Hörncheneisen

Hörncheneisen
Hörncheneisen | Foto: Irishasel / depositphotos.com

Knusprige Hörnchen kann kaum jemand widerstehen. Vor allem dann nicht, wenn sie mit einem Profi Hörncheneisen selber gebacken und mit Eis befüllt wurden.

Ein Hörnchenautomat ist nicht nur ein Highlight auf Kindergeburtstagen, auch Erwachsene wissen, wie gut z. B. Neujahrshörnchen schmecken. Hörncheneisen aus Gusseisen haben eine lange Tradition.

Mittlerweile werden elektrische Modelle im Handel angeboten, die das Backen der Hörnchen deutlich vereinfachen. Welche Unterschiede es bei den verschiedensten Hörnchenautomaten gibt und worauf vor dem Kauf geachtet werden sollte, zeigt der nachfolgende Ratgeber.

Das Wichtigste in Kürze

  • Selbstgemachte Eishörnchen, die hauchdünn und knusprig sind, lassen sich mit einem Hörncheneisen selber backen.
  • Hochwertige Hörnchenautomaten bieten einen umfassenden Bedienkomfort, wie z. B. einen Signalton, der anzeigt, wenn die Hörnchen fertig gebacken sind.
  • Die Backplatten von Hörncheneisen sind nur schwach strukturiert und relativ schwer, damit die fertig gebackenen Hörnchen möglichst knusprig sind.

Top 3 Empfehlungen

1. Cloer 285 Hörncheneisen

Das Hörncheneisen Cloer 285 hat eine Leistung von 800 Watt und einen Durchmesser von 15 cm im Bereich der Backplatten. Das Gesamtgewicht beträgt 2,21 kg. Knusprige Hörnchen können gewährleistet werden, weil die Backplatten ausreichend schwer sind.

Die Backtemperatur / Bräunungsgrad lässt sich stufenlos einstellen. Der Cloer Hörnchenautomat hat eine edle Optik, dank eines pflegeleichten Edelstahlgehäuses. Die Griffe bestehen aus schwarzem Kunststoff.

Sie bieten nicht nur einen ausgezeichneten Kontrast zum Edelstahlgehäuse, sie schützen die Hände beim Öffnen des Hörncheneisens vor allem vor Hitze. Das Gerät wird mit 230 Volt betrieben und verfügt über eine Kabelaufwicklung (inkl. Steckerdepot), einem Schieberegler, einem Thermostat und einer Fettauffangrille.

Danke einem integrierten Signal, erfolgt eine akustische und optische Meldung, wenn das Hörnchen im Profi Hörncheneisen fertig ist. Aufgrund des innenliegenden Scharniers kann das Gerät besonders einfach gereinigt werden.

Die Backplatten sind mit einer Antihaftbeschichtung versehen, sodass beim Backen an Fett gespart werden kann.

Angebot
Cloer 285 Hörncheneisen für hauchdünne, knusprige Hörnchen, 800 W, Backfläche 15 cm Durchmesser, schwere Backplatten, stufenlos wählbarer Bräunungsgrad, Signalton, Edelstahlgehäuse, Edelstahl, Chrom
1.535 Bewertungen

2. SEVERIN Hörncheneisen

Der Hörnchenautomat von SEVERIN bietet ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis. Die Backplatten sind mit einer Antihaftbeschichtung versehen. Diese verhindert nicht nur, dass die Hörnchenwaffeln beim Backen ansetzen, es wird aufgrund der Beschichtung auch das Einfetten der Backplatten fast überflüssig.

Die Reinigung nach der Nutzung ist daher besonders zeitsparend und einfach. Im Lieferumfang ist ein Kegel aus Kunststoff mit Handgriff inkludiert, der das einfache Aufrollen der noch heißen Hörnchenwaffeln ermöglicht.

Mithilfe des Kegels können schnell und problemlos knusprige Eiswaffeln hergestellt werden. Das Gerät bietet eine platzsparende Kabelaufwicklung und hat eine Leistung von 850 Watt.

Angebot
SEVERIN Hörnchenautomat für knusprige Waffelhörnchen, praktisches Eiswaffeleisen mit Antihaftbeschichtung, Hörncheneisen mit Kegel zum Formen der Hörnchen, silber, HA 2082
1.473 Bewertungen
SEVERIN Hörnchenautomat für knusprige Waffelhörnchen, praktisches Eiswaffeleisen mit Antihaftbeschichtung, Hörncheneisen mit Kegel zum Formen der Hörnchen, silber, HA 2082
  • Knusprige Waffelhörnchen – In der Eiswaffel Maschine...
  • Ideale Ergebnisse – Dank einstellbarem Temperaturregler...
  • Formschöne Eiswaffeln – Nach Ende der Backzeit wird die...

3. Graef HE80 Hörncheneisen

Das klappbare Hörncheneisen Graef HE80 besitzt ein stylishes, mattiertes Edelstahlgehäuse und hat ein Gesamtgewicht von 3 kg. Mit dem Hörnchenautomat können knusprige Waffeln mit einem Durchmesser von 15 cm und einer Dicke von 0,8 mm gebacken werden.

Die Leistung beträgt 850 Watt. Aufgrund der antihaftbeschichteten Backplatten mit leicht erhöhtem Rand kann auf häufiges Einfetten beim Backen der Hörnchen verzichtet werden. Die Reinigung wird durch diese Ausstattungsmerkmale ebenfalls erleichtert.

Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend. Der Hörnchenautomat verfügt über 6 unterschiedliche Bräunungsstufen. Sobald die Waffeln im Inneren fertig gebacken ist, erfolgt ein akustisches und optisches Signal.

Die Backtemperatur ist immer gleichmäßig, dafür sorgt eine elektronische Temperaturüberwachung.

Graef HE80 Waffeleisen klappbar Edelstahl
  • Graef HE80 Waffeleisen klappbar Edelstahl
  • Inhalt: 1 Stück

Was ist ein Hörncheneisen?

Ein Hörncheneisen sieht von außen wie ein herkömmliches Waffeleisen aus. Sobald es geöffnet wird, sind relativ flache Backplatten mit geringer Struktur erkennbar. Diese sind entweder aus Aluminium (zumeist mit Antihaftbeschichtung) oder Grauguss gefertigt.

Aufgrund der schweren und flachen Backplatten lassen sich mit einem Hörncheneisen knusprige und hauchdünne Waffeln backen, die im noch heißen Zustand zu Hörnchen aufgerollt werden können.

Es können somit schmackhafte und besonders knusprige Eistüten zu Hause selber hergestellt werden. Alternativ kann die noch heiße Waffeln nach dem Backen zu Neujahrshörnchen gerollt oder in ein Schälchen gelegt werden, damit knusprige Waffelschalen für einzigartige Desserts entstehen.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Hörncheneisen
Hörncheneisen | Foto: fahrwasser / depositphotos.com

Damit ein Hörncheneisen genau den persönlichen Anforderungen entsprechen kann, sollte vor dem Kauf ein persönlicher Vergleich der verschiedensten Ausstattungsmerkmale erfolgen. Nachfolgend wird genau beschrieben, worauf geachtet werden soll.

1. Backfläche

Die Größe der Backfläche ist wichtig, weil sie bestimmt, wie groß die Hörnchen sind, zu der die noch heiße Waffel nach dem Backen gerollt werden kann. Wer kleine Hörnchen wünscht, kommt mit einer Backfläche aus, die einen Durchmesser von 15 cm hat.

Wer große Eishörnchen benötigt, sollte sich für eine Backfläche entscheiden, die mindestens eine Größe von 20 cm hat.

2. Leistung

Hörncheneisen unterscheiden sich nicht nur von der Optik und von der Größe her, sondern auch von der Leistung. Um besonders knusprige Hörnchen backen zu können, sollten die Hörnchenwaffeln möglichst schnell gebacken werden können.

Das geht nur, wenn eine ausreichende Leistung vorhanden ist. Günstige Geräte bieten eine Leistung von 600 bis 700 Watt, mittelpreisige Geräte zwischen 800 und 850 Watt und höherpreisige Geräte eine Leistung zwischen 850 und 900 Watt.

3. Antihaftbeschichtung

Fast alle Hörncheneisen, die im Handel angeboten werden, verfügen über eine Antihaftbeschichtung. Dabei ist es egal, ob es sich um Aluminium- oder Graugussbackplatten handelt.

Eine Antihaftbeschichtung bietet viele Vorteile, wie z. B.:

  • Fetteinsparung beim Backen, weil das Einfetten nur selten erfolgen muss
  • kein Festbacken der Waffeln im Hörncheneisen
  • einfache Reinigung

Damit die Antihaftbeschichtung nicht zerkratzt, sollten die Hörnchenwaffeln nur mit einem Schieber aus Holz aus dem Hörncheneisen entnommen werden.

Alternativ kann eine Silikonzange oder ein Teigschaber aus Silikon zur Entnahme der Waffeln aus dem Eisen genutzt werden.

4. Temperaturregler

Mithilfe von einem Temperaturregler kann der Bräunungsgrad der Hörnchenwaffeln eingestellt werden. Einige Hersteller bieten stufenlose Regler an, bei anderen sind bereits verschiedenste Bräunungsstufen fest eingestellt.

Mithilfe von einem Temperaturregler kann jeder Hörnchenliebhaber die knusprigen Waffeln mit einem Hörncheneisen genauso so backen, wie sie am liebsten gegessen werden.

5. Material

Die Materialien, die für die Herstellung von einem Hörncheneisen verwendet wurden, sind von entscheidender Wichtigkeit, wenn es um die Qualität von einem Hörnchenautomat geht. In der Regel ist ein Profi Hörncheneisen mit Backplatten aus Gusseisen versehen, weil diese besonders robust sind und lange halten.

Sie speichern die Hitze besonders gleichmäßig. Backplatten aus Aluminium sind günstig, heizen sich schnell auf und lassen sich problemlos reinigen, sind aber nicht so langlebig, wie Backplatten aus Gusseisen. Backplatten aus Gusseisen sind zudem schwerer als Backplatten aus Aluminium.

Das höhere Gewicht lässt die Hörnchenwaffeln nicht nur dünner werden, sondern auch knuspriger. Hochpreisige Hörncheneisen haben zumeist ein Gehäuse aus Edelstahl. Sie sehen dadurch nicht nur besonders edel aus, sie lassen sich auch besser reinigen, als Modelle mit einem Gehäuse aus Kunststoff.

Kunststoffgehäuse könnten sich mit der Zeit verfärben, was bei Edelstahlgehäusen nicht passieren kann.

Wichtig ist lediglich, dass Edelstahlgehäuse eine Kunststoffgriff haben, damit das Öffnen des Gerätes nach dem Backen nicht zu Verbrennungen an Fingern oder Händen führen kann.

Hörnchen Rezept für Hörncheneisen

Hörncheneisen
Hörncheneisen | Foto: indigolotos / depositphotos.com

Das nachfolgende, klassische Hörnchenwaffelrezept benötigt nicht nur relativ viel geschmolzene Butter, sondern auch Zucker. Der Teig wird in einem Hörncheneisen so dünn und knusprig, weil der Zucker karamellisiert.

Die angegebenen Mengen sollten daher keinesfalls reduziert werden, weil Kalorien gespart werden sollen. Die Hörnchenwaffeln könnten dann nicht knusprig werden, sondern würden eher an weiche Pfannkuchen erinnern.

Zutaten:

  • 300 g Zucker
  • 180 g geschmolzene Butter
  • 500 ml warmes Wasser
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • 3 Tüten Vanillezucker
  • eventuell Gewürze, wie Zimt oder gemahlener Anis

Die Zubereitung

Der Zucker wird in dem warmen aufgelöst. Sobald die Mischung aus Zucker und Wasser ausgekühlt ist, kann mithilfe einer Küchenmaschine das Mehl klümpchenfrei eingerührt werden. Am Ende werden die Eier, die flüssige Butter, die gewünschten Gewürze und der Vanillezucker hinzugefügt und mitgemixt.

Nach einer Ruhezeit von 2 Stunden kann der Hörnchenteig in einem Hörncheneisen ausgebacken werden. Etwa 2 EL reichen für ein Hörnchen. Je nach Größe der Backfläche können zwischen 80 und 90 Hörnchen gebacken werden.

Sollte eine geringere Anzahl von Hörnchenwaffeln benötigt werden, können die Zutatenmengen problemlos reduziert werden. Am besten lassen sich die Hörnchen auf Kegeln oder Röhrchen aufrollen.

Hierbei wird ein wenig Geschick benötigt, weil das Aufrollen nur im heißen Zustand möglich ist und die Waffeln nach dem Backen, sehr heiß sind.

Die Hörnchenwaffeln werden erst knusprig, wenn sie vollständig ausgekühlt sind.

Beliebte Hörncheneisen Hersteller

  • Cloer
  • Quigg
  • Graef
  • Ambiano
  • Severin

Häufig gestellte Fragen – FAQ

1. Welches Hörncheneisen ist das beste?

Das Hörncheneisen Cloer 285 hat eine Leistung von 800 Watt und einen Durchmesser von 15 cm im Bereich der Backplatten. Das Gesamtgewicht beträgt 2,21 kg. Knusprige Hörnchen können gewährleistet werden, weil die Backplatten ausreichend schwer sind.

Die Backtemperatur / Bräunungsgrad lässt sich stufenlos einstellen. Der Cloer Hörnchenautomat hat eine edle Optik, dank einem pflegeleichten Edelstahlghäuse. Die Griffe bestehen aus schwarzem Kunststoff. Sie bieten nicht nur einen ausgezeichneten Kontrast zum Edelstahlgehäuse, sie schützen die Hände beim Öffnen des Hörncheneisens vor allem vor Hitze.

Das Gerät wird mit 230 Volt betrieben und verfügt über eine Kabelaufwicklung (inkl. Steckerdepot), einem Schieberegler, einem Thermostat und einer Fettauffangrille. Danke einem integrierten Signal, erfolgt eine akustische und optische Meldung, wenn das Hörnchen im Profi Hörncheneisen fertig ist.

Aufgrund des innenliegenden Scharniers kann das Gerät besonders einfach gereinigt werden. Die Backplatten sind mit einer Antihaftbeschichtung versehen, sodass beim Backen an Fett gespart werden kann.

Angebot
Cloer 285 Hörncheneisen für hauchdünne, knusprige Hörnchen, 800 W, Backfläche 15 cm Durchmesser, schwere Backplatten, stufenlos wählbarer Bräunungsgrad, Signalton, Edelstahlgehäuse, Edelstahl, Chrom
1.535 Bewertungen

2. Welche Vorteile hat ein Hörncheneisen?

Hörncheneisen sind viel kompakter gebaut, als herkömmliche Waffeleisen. Die Nutzung ist einfach, lediglich das Aufrollen der Hörnchen muss ein wenig geübt werden.

Egal, ob traditionelle Neujahrshörnchen, Waffelschälchen für Desserts oder knusprige Eishörnchen gewünscht werden, ein Hörnchenautomat arbeitet immer zuverlässig.

Knusprige Hörnchenschalen lassen jedes Dessert, zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Wer auf der Suche nach einer besonderen Verführung ist, wie bei einem Hörncheneisen fündig.

3. Welche Waffelformen sind möglich?

Die Waffelform, die in einem Hörncheneisen gebacken werden kann, ist immer gleich. Rund und genauso groß, wie die Backfläche, wenn ausreichend viel Teig eingefüllt wird. Dennoch können die Formen der Waffeln sehr unterschiedlich sein, je nachdem, in welche Form sie gebracht werden, wenn sie noch heiß sind.

Folgende Möglichkeiten, stehen zur Auswahl:

  • über einen Hörnchenkegel gewickelte Hörnchenwaffeln werden zu klassischen Eistüten geformt
  • Waffelkörbe entstehen, wenn die heißen Waffeln über eine umgedrehte Schale gelegt werden, alternativ werden umgedrehte Gläser genommen, um Becherformen zu erhalten
  • die Hörnchenwaffel kann flach auf einem Gitter auskühlen und zu einer Knusperwaffel werden
  • Neujahrshörnchen werden zum Auskühlen über eine Metallrolle gewickelt, je dünner die Rolle ist, desto enger werden die Waffeln gewickelt

4. Was ist der Unterschied zwischen einem Hörncheneisen und einem Waffeleisen?

Die knusprigen Waffeln, die in einem Hörncheneisen gebacken werden, sind besonders dünn, zumeist unter 1 mm dick. Sie haben nur eine geringe Oberflächenstruktur und karamellisieren beim Backen. Herkömmliche Waffeln sind dick und weich. Sie können süß oder pikant gebacken werden.

5. Wie viel Teig sollte in das Hörncheneisen?

In der Regel reicht eine Teigmenge von 2 EL aus, um eine dünne, Hörnchenwaffel, backen zu können. Letztendlich hängt die benötigte Teigmenge von der Größe der Backplatte ab und auch davon, wie dünn die knusprigen Hörnchen ausfallen sollen.

Sollen die Hörnchenwaffeln etwas dicker sein, ist es angeraten, wenn der Teig nicht flüssig, sondern eher dickflüssig ist, damit er nicht aus dem Hörncheneisen ausläuft.

6. Wie fettet man ein Hörncheneisen ein?

Das Einfetten der Backplatten von einem Hörncheneisen erfolgt am besten mit einem hitzebeständigen Backpinsel, z. B. aus Silikon. Folgende Fette und Öle sind zum Einfetten von einem Hörncheneisen geeignet:

  • Kokosöl
  • Rapsöl
  • Butterschmalz

Butter und Margarine enthalten rund 20 Prozent Wasser. Sie können zwar zum Einfetten von einem Hörncheneisen verwendet werden, sind aber nicht so gut geeignet, wie die oben genannten, reinen Fette und Öle.

7. Welche Alternativen gibt es zu einem Hörncheneisen?

Wer sich knusprige und hauchdünne Hörnchen wünscht, wird keine wirkliche Alternative zu einem Hörncheneisen finden. Alle anderen Waffeleisen, Cake Pop- und Donut-Maker können nur zum Backen von Teigen verwendet werden, die nach dem Backen noch weich und fluffig erscheinen. Aufgrund der einzigartigen Bauweise schaffen es dagegen die richtigen Hörncheneisen, hauchdünne Waffeln zu erzeugen, die so dünn und knusprig werden, wie gewünscht.

8. Wie funktioniert ein Hörncheneisen?

Die Funktion von einem Hörnchenautomat ist vergleichbar mit der Funktion von einem Waffeleisen. Um richtige Hörnchen aus den gebackenen, noch heißen Hörnchenwaffeln wickeln zu können, werden Kegel aus Holz oder Kunststoff benötigt.

Bei einigen Herstellern ist ein derartiger Kegel bereits im Lieferumfang vom Hörncheneisen enthalten. Die Waffel muss nach dem Umwickeln des Kegels auskühlen und kann erst dann heruntergenommen werden. Sie würde ansonsten, wenn sie noch heiß beim Abnehmen ist, wieder ihre Form verändern.

Je nach Material der Backplatten müssen diese vor dem Backen mehr oder weniger gut eingefettet werden.

Weiterführende Literatur



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*