigungs-Besuchen...
  • LEISE: Durch die Multi-Size Funktion können alle Größen...

CLEANmaxx automatischer Hemdenbügler | Bügler für Hemden & Blusen

Der Hemdenbügler von CLEANmaxx kann in zwei Programmen betrieben werden. Neben diesem Modell bietet die Firma noch zahlreiche weitere Ausführungen an und gehört zu den bekannten Größen bei Hemdenbüglern und Bügelpuppen. Zudem können mit dem passenden Aufsatz auch Hosen problemlos getrocknet und gebügelt werden.

CLEANmaxx Automatischer Hemdenbügler | Trocknet und glättet Hemden & Blusen und ersetzt Bügeleisen oder Dampfbügelstation | Automatische Bügelstation auch zum Auffrischen Ihrer Kleidung
  • INNOVATIV - Der CLEANmaxx Hemdenbügler ist eine innovative...
  • EFFIZIENT - Überlassen Sie dem Bügelautomat das büglen...
  • FLEXIBEL - Bestücken Sie dazu die mitgeliefert Bügelpuppe...

Ratgeber rund um den Hemdenbügler

Wer Zeit und Aufwand sparen möchte, ist mit einem Hemdenbügler gut beraten. Vor der Kaufentscheidung sollte jedoch auf einige Punkte und Faktoren geachtet werden, um das beste Modell für den eigenen Bedarf zu wählen. Worauf es dabei ankommt, verrät der folgende Ratgeber.

Was ist ein Hemdenbügler?

Die Bezeichnung gibt die Funktion des Hemdenbüglers bereits preis: Es handelt sich um ein Gerät, das Hemden bügelt. Allerdings ist das nicht der einzige Vorteil. Der Hemdenbügler besteht aus einem Gehäuse mit Motor, Heizelement und Gebläse sowie einem Ballonkörper beziehungsweise einer Bügelpuppe.

Luft aus der Umgebung wird angesogen, erhitzt und in den Ballonkörper geleitet. Dieser besteht aus Textil und wird durch die Luft aufgeblasen. Warme und trockene Luft wird durch das Hemd geleitet und trocknet es dabei. Durch das Aufziehen des Hemdes auf die Bügelpuppe trocknet es schnell und faltenfrei.

Selbstverständlich eignet sich der Hemdenbügler nicht nur für Herrenhemden. T-Shirts, Poloshirts, Pullover und Blusen können ebenfalls darauf getrocknet und geglättet werden. Ebenso wie Westen oder leichte Jacken.

Wofür wird ein Hemdenbügler verwendet?

Auch wenn bei dem Hemdenbügler vermutet werden kann, dass die Kleidungsstücke nur geglättet werden, ist das nicht der Fall. Sie werden im selben Arbeitsschritt auch getrocknet. Modelle mit Dampf-Funktion können zudem zum Auffrischen von Textilien verwendet werden.

Aufgrund des geringen Gewichts und der Schnelligkeit, mit der Hemden und andere Oberteile getrocknet, gebügelt oder aufgefrischt werden können, sind die Geräte auch unterwegs praktische Helfer.

Für wen ist ein Hemdenbügler geeignet?

Hemdenbügler sind für jeden geeignet, der sich die Arbeit des Bügelns sparen möchte. Wird schnell ein trocknes und glattes Hemd oder Shirt benötigt, können einige Modelle dies in etwa 30 Minuten liefern. Dadurch kann Zeit und Aufwand eingespart werden.

Denn während der Hemdenbügler läuft, kann die Zeit für andere Aufgaben oder angenehmere Beschäftigungen genutzt werden. Es ist lediglich notwendig, das Oberteil auf den Ballonkörper zu ziehen und darauf zu achten, dass keine Falten dabei entstehen.

Was kostet ein Hemdenbügler?

Abhängig von dem jeweiligen Modell, der Leistung und eventuellen Zusatzfunktionen oder weiteren Aufsätzen kosten die Hemdenbügler zwischen 50 und 100 Euro. Es finden sich im Handel jedoch auch deutlich teurere Varianten, die mehrere hundert Euro kosten können.

Für den privaten Gebrauch reichen Ausführungen für unter hundert Euro jedoch in der Regel vollkommen aus.

 

Wo kann ich ein Hemdenbügler kaufen?

Grundlegend können Hemdenbügler im stationären Handel oder aber in einem Online Shop gekauft werden. Im stationären Handel finden sich die Geräte unter anderem in Elektronik-Geschäften oder aber in Kaufhäusern. Seltener werden Hemdenbügler in Supermärkten als Aktion angeboten.

Worauf die Wahl auch fällt, beide Varianten haben sowohl Vorzüge als auch Nachteile. Bei diesen handelt es sich um:

Auswahl

Die Auswahl in Geschäften ist aufgrund der begrenzten Lager- und Präsentationsfläche meist eher klein. Mehr als zwei oder drei Modelle werden selten angeboten. Online ist die Auswahl hingegen deutlich größer. Bei diesem Faktor haben Online Shops also deutlich die Nase vorn.

Beratung

In Ladengeschäften kann eine direkte Beratung in Anspruch genommen werden. Allerdings muss sich der Käufer dann darauf verlassen, dass das Personal sich mit den Geräten auskennt und dementsprechend umfassende Informationen bieten können. Online kann ebenfalls eine Beratung möglich sein – ist jedoch vom jeweiligen Händler abhängig. Telefonisch, via Chat oder Mail sind die gängigen Varianten.

Informationsquellen

Ratgeber, Test, Vergleich und Kundenrezensionen finden sich im Internet in großer Anzahl zu dem Hemdenbügler. Hierdurch können umfassende Informationen zu verschiedenen Modellen in Erfahrung gebracht werden. Im Fachhandel vor Ort stehen hingegen nur die Angaben des jeweiligen Herstellers und die Beratung durch Verkäufer zur Verfügung.

Komfort

Fahrtweg zum Geschäft, anstehen und das Beachten von Öffnungszeiten gehören zum Kauf im Fachhandel dazu. In Online Shops kann der Hemdenbügler zu jeder Tages- oder Nachtzeit bestellt werden. Das ist in der Regel komfortabler, einfacher und schneller. Gibt es einen Grund für die Rückgabe, kann der Aufwand bei einem Online-Kauf jedoch auch höher ausfallen. Dies ist allerdings abhängig von dem jeweiligen Anbieter.

Preisvergleich

Ob es das gewünschte Modell des Hemdenbüglers bei einem anderen Anbieter eventuell günstiger gibt, lässt sich im Internet schnell und einfach durch wenige Klicks herausfinden. Um einen auch nur annähernd so umfassenden Preisvergleich im stationären Handel durchzuführen, müsste ein deutlich höherer Aufwand betrieben werden.

Zubehör

Bei einigen Hemdenbügler-Modellen finden sich nicht nur Ballonkörper für Oberteile, sondern auch Aufsätze speziell für Hosen. Das ist ausgesprochen praktisch, da somit beispielsweise auch Anzüge getrocknet und gebügelt werden können. Ebenso wie die Jeans oder Cargo-Hosen. Online ist eventuell vorhandenes Zubehör schnell und leicht auffindbar und wird abhängig von dem jeweiligen Anbieter meist sogar direkt angezeigt. Hierdurch können wiederum der Preis und die Möglichkeiten verglichen werden.

Welche Alternativen gibt es zum Hemdenbügler?

Eine Alternative ist natürlich, die Hemden und andere Oberteile nach dem Waschen zum Trocknen aufzuhängen oder in einen elektrischen Trockner zu geben und sie anschließend zu bügeln. Wer beim Aufhängen darauf achtet, dass die Textilien besonders glatt sind, kann gegebenenfalls auch auf das Bügeln verzichten und verhindert Knitterfalten.

Allerdings ist dieses Vorgehen mit einem deutlich höheren Aufwand verbunden. Auch wenn Hemden und Co. in den Wäschetrockner gegeben werden, ist ein sofortiges Aufhängen erforderlich. Geschieht dies nicht, bilden sich hartnäckige Falten, die auch mit dem klassischen Bügeleisen nur schwer wieder zu entfernen sind. Dennoch haben diese Alternativen ebenfalls Vorteile. Dabei handelt es sich um:

  • mehrere Kleidungsstücke werden auf einmal getrocknet
  • Trocknen auf Leine oder Wäschetrockner spart Energie und Kosten
  • Lufttrocknen erzeugt keinen Lärm

Soll ein Hemd oder eine Bluse jedoch sehr schnell getrocknet und gebügelt sowie Arbeitsaufwand eingespart werden, ist eine Bügelpuppe eine gute Wahl. Durch Aufsätze für Hosen können die Geräte zudem vielseitiger genutzt werden.

Allerdings muss bei den Kleidungsstücken darauf geachtet werden, dass sie trocknergeeignet sind. Alternativ kann auch bei dem Gerät darauf geachtet werden, dass verschiedene Temperaturen einzustellen sind. Hierdurch können auch empfindlichere Materialien mit dem Hemdenbügler getrocknet und geglättet werden.

Eine weitere Alternative zum klassischen Bügelbrett und Bügeleisen stellen Bügelautomaten dar. Sie bestehen für gewöhnlich aus zwei Walzen, die beheizt werden. Textilien werden zwischen die Walzen gelegt und durch Hitze und Druck geglättet. Bei Hemden ist diese Art des Trocknens und Bügelns jedoch nicht empfehlenswert. Dafür aber bei Shirt, einigen Hosen, Kleidern, Handtüchern und Decken oder Bettwäsche. Die Geräte sind teurer und nur bedingt dafür geeignet, eventuell vorhandene Restfeuchte schneller verdunsten zu lassen. Sie können zwar Zeit sparen und sind etwas weniger aufwendig in der Nutzung als ein Bügeleisen, dafür jedoch auch deutlich größer und teurer in der Anschaffung.

Der Haupteinsatzweck liegt vor allem im Bügeln größerer Textilien, wie Bettwäsche oder Tischdecken. Kleinere Stücke wie Händehandtücher, Geschirrtücher, Waschlappen, Taschentücher oder gar Unterwäsche lassen sich aber ebenfalls problemlos in ihnen glätten.

Welche Art des Hemdenbüglers soll ich kaufen?

Das ist selbstverständlich in erster Linie von dem eigenen Anspruch abhängig. Wichtige Punkte für die Kaufentscheidung sind unter anderem:

Größe des Ballonkörpers

Diese sollte natürlich zur eigenen Konfektionsgröße passen. Ideal für mehrere Nutzer ist es, wenn ein großes Größenspektrum gegeben ist.

Leistung

Je höher die Leistung, umso schneller der Trocken- und Bügelvorgang. Vor allem bei größerem Wäscheaufkommen spart das Zeit. Allerdings ist es optimal, wenn sich die Leistung und Temperatur variieren und damit anpassen lassen. Denn so können auch Kleidungsstücke aus anfälligeren Materialien auf dem Ballonkörper getrocknet werden.

Material

Modelle aus Metall sind beständiger und langlebiger als Ausführungen, die aus Kunststoff gefertigt sind. Allerdings sind sie auch schwerer. Ist der mobile Einsatz, beispielsweise auf Geschäftsreisen oder im Urlaub geplant, kann ein leichteres und kompakteres Gerät daher die bessere Wahl sein.

Gewicht

Kleine Ausführungen sind meist auch verhältnismäßig leicht im Gewicht. Sie wiegen etwa zwischen vier und sechs Kilogramm. Wiederum ist ein geringeres Gewicht beim mobilen Einsatz von Vorteil. Steht das Gerät hingegen auf einer festen Position – wie im Bad oder Wäschezimmer – spielt das Gewicht hingegen eine untergeordnete Rolle. Schwerere Geräte bieten zudem meist einen stabileren Stand, was ebenfalls ein Vorzug sein kann.

Ausmaße

Die Abmessungen des Hemdenbüglers sollten in Transportmaße und aufgebaute Maße unterschieden werden. Im aufgebauten Zustand sind die Geräte selbstverständlich deutlich größer. Das gilt vor allem während des Betriebs, wenn der Ballonkörper aufgeblasen ist. Um ausreichend Platz in alle Richtungen einplanen zu können, müssen diese Maße bekannt sein. Für das platzsparende Verstauen bei Nichtgebrauch sind diese Informationen jedoch ebenfalls wertvoll.

Zeit zur Trocknung

Bis ein Hemd wirklich schranktrocken ist, vergeht bei einem hochwertigen Gerät etwa eine halbe Stunde. Bei acht Hemden sind das also circa vier Stunden. Wobei das vorherige Abtrocknen ebenfalls miteinberechnet werden muss. Die Dauer verkürzt sich also leicht. Modelle mit geringerer Leistung brauchen entsprechend länger, wodurch die Zeitersparnis geringer ausfällt. Wer seine Oberteile schnell zu Verfügung haben möchte, sollte daher insbesondere auf die Leistung achten und eine Variante mit hoher Watt-Zahl wählen.

Zubehör

Das Zubehör des Hemdenbüglers beschränkt sich in der Regel auf einen weiteren Aufsatz für Hosen. Dieser kann ebenso praktisch sein wie das schnelle Trocknen für Hemden und andere Oberteile. Wer sich generell das Bügeln sparen möchte, ist mit diesem Zusatz also bestens beraten.

Zusatzfunktionen

Variable Temperaturen und verschiedene Programme sind praktisch und erlauben eine Anpassung an das jeweilige Kleidungsstück. Das empfiehlt sich beispielsweise dann, wenn es sich um empfindliche Textilien handelt oder etwas sehr schnell getrocknet werden soll.

Zeit einstellen

Das Einstellen der Zeit in Kombination mit einer automatischen Abschaltunktion ist sinnvoll, um ein Übertrocknen der Kleidungsstücke zu verhindern. Wiederum werden die Textilien dadurch geschont und es wird vermieden, dass sie Schaden nehmen können.

Leistung und Trockenzeit des Hemdenbüglers

Je höher die Leistung, desto kürzer die Trockenzeiten. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn nicht nur dünne Hemden getrocknet werden sollen, sondern auch Pullover und andere, dickere Kleidungsstücke auf dem Ballonkörper getrocknet und gebügelt werden sollen.

Ein weiterer Vorteil einer hohen Leistung ist, dass schneller mehr Oberteile geglättet und getrocknet werden können. Da selten nur eine oder zwei Hemden auf einmal gewaschen werden, lässt sich somit in kürzerer Zeit eine ganze Waschmaschinenladung bügeln.

Lautstärke des Hemdenbüglers

Da der Ballonkörper durchgängig mit Luft gefüllt wird, kommt es unweigerlich zu einer Geräuschentwicklung während des Trocknens. Die Lautstärke kann vergleichbar mit einem Föhn oder einem Staubsauger sein.

Wenn das Gerät in einem genutzten Raum verwendet wird, kann eine sehr hohe Lautstärke störend wirken. Daher sollte vor dem Kauf auch auf diesen Faktor geachtet werden. Eine gute Informationsquelle hierfür stellen die Angaben des Herstellers und Kundenrezensionen dar. Aber auch in Tests und Vergleichen wird das Kriterium in einigen Fällen erwähnt.

Häufig gestellte Fragen zum Hemdenbügler – FAQ

Einige Fragen zu dem Hemdenbügler tauchen immer wieder auf. Hier finden sich die Antworten dazu.

Wie und wie oft wird der Ballonkörper gereinigt?

Obwohl der Ballonkörper nur mit sauberen Textilien in Kontakt kommt, kann er mit der Zeit dennoch verschmutzen oder verstauben. Damit die frisch gewaschenen Hemden oder Hosen nicht angeschmutzt werden und zudem gleichmäßig trocknen können, muss er regelmäßig gereinigt werden.

Hierzu wird der Ballonkörper zunächst von dem Gerät abgenommen. Sofern sich die Angaben des Herstellers nicht hiervon unterscheiden, kann der aufblasbare Sack im Handwasch- oder Wollwaschprogramm in der Waschmaschine oder von Hand gewaschen werden. In der Waschmaschine sollte auf den Schleudergang verzichtet werden. Zudem ist es sinnvoll, zur Schonung des Materials einen Wäschebeutel zu verwenden. Vollwaschmittel oder Flüssigwaschmittel können verwendet werden.

Wenn der Blähsack gewaschen ist, kann er wieder an dem Gerät befestigt und getrocknet werden. Wie oft die Reinigung notwendig ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen von der Häufigkeit der Nutzung und der Aufbewahrung des Geräts. Je häufiger es im Einsatz ist und je höher das Staubaufkommen, umso häufiger muss der Ballonkörper auch gewaschen werden. Wird er hingegen nach Verwendung sauber und geschützt verwahrt, ist das Waschen seltener notwendig.

Wie lange dauert das Bügeln und Trocknen mit der Bügelpuppe?

Das ist zum einen von der Leistung des Geräts und zum anderen von dem Kleidungsstück ab. Bei einem normalen Hemd aus vergleichsweise dünnem Stoff und einer hohen Leistung kann von einer Trockendauer von etwa 30 Minuten ausgegangen werden.

Je dicker der Stoff, je größer das Kleidungsstück und je geringer die Leistung – desto länger dauert das Bügeln und Trocknen. Allerdings ist es zum Glätten der Kleidungsstücke nicht notwendig, sie vollständig zu trocknen. Es reicht aus, dass nur noch eine geringe Restfeuchte vorhanden ist. Danach kann das Hemd oder die Bluse mit einem Kleiderbügel aufgehängt werden und an der Luft vollständig austrocknen.

Auf diese Weise wird Zeit und Strom gespart und es können schneller mehr Kleidungsstücke geglättet und getrocknet werden.

Worauf muss beim Transport geachtet werden?

Wenn das Gerät auch unterwegs – sei es im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise -verwendet werden soll, sollte ein möglichst leichtes Modell gewählt werden. Zudem sollte es sich um eine Ausführung handeln, die sich leicht zusammenbauen und auseinandernehmen lässt. Wichtig ist weiterhin, dass das Gerät gut und sicher verpackt wird, damit Schäden vermieden werden können.

Können auch trockene Hemden mit den Geräten gebügelt werden?

Ein Vorteil von Hemdenbüglern mit einer Dampffunktion ist, dass mit ihnen auch trockene Kleidungsstücke aufgefrischt werden können. Die Geräte haben einen Wassertank und sind daher etwas aufwendiger in der Pflege und Instandhaltung. Allerdings ist der Unterschied im Aufwand sehr gering.

Durch den Dampf können bereits trockene oder getragene Kleidungsstücke geglättet und im Anschluss wieder getrocknet werden. Sollten Hemden nach dem Transport oder durch ein kurzes Tragen verknittert sein, können sie so innerhalb kurzer Zeit und mit wenig Aufwand wieder tragfähig gemacht werden.

Welche Gefahren gehen von dem Hemdenbügler aus?

Die Wärmeentwicklung des Hemdenbüglers reicht in der Regel nicht aus, um eine Brandgefahr darzustellen. Allerdings sollten dennoch einige Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigt werden.

So sollte das Gerät nicht in der unmittelbaren Nähe von entflammbaren Gegenständen oder Substanzen genutzt werden, auf einer sicheren und stabilen Unterlage stehen und nicht verwendet werden, wenn das Kabel in irgendeiner Form beschädigt ist.

Welches Modell ist das Beste?

Wichtig ist in erster Linie, dass das Gerät zum eigenen Bedarf passt. Durch Ergebnisse aus Tests, Vergleichen und Bewertungen anderer Kunden können aber bereits einige Modelle in die engere Auswahl genommen werden.

Die online einfach zugreifbaren Informationsquellen sind daher wertvolle und praktische Hilfsmittel für die eigene Auswahl.

Worauf muss ich bei der Verwendung des Hemdenbüglers achten?

Wichtig bei dem Einsatz des Hemdenbüglers sind nur wenige Punkte. Ein sicherer Stand und ausreichend Abstand dienen dem Schutz. Das ordentliche Befestigen des Hemdes oder eines anderen Oberteils sorgt dafür, dass keine Falten in dem Kleidungsstück entstehen.

Zudem sollten die Kleidungsstücke nicht tropfnass auf dem Gerät fixiert werden. Davon abgesehen muss jedoch nichts beachtet werden.

Gibt es Hemdenbügler speziell für unterwegs?

Eine Alternative speziell für den mobilen Einsatz sind sogenannte Bügelhilfen. Es handelt sich dabei um eine Abwandlung des Hemdenbüglers. Durch einen Kleiderbügel und einen Ballonkörper können Oberteile ebenso ausgespannt werden, wie auf dem Hemdenbügler.

Anstelle eines Motors und Gebläses wird jedoch ein Föhn beziehungsweise ein Haartrockner angeschlossen. Auch dieser bläst den Ballonkörper auf und durchströmt das Kleidungsstück mit warmer Luft, wodurch es zugleich getrocknet und geglättet wird. Wer beim Verreisen ohnehin einen Föhn im Gepäck hat oder diesen als Standard-Ausstattung in Hotels nutzen kann, spart damit einiges an Gewicht und Platz im Gepäck ein.

Zudem sind diese Ausführungen meist um einiges günstiger, sodass sie als schnelle Lösung für unterwegs und immer dann genutzt werden können, wenn ein Oberteil in kurzer Zeit benötigt wird.

Ein Nachteil bei diesen Geräten ist es allerdings, dass die Leistung und damit auch die Trockendauer allein von der Leistung des Föhns abhängt. Wer also nicht über einen leistungsstarken Föhn verfügt oder von der Ausstattung der jeweiligen Unterkunft abhängt, kann im Vorfeld nicht sicher sein, wie kurz oder lang die Trockendauer ausfällt.

Weiterführende Literatur und hilfreiche Quellen

https://www.hemdenbuegler.net/hemdenbuegler-cleanmaxx-erfahrungsbericht/

https://www.warenvergleich.de/buegelpuppe/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*