Bügelautomat

Kleiner Bügelautomat mit Dampf
Kleiner Bügelautomat mit Dampf | Foto: grigvovan / depositphotos.com

Bügelautomatem werden bereits seit vielen Jahrzehnten eingesetzt. Eine solche Maschine bügelt mit Hilfe von Wärme und Druck die Kleidungsstücke vollkommen faltenfrei und platt. Die Bügelautomaten glätten mit oder ohne Dampf, ohne dass der Nutzer die Kleidung ständig wenden muss. Damit ist das Bügeln der Wäscheberge nicht nur bequemer, sondern auch deutlich schneller erledigt.

In den folgenden Zeilen werden nicht nur drei besonders beliebte Bügelautomaten vorgestellt, sondern es werden auch die wichtigsten Fragen rund um die praktischen Haushaltshelfer beantwortet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Bügelautomat glättet die Wäsche mithilfe Hitze und Druck und sorgt im Handumdrehen für ein hervorragendes Bügelergebnis.
  • Neben den sogenannten Bügelpuppen und Bügelpressen, die vor allem für Privatnutzung geeignet sind, gibt es auch noch Heißmangel. Diese Profi-Modelle sind zwar meist sehr teuer, dafür aber auch für große Textilien geeignet. Sie kommen auch oft in gewerblichen Bereichen zum Einsatz.
  • Beim Kauf muss unbedingt der Verwendungszweck und die Häufigkeit der Nutzung mit einkalkuliert werden. Wer mindestens einmal in der Woche einen großen Berg Wäsche zu bügeln hat, findet in einem Bügelautomat den perfekten Helfer.

Bügelautomat: 3 Bestseller im Vergleich

Miele B 995 D Dampf-Bügelmaschine

Der Klappbügler B 995 von Miele erreicht durch einen hohen Anpressdruck hervorragende Ergebnisse und „dämpft“ nahezu alle Textilien problemlos. Durch die Zwei-Tank-Technik kann das Gerät 40 Minuten ohne Unterbrechung arbeiten und durch den Klappmechanismus kann das Modell auch platzsparend aufbewahrt werden. Auch sicherheitsrelevante Aspekte erfüllt die Bügelmaschine optimal, denn dank einer beweglichen Fingerschutzleiste mit Sicherheitsschalter stoppt der Motor bei Berührungen sofort automatisch.

Miele B 995 D Dampf-Bügelmaschine mit Dampffunktion für beste Ergebnisse und noch mehr Komfort, variable Walzengeschwindigkeit, rundum freies Walzende
  • Keine Kraftanstrengung dank hohem Anspressdruck
  • Komfortables Bügeln von großen Wäschestücken
  • Individuelles Arbeitstempo dank variabler...

CLEANmaxx automatischer Hemdenbügler mit Dampffunktion

Der Dampfbügler von Cleanmaxx ist speziell für das Bügeln von Hemden, Blusen und anderen Oberteilen konstruiert worden. Das Gerät trocknet, bedampft und bügelt die Textilien in einem einzigen Arbeitsgang und mit der Dampf-Funktion kann bereits getrocknete Kleidung auffrischen. Die Bügelmaschine lässt sich selbsterklärend über das Touch-Display steuern, was für einen angenehmen Benutzungskomfort sorgt. Für noch mehr Flexibilität in der Bedienung steht zudem ein Integrierter Timer zur Verfügung.

Angebot
CLEANmaxx automatischer Hemdenbügler mit Dampffunktion Version 2019 | Bügler für Hemden & Blusen, Bügelautomat | Bügelpuppe mit zwei Bügelprogrammen [1800 Watt/weiß]
  • Der CLEANmaxx Hemdenbügler ist eine innovative Bügelhilfe,...
  • Überlassen Sie dem Bügelautomat das büglen Ihrer Kelidung...
  • Bestücken Sie dazu die mitgeliefert Bügelpuppe einfach mit...

Original Tubie Bügelmaschine

Die Bügelmaschine von Tubie eignet sich im Vergleich zu vielen anderen Bügelpuppen für nahezu alle Textilien, sodass nicht nur Oberteile, sondern auch Hosen oder Kleider geglättet werden können. Im Lieferumfang ist ein passegenauer Blähsack in der Wunschgröße enthalten, sodass die Maschine sofort bereit für den ersten Einsatz ist. Mit dem leistungsstarken Gebläse, dem elektrischen Timer mit automatischem Knitterschutz und der hochwertigen Heizung sorgt dieses vielseitige Modell für beste Bügelergebnisse.

Original Tubie Hemdenbügler Bügelpuppe Blusenbügler Bügelmaschine Hosenbügler
  • Profiqualität Made in Germany - für private und...
  • Passgenaue Blähsäcke für ein optimales Bügelergebnis...
  • Leistungsstarkes Gebläse und Heizung für beste...

 

Bügelautomat: Der große Ratgeber

Obwohl Bügelautomaten schon viele Jahre lang erhältlich sind, handelt es sich trotzdem um Geräte, die nicht in jedem Haushalt zu finden sind. Während Bügeleisen und Bügelbrett zur Standardausstattung gehören, besitzen nur wenige Privathaushalte einen praktischen Helfer in Form einer Bügelmaschine. Dementsprechend kommen nicht nur beim Kauf viele Fragen auf, sondern auch vor dem ersten Gebrauch:

Was ist ein Bügelautomat?

Wenn sich zuhause mal wieder die Bügelwäsche stapelt, kann ein Bügelautomat die Arbeit erheblich erleichtern. Das technische Gerät übernimmt das lästige Bügeln der Textilien und erreicht dabei in der Regel perfekte Ergebnisse.

Die Eigenschaften eines Bügelautomaten lassen sich im Grunde mit wenigen Worten zusammenfassen:

  • leistungsstark
  • zuverlässig
  • ergiebig

Ein solcher Haushaltshelfer trocknet und glättet die Kleidungsstücke in nur einem Arbeitsschritt und spart damit viel Zeit und Mühe.

Wofür wird ein Bügelautomat verwendet?

Moderne Bügelmaschinen glätten die Wäsche mithilfe von Druck und Hitze. Je nachdem, welches Modell angeschafft werden soll, senken sich dabei Walzen auf die Bügelwäsche oder aber die Wäsche wird durch eine schmale Mulde gezogen bzw. geleitet.

Durch die Dampffunktion können auch trockene Kleidungsstücke mit der Bügelmaschine geglättet werden. Insofern die Bügelpuppe über keine Dampffunktion verfügt, kann der Nutzer die trockene Wäsche auch einfach mit einer Sprühflasche Wasser anfeuchten.

Je niedriger die Geschwindigkeit während des Bügelvorgangs ist, desto leichter und bequemer lassen sich Bügelmaschinen bedienen. In der Regel lässt sich die passende Geschwindigkeit über einen Drehregler einstellen. Andere Geräte werden hingegen mit einem Fußpedal betrieben. Möglich ist zudem auch ein Rückwärtsgang, falls die Wäsche nicht richtig eingelegt wurde.

Bei hochwertigen Bügelmaschinen lassen sich sowohl die Geschwindigkeit der Walzen einstellen, als auch die Temperatur beim Bügeln und der Dampfaustritt.

Für wen ist der Bügelautomat geeignet?

Ein Bügelautomat eignet sich sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung. Vor allem in großen Familien, in denen tagtäglich Wäsche anfällt, kann ein solches Gerät die Hausarbeit immens erleichtern.

Aber auch für all diejenigen, die ihre kostbare Zeit mit schöneren Dingen als dem Bügeln der Wäsche verbringen möchten, ist ein Bügelautomat zu empfehlen, denn das Gerät arbeitet ohne das Zutun des Nutzers automatisch. Lediglich die Textilien müssen ordentlich in die Bügelmaschine eingelegt oder auf die Bügelpuppe aufgezogen werden.

Auch Hotels, Arztpraxen, Privatkliniken, Frisöre und viele weitere gewerbliche Betriebe profitieren von dem Einsatz eines Bügelautomaten. Durch die große Arbeitserleichterung bleibt deutlich mehr Zeit für die wichtigen Erledigungen.

Was kostet ein Bügelautomat?

Je nachdem, ob sich der Kunde für eine Bügelpuppe oder eine Bügelmaschine mit Walzen entscheidet, können die Anschaffungspreise sehr unterschiedlich ausfallen.

Während Bügelpuppen bereits für weniger als 50 Euro im Handel angeboten werden, sind richtige Bügelmaschinen nicht unter 500 Euro erhältlich – und das für ein Einsteigermodell. Natürlich werden Bügelmaschinen mit zunehmender Funktionalität auch zunehmend teurer, sodass nach oben hin kaum Grenzen gesetzt sind.

Wer die Anschaffung eines echten Profi-Modells plant, muss deshalb in der Regel einen vierstelligen Betrag für die Anschaffung einkalkulieren. Um hier von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu profitieren, sollte man sich durch einen umfassenden Preisvergleich das beste Angebot sichern.

Wo kann ich einen Bügelautomaten kaufen?

Bügelautomaten werden nur in wenigen lokalen Läden angeboten. So werden Kunden vor Ort wahrscheinlich nur eine Bügelmaschine kaufen können, wenn sie sich direkt an den Hersteller wenden oder dessen Werksverkauf nutzen. Da Bügelmaschinen sehr hochpreisige Produkte sind, werden sie meist nur auf Nachfrage bestellt.

Am besten sind Verbraucher deshalb beraten, wenn sie sich im Internet nach einem guten Modell umschauen, denn die meisten Bügelautomaten werden auf Online-Verkaufsplattformen wie

  • eBay
  • eBay Kleinanzeigen
  • Amazon

angeboten. Viele führende Hersteller informieren auch auf der firmeneigenen Internetseite umfassend über die Bügelautomaten.

Beim Kauf im Internet profitieren Kunden also nicht nur von einem deutlich größeren Angebot, sondern meist auch von günstigeren Preisen.

Welche Alternativen gibt es zum Bügelautomat?

Bügeln gehört für viele nicht unbedingt zu den beliebtesten Aufgaben, die im Haushalt erledigt werden müssen. Leider ist es auch kleine Alternative, die Wäsche einfach ungebügelt anzuziehen, denn dies zeugt nicht unbedingt von einem ordentlichen Erscheinungsbild.

Für alle, die sich die Arbeit erleichtern möchten, stehen sie Bügelautomaten zur Verfügung.

Echte Alternativen zu den hochwertigen Geräten gibt es im Grunde nicht. Wer keine knittrige Kleidung tragen möchte und auch keine Bügelmaschine kaufen will, kann nur noch auf das altbekannte Bügeleisen zurückgreifen.

Bügeln ist anstrengend
Ein Bügelautomat kann das anstrengende Bügeln erleichtern | Foto: grinvalds / depositphotos.com

Welches Modell etc. soll ich kaufen?

Längst tummeln sich nicht nur viele verschiedene Hersteller auf dem Markt, die sich der Produktion von Bügelautomaten verschrieben haben, sondern auch die Auswahl der erhältlichen Modelle ist nahezu unüberschaubar.

Bügelmaschinen werden meist in verschiedene Produktkategorien eingeordnet.

So sind

  • Bügelpressen
  • Bügelpuppen
  • Heißmangeln

erhältlich.

Während es sich bei den Bügelpuppen meist um Geräte handelt, die explizit für Oberteile gedacht sind, presst die Bügelpresse die Textilien zwischen Rollen oder Platten glatt. Die Heißmangel zieht die feuchten Textilien ein.

1. Der Hemdenbügler

Mit Hilfe von heißer Luft kann ein Hemdenbügler für knitterfreie Blusen, Hemden und Shirts sorgen. In nur einem Arbeitsgang werden die Kleidungsstücke getrocknet und gebügelt. Die meisten Geräte erzielen nach sechs bis acht Minuten ideale Ergebnisse.

Die feuchte Kleidung muss lediglich auf den Bügler gespannt und mit Klemmen sicher fixiert werden.

Bei vielen Geräten sind die Klemmen mit Gewichten ausgestattet, die den Stoff nach unter ziehen. Nach dem Einschalten beginnen die Bügelpuppen damit, heiße Luft zu produzieren. Diese wird durch viele kleine Kanäle geblasen, sodass die warme Luft in bzw. aus der Bügelpuppe strömt. Das Gerät bläst sich auf, sodass die Oberteile gespannt und durch die warme Luft schonend getrocknet werden.

2. Bügelpressen

Eine Bügelpresse eignet sich in erster Linie für große Wäschestücke. Das Gerät kombiniert Druck mit Dampf und Hitze.

Die Textilien werden auf die untere Platte der Bügelpreesse gelegt. Nachdem die obere Arbeitsplatte heruntergedrückt wurde, lastet auf der Wäsche ein Anpressdruck von 40 bis 50 kg. Zudem wird die Wäsche mit einer Dampfmenge von 80 bis 120 mg pro Minute geglättet.

Durch das dazugehörige Ärmelbrett kann eine Bügelpresse im Grunde das handelsübliche Bügeleisen ersetzen. Da sich die Bügeltemperatur individuell anpassen lässt, eignet sich der Automat für alle erdenklichen Stoffe. Wer häufig Anzüge und Sakkos bügeln muss, findet im Handel spezielle Bügelpressen, die auf diesen Bereich spezialisiert sind.

3. Heißmangeln für den Hausgebrauch

Heißmangeln als Bügelmaschine gibt es beispielsweise von dem Hersteller Miele. Ein solches Gerät arbeitet mit einer Walze und der Glättvorgang basiert auf dem Entzug von Feuchtigkeit sowie Druck. Die Geschwindigkeit und Temperatur ist auch bei einer Bügelpresse regelbar.

Eine etwas schnellere Arbeitsgeschwindigkeit ist immer dann von Vorteil, wenn die Wäsche noch sehr feucht ist oder wenn es sich um viereckige Textilien (Bettlaken, etc.) handelt. Heißmangel Bügelmaschinen sind mit und ohne Dampffunktion erhältlich.

Durch den Dampf wird das Glätten der Wäsche enorm erleichtert, denn er quillt die Fasern auf, sodass die Falten deutlich schneller verschwinden.

Der Fingerschutz ist eine besonders wichtige Sicherheitsvorkehrung bei einer solchen Bügelmaschine, denn die Walzen stoppen damit sofort, wenn sie Berührungen wahrnehmen. In der Regel besitzen alle hochwertigen Geräte diese Funktion, während sie bei billigen Modellen meist fehlt. Auch die Temperatur kann nicht bei jeder Heißmangel reguliert werden, was beim Bügeln ein klarer Nachteil ist. Die Heißmangel ist mit Abstand die teuerste Bügelmaschine, die im privaten Bereich zuim Einsatz kommt. Mit einem vierstelligen Betrag muss hier unbedingt gerechnet werden.

Vorteile:

  • Dass Gerät bügelt automatisch, Freizeitbekleidung, Trikots, Bettwäsche, Gardinen und vieles mehr.
  • gemangelte Wäsche hat bekanntlich eine hohe Lebenserwartung.
  • Das zeitraubende Bügeln per Hand entfällt.
  • Keine Kraftanstrengung notwendig.
  • Vom glatten Gewebe wird der Schmutz weniger stark angezogen.

Nachteile:

  • Relativ teure Anschaffungspreise
  • Es wird ein ausreichender Stellplatz benötigt.
  • Nur bedingt für Sakkos, Textilien mit Rüschen, Anzughosen oder Textilien mit einem hohen Anteil an Elasthan geeignet.

Eine Bügelpresse ist deutlich kompakter und benötigt deshalb deutlich weniger Platz als Bügelautomaten mit walzen-. Zudem sind sie auch kostengünstiger. Allerdings kann eine Bügelmaschine mit Walzen auch große Kleidungsstücke problemlos in nur einem Durchgang glätten. Mit einer Presse ist dies leider nicht möglich.

Bügelautomat kaufen: Welche Aspekte müssen beachtet werden?

Wer sich auf die Suche nach einer Bügelmaschine macht, sollte unbedingt einige Aspekte beachten. Nicht nur, dass die verschiedenen Geräte unterschiedliche Größen besitzen, sondern auch der Funktionsumfang ist nicht immer gleich groß. Damit es nach dem Kauf zu keinen bösen Überraschungen kommt, sollten Interessenten die folgenden Punkte für sich auswerten:

Die Größe

Wie groß ist der Bügelautomat und wie viel Platz benötigt er? Wie groß ist die Fläche zum Bügeln? Die meisten Bügelmaschinen besitzen eine Breite von etwa einem Meter, allerdings sind auch Ausführungen zu finden, die 1,40 m und breiter sind. Die Maschinen-Breite teilt man wie folgt ein:

  • 60 -bis 65 cm für die private Benutzung
  • 85 bis 140 cm für kleine bis mittelgroße Betriebe
  • 100 bis 20 cm für gewerbliches Mangeln

 

Temperaturwahl

Inwiefern kann die Temperatur beim Bügeln geregelt werden? Viele hochwertige Modelle besitzen eine Temperaturregelung, die auch durchaus sinnvoll ist. Durch die Möglichkeit, die Hitze regulieren zu können, lassen sich nahezu alle Textilien damit bügeln. Auch empfindliches Gewebe trägt bei niedrigen Temperaturen keinen Schaden davon.

Funktionsumfang

Bügelautomaten unterscheiden sich stark von dem jeweiligen Funktionsumfang. Deshalb muss vor dem Kauf festgestellt werden, mit welchem Anpressdruck das Gerät arbeitet und ob es eine Dampffunktion besitzt. Der Druck sollte natürlich stark genug sein, damit sich auch schwere Textilien mit dem Gerät bügeln lassen. Und auch wenn Dampf kein zwingendes Ausstattungsmerkmal darstellt, so ist es vor allem bei trockener Wäsche hilfreich, wenn heißer dampf erzeugt werden kann.

Größe des Wassertanks

Wie viel kann der Wassertank fassen? Sind unter Umständen zwei separate Tanks vorhanden? Je mehr Volumen er fassen kann, desto länger kann mit der Bügelmaschine unterbrechungsfrei gearbeitet werden. zudem muss sichergestellt werden, mit welchem Wasser der Automat arbeiten kann? Ist destilliertes Wasser nötig oder arbeitet die Bügelmaschine auch mit Leitungswasser?

Bedienbarkeit

Ist der Bügelautomat mit einem Fuß- oder Handschalter ausgestattet? Kann sich der Nutzer beim Bügeln setzen oder muss die Arbeit im Stehen erledigt werden? Ist der Fußschalter mit verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten zum Dämpfen, Bügeln und zum Abheben der Bügelmulde ausgestattet?

Sicherheit

Bügelmaschinen müssen natürlich auch sicherheitsrelevante Aspekte berücksichtigen. So sollte ein solches Gerät immer über eine Kindersicherung sowie einen Fingerschutz verfügen. Sobald die Finger in den Einzugsbereich der Walze kommen, stoppt das Gerät dann vollautomatisch.

Häufig gestellte Fragen – FAQ zu Bügelautomaten

Welches Zubehör ist für einen Bügelautomaten erhältlich?

Natürlich gibt es längst auch viel Zubehör für die verschiedenen Bügelautomaten. Dazu gehört beispielsweise eine robuste Abdeckhaube, die das Gerät vor Verschmutzungen schützt. Zudem sind auch Bügeltücher erhältlich, die immer dann benötigt werden, wenn sie Wäsche nicht mehr richtig mitgenommen wird. Neue Bügeltücher sollten stets feucht aufgezogen werden. Auch Molotontücher, die zur Unterwicklung der Walze genutzt wird, sind erhältlich. Durch den Einsatz dieser Tücher wird die Walze weicher, was letzten Endes den Textilien zugute kommt. Nicht zu vergessen sind auch die Muldenreinigungstücher, die vom Arbeitstisch Waschmittelreste, Stärke und anderer Verschmutzungen entfernern.

Welche Hersteller bieten Bügelautomaten an?

Es gibt längst viele Hersteller, die sich der Produktion von Bügelmaschinen verschrieben haben. Neben Cordes, Singer und Cleanmaxx gehören Bügelautomaten auch bei AEG und Fischer zum Sortiment.

Nicht zu vergessen ist zudem das Unternehmen Bosch Siemens, welches eine klappbare Bügelmaschine für die Kunden bereithält, sowie Tefal, Braun und Rowenta. Miele gilt zudem als einer der ersten Hersteller für Bügelgeräte, die sich für den privaten Bereich eignen. Das Unternehmen brachte bereits 1963 das erste Modell mit der Bezeichnung B 850 auf den Markt, dass bereits damals mit einem Elektroantrieb ausgestattet war.

Welche Vorteile hat eine Bügelmaschine?

Eine Bügelmaschine ist mit einer deutlich größeren Bügelfläche ausgestattet, wie ein normales Bügeleisen. Somit ist die Wäsche im Handumdrehen gebügelt, wenn der Nutzer die entsprechende Fingerfertigkeit beim Einlegen der Textilien gelernt hat.

Dadurch spart man sich nicht nur viel Zeit, sondern auch viel Arbeit. Vor allem bei großen Wäschestücken wie Bettwäsche, Gardinen oder Bettlaken kann eine Bügelmaschine perfekte Ergebnisse erzielen. Durch den hohen Druck wird die Bügelwäsche schneller glatt.

Weiterführende Literatur zur Bügelmaschine

Den genauen Funktionsumfang der Bügelautomaten lässt sich auf der folgenden Seite nachlesen:

https://praxistipps.chip.de > Haushalt & Wohnen

Hier wird nochmal ausführlich über Bügelmaschinen beraten:

https://www.bügelpuppe.de > Bügelautomat

Wer sich für den Kauf einer Bügelmaschine entscheidet, findet hier sicherlich ein passendes, faires Angebot:

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*