Duschsitz klappbar

Duschsitz-klappbar
Duschsitz-klappbar | Foto: Stocksolutions / depositphotos.com

Wer körperlich ein wenig eingeschränkt ist, duscht mit einem Duschsitz klappbar besonders sicher. Der klappbare Sitz kann bei Bedarf ausgeklappt und benutzt werden. In zusammengeklapptem Zustand nimmt er in der Dusche kaum Platz weg, sodass auch alle anderen Familienmitglieder ungehindert duschen können.

Das Wichtigste in Kürze

  • kleiner Sitz, große Wirkung, das Ausrutschen in der Dusche kann mit wenig Aufwand verhindert werden
  • rutschfest und sicher montierbar
  • es werden auch Klappsitze für die Dusche angeboten, die einfach in die Dusche gestellt werden, ganz ohne Bohren
  • zahlreiche Designs stehen zur Auswahl

Höhenverstellbarer Duschsitz klappbar von Lomos

Der weiße Duschsitz klappbar ist besonders leicht verwendbar, weil es sich um einen Duschhocker handelt, der einfach in die Dusche gestellt wird und nicht aufwendig an der Wand befestigt werden muss. Die maximale Belastbarkeit liegt bei 100 kg. Die Höhe kann zwischen 44 cm und 49 cm verstellt werden. Seitliche Griffe neben der ergonomisch geformten Sitzfläche bieten noch mehr Halt. Die Sitzfläche hat eine Länge von 30 cm und eine Breite von 50 cm. Rutschfeste Füße bieten in der Dusche einen sicheren Halt.

LOMOS Stabiler Bad- & Duschhocker, klapp - und höhenverstellbar in weiß
  • ✅ 𝗞𝗟𝗔𝗣𝗣𝗕𝗔𝗥𝗘𝗥...
  • ✅ 𝗣𝗥𝗢𝗗𝗨𝗞𝗧𝗠𝗔ß𝗘:...
  • ✅ 𝗞𝗢𝗠𝗙𝗢𝗥𝗧 𝗨𝗡𝗗...

Duschsitz klappbar von Cornat (SLDKL00)

Der weiße, klappbare Duschsitz kann mit einem Gewicht bis 130 kg maximal belastet werden. Die Sitzfläche ist aus einem pflegeleichten Material gefertigt und rutschfest. Der Sitz wird durch einen Aluminiumkern zusätzlich stabilisiert. Die glatte Sitzoberfläche verhindert das Anhaften von Keimen und ist resistent gegen Desinfektions- und Reinigungsmittel. Der Klappsitz wird an die Duschwand montiert und kann nach der Nutzung einfach hochgeklappt werden. Der Sitz ist 36 cm breit, 32 cm tief und hat eine Höhe von 11 cm.

Cornat Duschklappsitz weiß - Belastbar bis 130 kg - Platzsparend hochklappbar - Rutschfeste Sitzfläche - Pflegeleichtes Material - Aluminium-Kern / Duschklappsitz / Sitzhilfe / Badsitz / SLDKL00
  • SICHER und PRAKTISCH: Sichere und komfortable...
  • UNIVERSELL EINSETZBAR: Einsetzbar für Menschen mit...
  • PFLEGELEICHTES MATERIAL: Glatte Oberfläche verhindert ein...

Duschsitz klappbar mit Bambusauflage, RIDDER Assistent A0020200

Der optisch ansprechende Duschsitz klappbar mit Bambusauflage ist bis zu einem maximalen Gewicht von 150 kg belastbar. Die Sitzfläche ist 31 cm breit und 23 cm tief. Für die Befestigung an einer Duschwand aus Vollziegel M20 alternativ Armiertem Beton ist das Montagematerial im Lieferumfang enthalten. Der Duschsitz klappbar lässt sich nach der Nutzung platzsparend hochklappen, damit andere Familienmitglieder die Dusche ungehindert nutzen können.

RIDDER Assistent A0020200 Duschklappsitz, Klappsitz mit Bambusauflage
  • Der Duschklappsitz ist geprüft auf eine maximale...
  • Die ca. 31 x 23 cm große Sitzfläche bietet genug...
  • Wenn der Klappsitz nicht benötigt wird, lässt er sich...

Ratgeber zum klappbaren Duschsitz

Was ist ein Duschsitz klappbar?

Duschen kann gefährlich sein, vor allem dann, wenn Menschen unter Schwindelanfällen leiden, unsicher auf den Beinen, schwanger oder gebrechlich sind. Man muss nicht zwangsweise alt sein, um körperliche Beschwerden zu haben, die das Duschen erschweren. Manchmal ist es nur eine zeitweise Erkrankung, die das Duschen erschwert, es kann sich aber auch um dauerhafte Beschwerden handeln, die die Anschaffung von einem Duschsitz klappbar notwendig machen.

Manch einer denkt gleich weiter und baut vor. Viele Eigenheimbesitzer denken gleich in die Zukunft, wenn sie sich ein neues Bad einrichten.

Ein Duschsitz klappbar kostet nicht viel, aber bietet einen sehr hohen Duschkomfort, wenn es Ihnen einmal nicht so gut geht.

Selbst, wenn es nur ein verstauchter Fuß ist, der das Duschen zur Qual macht, ein Duschsitz klappbar ist immer eine Bereicherung. Er kann entweder direkt an die Wand geschraubt werden oder als freistehender Klappstuhl mit rutschfesten Füßen, in die Dusche gestellt werden.

Freistehende Klappsitze für die Dusche haben den Vorteil, dass keine baulichen Veränderungen oder Bohrungen vorgenommen werden müssen. Wer beim Duschen auf einem Duschsitz klappbar sitzt, kann sich sicher und gründlich waschen, ohne dass die Gefahr von Ausrutschen oder Schwindel besteht. Da Sportverletzungen oder Unfälle von heute auf morgen passieren können, ist es immer von Vorteil, wenn Sie bereits frühzeitig an schlechte Tage denken und einen Duschsitz klappbar anschaffen.

Wofür wird ein Duschsitz klappbar verwendet?

Um in der Dusche sicher sitzen zu können, wird ein Duschsitz klappbar verwendet.

Dieser wird in den meisten Fällen sicher an der Wand montiert und kann bei Bedarf einfach heruntergeklappt werden. Somit nimmt er in der Dusche kaum Platz weg und behindert niemanden beim Duschen, der sich nicht auf den Klappsitz setzen möchte. Ein Duschsitz klappbar kann auch viele Vorteile mit sich bringen, wenn keine Krankheit, Unfall oder körperliche Schwäche vorliegt.

Bei der Fußpflege sollten Füße und Nägel feucht und aufgeweicht sein, damit sich auch feste Fußnägel gut schneiden und Hornhaut entfernen lässt. Niemand kann im Stehen unter der Dusche eine Fußpflege durchführen.

Wer keine Badewanne besitzt müsste daher zu einer Schüssel mit Wasser und Badesalz greifen, wenn in der Dusche kein Duschsitz klappbar befestigt ist. Hinzu kommt, dass das Wechselduschen von vielen Menschen als angenehmer empfunden wird, wenn es nicht im Stehen, sondern im Sitzen zur Durchführung kommt.

Es gibt viele Arten der Körperpflege und Eigenmassage die unter der Dusche am besten im Sitzen durchgeführt wird. Ein Duschsitz klappbar ist daher immer eine gute Wahl und findet auch in der kleinsten Dusche seinen Platz. Die Nutzung ist absolut gefahrlos, weil die Sitzflächen der klappbaren Duschsitze rutschfest sind.

Für wen ist ein Duschsitz klappbar geeignet?

Ein klappbarer Duschsitz ist in jeder Dusche eine Bereicherung, weil er nicht nur von kranken, geschwächten oder gehandicapten Menschen gerne genutzt wird, sondern von vielen Menschen, die sich unter der Dusche entspannen möchten.

Für folgenden Menschen und bei den nachstehenden Situationen ist die Verwendung von einem Duschsitz klappbar besonders empfehlenswert:

  • Pflegebedürftige
  • Senioren
  • Schwangere
  • Menschen in der Reha Phase, nach einem Unfall
  • zur Durchführung von Fuß- oder anderweitige Körperpflege (Haare an den Beinen abrasieren)
  • für kleine Kinder, die von einem Elternteil gewaschen werden

Pflegebedürftige, die sich alleine im Stehen nicht mehr duschen können, bekommen durch einen Duschsitz klappbar häufig die Möglichkeit, wieder mehr Privatsphäre zu haben.

Wer sicher auf einem Duschsitz klappbar sitzt, kann sich problemlos einseifen und abwaschen, ohne dass eine Gefahrensituation eintritt. Für geschwächte und pflegebedürftige Menschen gibt es spezielle Duschsitze klappbar, die mit einer Nackenlehne und Armlehnen ausgestattet sind, damit das Duschen noch sicherer verläuft.

Viele dieser Spezialduschsitze lassen sich individuell in der Höhe verstellen, damit das Duschvergnügen im Alter oder während einer Krankheit nicht getrübt wird.

Ein Duschsitz klappbar kann genau den persönlichen Anforderungen angepasst ausgewählt werden. Die Auswahl ist nicht nur groß, sondern auch nach unterschiedlicher Belastbarkeit gestaffelt.

Wer einen Duschsitz klappbar kaufen möchte, der dauerhaft über viele Jahre nutzbar ist, sollte bei der Kaufentscheidung vor allem auf Stabilität und Sicherheit achten. Niemand kann das eigene Gewicht über viele Jahre hinweg abschätzen. Entscheiden Sie sich daher gleich von vorneherein für ein Modell, das möglichst stark belastet werden kann.

Was kostet ein Duschsitz klappbar?

Qualität hat ihren Preis, dieser Spruch gilt auch für einen Duschsitz klappbar. Wer einen besonders stabilen Duschsitz klappbar kaufen möchte, der bis maximal 200 kg belastbar ist, muss bis zu 350 Euro dafür bezahlen.

Einfachere Modelle, die bis ca. 100 bis 150 kg belastbar sind, werden schon für knapp über 30 Euro im Handel angeboten.

Tipp: Wer pflegebedürftig ist oder unter einer Krankheit leidet, kann sich bei der eigenen Krankenkasse erkundigen. Häufig werden die Kosten für einen Duschsitz klappbar von der Krankenkasse übernommen, wenn es die passende, ärztliche Diagnose dafür gibt. Zögern Sie daher nicht und zahlen Sie auch nicht zu viel für einen Duschsitz klappbar, sondern erkundigen Sie sich zuerst bei Ihrer Krankenkasse.

Ansonsten, wenn Sie Ihr Bad samt Dusche rundum sicher gestalten möchten, sollten Sie beim Kauf von einem Duschsitz klappbar nicht zu sehr auf die Kosten achten. Entscheiden Sie sich für ein Modell, das nicht nur sicher, sondern auch optisch eine Bereicherung für Ihr Bad ist.

Wo kann ich einen Duschsitz klappbar kaufen?

Es gibt viele Möglichkeiten, wo Sie einen Duschsitz klappbar kaufen können. Lediglich dann, wenn die Kosten für Ihren klappbaren Duschsitz von der Krankenkasse übernommen werden, sollten Sie sich im Vorfeld erkundigen, wo Sie die Verordnung einlösen können. Zumeist wird Ihnen dann das örtliche Sanitätshaus genannt.

Ansonsten bieten sich Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Baumärkte, wie OBI, TOOM, Hornbach, Hagebaumarkt und viele andere mehr
  • örtliche Sanitätsfachgeschäfte
  • regionale Badausstatter
  • amazon
  • ebay
  • Onlineshops allgemein
  • Versandhäuser, wie z. B. OTTO

Online finden Sie nicht nur die größte Produktauswahl, sondern auch die Möglichkeit, für einen einfachen und aussagekräftigen Preisvergleich. Besonders angenehm ist, dass Sie zudem noch einfach recherchieren können. Schauen Sie sich vor einer Kaufentscheidung die jeweiligen Bewertungen anderer Kunden an. Anhand der Kundenbeschreibungen finden Sie noch mehr Detailinformationen über die unterschiedlichen Duschsitze, die in den Herstellerbeschreibungen nicht zu finden sind.

Ein Duschsitz klappbar muss sicher sein. Sollten Sie sich für ein Modell mit Wandbefestigung entscheiden, kann es sein, dass die mitgelieferten Montagesets für Ihre Duschwand ungeeignet sind.

Gehen Sie bei der Montage kein Risiko ein, sondern wenden Sie sich an einen örtlichen Handwerker, der für Sie die Montage vom Duschsitz klappbar fachkundig ausführt.

Sollten Sie selber handwerklich ungeschickt sein, können Sie sich nur auf eine sichere Montage verlassen, wenn diese von einem Fachmann durchgeführt wurde.

Welche Alternativen gibt es zum Duschsitz klappbar?

Duschsitz in Dusche
Ein nicht klappbarer Duschsitz nimmt viel Platz weg | Foto: doroshin / depositphotos.com

Um in einer Dusche sicher duschen zu können gibt es nur wenige Alternativen zu einem Duschsitz klappbar. Es gibt starre Duschhocker, die Sie bei Bedarf in die Dusche stellen können. Diese sind mit rutschfesten Füßen ausgestattet, damit sie einen sicheren Stand haben.

Duschsitze klappbar, die wie ein Hocker in die Dusche gestellt werden, haben den Vorteil, dass sie nach dem Duschen einfach zusammengeklappt werden und in der Dusche platzsparend verbleiben können. Bei starren Duschhockern ist unpraktisch, dass diese in der Dusche viel Platz wegnehmen und als störend empfunden werden können, wenn noch andere Familienangehörige in der Dusche duschen.

Komplette Relax-Duschkabinen, die auch als Dampfdusche angeboten werden, sind mit Sitzen oder Bänken ausgestattet. Diese bieten einen gewissen Duschkomfort, können aber nicht entfernt oder in der Höhe verstellt werden, wie einige, hochwertige Duschsitze klappbar, die an der Duschwand montiert werden.

Sollten Sie in einer Wohnung zur Miete wohnen, ist es angeraten, wenn Sie sich vor dem Kauf von einem Duschsitz klappbar mit Wandmontage bei Ihrem Vermieter erkundigen, ob Sie die Montage in der Dusche von seiner Seite gestattet ist.

Falls dieser nicht einverstanden ist, können Sie vielleicht einen Kompromiss finden, wenn Sie anbieten, dass Sie den Duschsitz klappbar beim Auszug in der Dusche belassen. Ansonsten müssen Sie sich für einen Duschsitz ohne Wandmontage entscheiden.

Welche Art / Modell etc. soll ich von einem Duschsitz klappbar kaufen?

Damit Sie sich beim Kauf von einem Duschsitz klappbar besser entscheiden können, sollten Sie sich folgende Auflistungen der Vor- und Nachteile der unterschiedlichen, klappbaren Duschsitze anschauen:

1. Duschsitz klappbar ohne Wandmontage

Dieser Duschsitz wird nicht festmontiert und kann in der Dusche platzsparend zusammengeklappt werden. Bei Bedarf kann der Duschsitz schadlos aus der Dusche entfernt werden.

Pro:

  • günstig in der Anschaffung
  • geringer Platzbedarf
  • es muss keine aufwendige Montage mit Bohren erfolgen
  • bequem und rutschfest
  • einige Modelle lassen sich in der Höhe verstellen

Contra:

  • optisch nicht so ansprechend wie Duschsitze mit Wandmontage
  • nicht ganz so sicher wie ein Duschsitz, der an die Wand montiert wird

2. Duschsitz klappbar mit Wandmontage

Mithilfe einer Schiene oder direkt an die Wand werden zahlreiche klappbare Duschsitze montiert.

Pro:

  • stabil und sicher
  • bequem und rutschfest
  • hygienisch und robust
  • bieten ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis

Contra:

  • für die Wandmontage müssen zumeist Bohrungen erfolgen

3. Duschsitz klappbar mit Wandmontage, Armlehnen, Kopfstütze, höhenverstellbar

Pflegebedürftige Personen benötigen einen ganz besonderen Duschkomfort, der sicher und bequem zugleich ist. Spezielle Modelle bieten mehr als einfache Modelle.

Pro:

  • können bei Bedarf ärztlich verordnet werden
  • besonders sicher
  • können individuell eingestellt werden (Höhe, Armlehnen, etc.)

Contra:

  • hochpreisig
  • größerer Platzbedarf
  • für die Montage müssen Bohrungen erfolgen

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Wie wird ein Duschsitz klappbar montiert?

Zumeist wird ein Duschsitz klappbar direkt an die Duschwand montiert. Alternativ wird eine Schiene an die Wand montiert, an die der klappbare Duschsitz sicher befestigt wird. Vor allem dann, wenn ältere Menschen, die körperlich geschwächt sind, für einen klappbaren Duschsitz mit Wandmontage entscheiden, sollte dieser von einem Fachmann montiert werden. Das inkludierte Montagematerial passt nicht immer zu allen Wänden. Es kann nur ein Fachmann entscheiden, welches Montagematerial geeignet und sicher ist. Ist erst einmal das passende Montagematerial zur Hand, ist die sichere Montage kein Problem mehr.

Was macht einen Duschsitz klappbar so besonders?

Ein klappbarer Duschsitz kann gleich beim Badausbau montiert werden, eine spätere Nachrüstung ist ebenfalls jederzeit möglich. Klappbare Duschsitze sind bequem, rutschfest und lassen sich hygienisch reinigen. Sie sind in jedem Bad eine Bereicherung, weil es immer wieder zu Situationen kommt, in denen das Sitzen in der Dusche besonders angenehm ist. Jung und Alt sind von klappbaren Duschsitzen begeistert, weil das Duschen nicht nur sicherer, sondern auch entspannender wird. Es spricht daher nichts dagegen, direkt bei einer Badrenovierung oder einem Neubau einen klappbaren Duschsitz einzuplanen, damit das Duschen immer ein besonderes Erlebnis wird. Krankheiten oder Unfälle passieren von einem Tag zum anderen, da wird die Zeit für die Neuanschaffung von einem klappbaren Duschsitz knapp.

Wie wird ein Duschsitz klappbar hygienisch gereinigt?

Damit bei der hygienischen Reinigung von einem klappbaren Duschsitz kein dauerhafter Schaden entsteht, ist es empfehlenswert, sich die Pflegehinweise der Hersteller genau durchzulesen. In der Regel sind klappbare Duschsitze so robust gestaltet, dass die Oberflächen mit herkömmlichen Putz- und Desinfektionsmitteln behandelt werden können. Bei der Reinigung sollte der Sitz sowohl nach oben, wie auch nach unten geklappt werden, damit alle Sitzbereiche gründlich gesäubert werden. Nach dem Reinigen kann der Sitz einfach mit der Dusche abgebraust werden. In Gegenden mit kalkhaltigem Wasser sollte der Sitz nach der Reinigung abgetrocknet werden.

Welche anderen Hilfsmittel passen zu einem Duschsitz klappbar?

Wer aus gesundheitlichen Gründe auf der Suche nach einem passenden Duschsitz klappbar ist, sollte auf zusätzliche Handgriffe nicht verzichten. Diese können ein- oder zweiseitig neben dem Duschsitz klappbar an der Wand montiert werden. Sie erleichtern das Aufstehen nach dem Duschen spürbar. Liegt eine passende ärztliche Diagnose vor, sollten Sie bei Ihrer Krankenkasse nachfragen, ob eine ärztliche Verordnung möglich ist. Sie brauchen dann die Kosten für die Griffe nicht aus eigener Tasche zahlen, da sie von der Krankenkasse übernommen werden. Fragen Sie in dem Fall nach, ob auch die Handwerkskosten für die Wandmontage von der Krankenkasse übernommen werden können.

Welche Materialien sind bei einem Duschsitz klappbar besonders beliebt?

Klappbare Duschsitze sollten so stabil wie möglich sein, damit sie auch schwere Personen problemlos tragen können. Kunststoffsitze sind nicht sehr belastbar. Es werden daher Duschsitze mit Alukern im handel angeboten. Sie sind leicht und dennoch stabil. Je nach Art der Badeinrichtung sehen Duschsitze mit Bambusauflagen besonders edel und optisch ansprechend aus. Obwohl die unterschiedlichsten Materialien bei den Kunden beliebt sind, sollten Sie sich immer genau die Materialien auswählen, die Ihnen nicht nur optisch gefallen, sondern auch zum Verwendungszweck passen. Vor allem, wenn der klappbare Duschsitz von unterschiedlichen Mitbewohnern genutzt wird, sollte er sich gut desinfizieren lassen, damit die Hygiene nie zu einem Problem wird.

Weiterführende Literatur

https://www.pflegehilfe.org/duschklappsitz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*